Intel Pentium D

Martin.H

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.290
1. Frage: weniger als vom Athlon 64 X2 3800+...
2. Nicht mehr so hoch, aber immer noch mehr als AMD. Ein Presler mit 3.4GHz verberaucht etwas so viel wie ein Smithfield bei 2.8GHz: kuckstduhier
 

paokara

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.013
Ja ok aber 235 Watt unter Volllast ist eigentlich noch recht gut. Wenn man zum 600er Reihe vergleicht. Diese sind ja die Könige unter den Stromfressern. Was meint ihr lohnt es sich, diese CPU zu holen. Den 920 allenfalls den 930er?
 

RebewMot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
477
wie matzgl37 schon sagte, die X2's sind einfach besser als Intels dual-cores, also wenn du noch kein Mobo hast greif zu AMD...
 

sebi007

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
656
Ich würde schon allein für AMD stimmen, weil ich Intel hasse!!:D
Ne was willste denn damit machen??
 

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
oh man, heut nur Fanboys unterwegs?

Hier hast du erstmal nen ink um nen Eindruck von der Performance zu bekommen:
https://www.computerbase.de/2006-01/bericht-3dmark06-der-performance-report/15/#abschnitt_cpu_test



Die intels der 900er-Reihe sollen sich genauso wie die Modelle der 600er und späteren 500er-Reihe sehr gut übertakten lassen, falls du das vorhast. Außerdem werden sie auch wirklich nicht mehr so heiß wie früher.

was du mit
Ja ok aber 235 Watt unter Volllast ist eigentlich noch recht gut. Wenn man zum 600er Reihe vergleicht. Diese sind ja die Könige unter den Stromfressern. Was meint ihr lohnt es sich, diese CPU zu holen. Den 920 allenfalls den 930er?
meinst, weiß ich nicht.

Die frühen Presscotts waren Stromfresser, die Serien der ersten 500er CPUs also. Gerade bei den 600ern konnte man den Stromverbrauch/Temperatur deutlich senken.
Ich würde insgesamt zu nem Sockel775 Sys raten, mit nem schönen 955er/975er Board(Falls du mal SLI oder Crossfire machen willst) und DDR2 RAM. Sehr stabil, sehr gut übertaktbar, sehr gut ausgestattet und mit den richtigen Kühlern (Die meisten Boards sind passiv gekühlt) auch nicht zu laut.
Aber nen X2-3800 ist natürlich auch kein Fehlkauf ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

GTR

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.061
Wenn du Intel willst solltest du nur wissen das die erste Serie der Pentium D 900 aufgrund eines Fehlers Enhanced Halt State (C1E), noch das Thermal Monitoring 2, noch Enhanced SpeedStep unterstützen. Korrigierte Examplare sollen bald kommen. Man kann nur hoffen das man diese vor dem Kauf erkennen kann ;)

mfg
 

insanewayne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
Hallo erstmal...
Ich hab den 920er seid Montag drin und das ist echt ein klasse Teil!
Auch wenn immer alle sagen das AMD schneller und stromsparender ist, bin ich Intel trotzdem treu geblieben. Die AMD Möhren kosten erstmal viel mehr und taugen tuts auch nicht wirklich mehr... Preis/Leistung nicht so optimal. Wenn du natürlich der volle Gamer bist wird AMD besser sein. Aber mal ehrlich! Man spielt doch nicht nur den ganzen Tag, oder?
Also DualCore sollte es auf jeden Fall sein, egal wie deine Entscheidung ist... es ist einfach nur geil wenn du einzelnen Prozessen die Cores zuweisen kannst und so keiner den anderen behindert.
Mich wollten sie auch bekehren, das ich von Intel auf AMD umsteig:lol: aber ich hab schon Jahre den Pentium und der war mir immer treu...
Ein Tipp von mir! Nimm den 920er und werd glücklich:D
(ich weiß das mich jetzt alle AMD Fans aufgrund meines Beitrags fertig machen werden, aber kennt ihr den Wayne?)

EDIT: noch was, google mal bisschen die Prozessoren gibts noch billiger. Hab meinen für 249 bekommen. Setz noch nen Freezer 7 Pro drauf und der läuft im Leerlauf mit grad mal 20 Grad.
hier ist einer für 240 € klick
 
Zuletzt bearbeitet:

Mirkman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
487
Ich rate dir auch zum Pentium D. Habe bis jetzt immer Intel genutzt und habe aktuell nen D 820. Als ich den gekauft habe war der 100 € billiger wie der X2 3800+ und das bißchen Mehrleistung des AMD habt für mich die 100 € nicht gerechtfertigt. Ich zocke auch viel und gerne und ich habe noch nie gedacht "Mit nem AMD würde das Spiel bestimmt besser laufen" Der Vorteil ist für mich zu vernachlässigen. Ich würde immerwieder zum Pentium D greifen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

insanewayne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
also weil jeder schreibt das der Intel so viel Strom frisst. Mein Rechner (ohne Monitor) braucht im Leerlauf grad mal 162 Watt. (Gemessen mit Strommessgerät)
Das sind bei 14,40 Cent/kWh in 24 Std. um die 55 Cent...
und das ist er wert....
aber wie gesagt es liegt bei dir...
ich will nur die Vorurteile aus dem Weg räumen ;)
 

paokara

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.013
OK habt mich überzeugt. Ich bleibe Intel treu.

Was haltet ihr von dieser conf.

Intel Pentium D 920, Dual Core, 2.8 GHz, 2x 2MB
ASUS P5LD2, Intel 945P, Dual-Core ready, GLAN, Audio
Corsair TWIN2X1024-5400C4, 2x512MB, DDR2, 667MHz
Samsung SP2514N SpinPoint P120, 7200rpm 8MB 250GB
Sapphire Radeon X1800XL 256MB PCI Exp
LG GDR-8164B/RBB schwarz, 16x DVD-ROM, 48x CD, Atapi, Bulk
NEC ND-4550 schwarz, 16x DVD±RW Writer, Double-Layer, Bulk
Coolermaster CAC-T05 Centurion 5, schwarz/silber
Seasonic SS-401HT, 400W, Silent 12cm Fan, High Efficiency
Arctic Cooling Freezer 7 Pro, Sockel 775, bis 4.4GHz, 520g
Arctic Silver 5 Wärmeleitpaste 3.5g


EDIT:
@insanewayne

Hast du eine zusätzliche Wärmeleitpaste benutzt? Wenn ja, ist diese Silver 5 gut? Und wie hast du denn das vormontierte Wärmeleitpad wegbekommen? Gibt es da einen Trick?
 
Zuletzt bearbeitet:

insanewayne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
Soweit hört sich das Sys gut an, das Board und die RAM hätt auch so genommen wenn ich nicht AGP gebraucht hätte. is schon was feines....
Von der Graka her... willst da nicht bei GeForce bleiben?
Festplatte weis ich net, kann ne Samsung nicht beurteilen.
Die Laufwerke müssten auch ok sein... ka
hab die orig. Paste draufgelassen, wenn du natürlich neue Paste nimmst dann schau das du Siliconpaste nimmst. Ausser du bist dir ganz sicher was du tust dann kannst du auch Paste mit hohen Metallanteil nehmen (Metall leitet super aber kann bei unsachgemäßer Anwendung dein Board töten)
was isn ein High Efficiency Freezer 7? Also ich hab den 7 Pro und der is super! Hatte bei meinen P4 jahrelang den Freezer 4 drauf. Super leise und super stabil die Freezer....

Also dann wünsch ich dir viel Spass mit deinen neuen Sys, wann ist es dann soweit?
 

paokara

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.013
Also ich bin schon Jahrelang bei ATI und muss sagen wirklich geile Grafik. Darum bleibe ich auch ATI treu. Wegen dem Arbeitsspeicher. Würde auch dieser hier gehen:

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?baseId=2849&artno=iaie78&

M.f.G.

wasdenn

EDIT:

So ca. Ende April anfangs Mai. Da ja das neue Stepping erst zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht wird und die CPU-Preise ein bisschen sinken. Ah und noch was: Kann man eigentlich das Wärmeleitpad mit Nagellackentferner wegbringen? Oder was für Methoden benutzt ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven

Gast
Wenn du es mit dem Kauf nicht eilig hast, und noch 8 Wochen warten kannst, würde ich dir raten den 930er mit neuem Stepping zu kaufen - zumal der dann auch im Preis gefallen ist.
News-Artikel dazu
 

insanewayne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
@Bolle
dein Link ist interessant... das sagst du mir jetzt wo ich schon den 920er drin hab :)

@wasdenn
Hab auch Kingston drin, könnte nichts negatives sagen... Es schwören halt die meisten auf Corsair. Wenn die verfügbar gewesen wären hätt ich nen Corsair Value Select drin, also warum nicht
 

paokara

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.013
Also ich hab nun ausgerechnet. Wenn ich mein System Ende April kaufe kommt folgendes dabei raus:

Intel Pentium D 930, Dual Core, 3.0 GHz, 2x 2MB (mit den neuen Features --> Ende April)
ASUS P5LD2, Intel 945P, Dual-Core ready, GLAN, Audio (allenfalls ein Crossfire-Board)
Corsair TWIN2X1024-5400C4, 2x512MB, DDR2, 667MHz
Samsung SP2514N SpinPoint P120, 7200rpm 8MB 250GB
HIS Excalibur Radeon X1800XT, PCIe, 512MB, Dual DVI
LG GDR-8164B/RBB schwarz, 16x DVD-ROM, 48x CD, Atapi, Bulk
NEC ND-4550 schwarz, 16x DVD±RW Writer, Double-Layer, Bulk
Coolermaster CAC-T05 Centurion 5, schwarz/silber
Seasonic SS-401HT, 400W, Silent 12cm Fan, High Efficiency
Arctic Cooling Freezer 7 Pro, Sockel 775, bis 4.4GHz, 520g


Da ich Azubi bin, werde ich zu diesem Zeitpunkt auch ein paar Euronen mehr haben. Würde das 400-Watt Netzteil reichen, um dieses System mit Strom zu versorgen. Allenfalls werde ich den einen oder anderen Euro in ein besseres Netzteil investieren, aber nur, wenn es notwendig ist.
 

insanewayne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
358
du willst unbedingt bei ATI bleiben oder?
Für die paar Euro mehr würd ich gleich ein größeres Netzteil kaufen, das spielt da jetzt auch keine Rolle mehr ;)
 
Top