Leserartikel Intel SSD 320 (160GB)

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

r_

Gast
Hey Leute,

da meine SSD heute morgen schon angekommen ist und schon mehrere Leute Interesse via PM angekündigt hatten, dachte ich dass ich einen kleinen Erfahrungsbericht über die SSD verfasse.

Verglichen wird die SSD mit meiner alten Intel X25-M G2 Postville 80GB sowie der neuen Intel SSD 320 Series 160GB, da für mich nur eine Intel SSD in Betracht kommt (die C300 z.B. hab ich in einem zweiten Rechner verbaut und bin, bis auf die Benchmark Ergebnisse, nicht so zufrieden damit).

Doch zunächst mal zur SSD selber. Hier ein paar Impressionen:



Das Zubehör der Retail Version (-K):



Die SSD selbst:




Performance:

Testsystem:
Gigabyte P67A-UD4 B3 F3d
i7-2600k @ 4,2 Ghz (1,176V)
4x2GB PC16000 Corsair XMS3 @1600Mhz
SSD jeweils am SATA 6G Anschluss
Windows 7 Ultimate inkl. SP1 + Upates und diversen Programminstallationen (frisches OS)


Intel SSD 320 Series 160GB

Herstellerangaben:
Lesen: 270MB/s
Schreiben: 165MB/s
Random 4K lesen: 39000IOPS
Random 4K schreiben: 21000IOPS




SATA II:



=> SATA III läuft also minimal flotter und bringt keinerlei Nachteil.

Windows Leistungsindex: 7.7

Bootzeiten:
Komplett: 19 Sekunden
Windows7 (bis zur Kennworteingabe): 10 Sekunden
Windows 7 (inkl. Programmen): 13 Sekunden
http://www.youtube.com/watch?v=dnND3oOJvMQ

Und hier die Vergleichswerte zu den anderen SSDs:


Intel X25-M G2 Postville 80GB

Herstellerangaben:
Lesen: 250MB/s
Schreiben: 70MB/s
Random 4K lesen: 35000IOPS
Random 4K schreiben: 6600IOPS




Windows Leistungsindex: 7.7

Bootzeiten:
Komplett: 19 Sekunden
Windows7 bis zur Kennworteingabe): 10 Sekunden
Windows 7 (inkl. Programmen): 13 Sekunden
http://www.youtube.com/watch?v=fIxvqQA_BM0


Intel SSD 510 Series 120GB

Herstellerangaben:
Lesen: 400MB/s
Schreiben: 256MB/s
Random 4K lesen: 20000IOPS
Random 4K schreiben: 8000IOPS




Windows Leistungsindex: 7.8

Bootzeiten:
Komplett: 18 Sekunden
Windows7 (bis zur Kennworteingabe): 8,5 Sekunden
Windows 7 (inkl. Programmen): 11,5 Sekunden
http://www.youtube.com/watch?v=88j5oAfRfKQ

-

Direktvergleich:
(Postville G2 vs 320 vs 510)

ATTO:



AS SSD MB/S:



AS SSD IOPS:



-

Persönliches Fazit:

Ich kann es nicht leugnen, etwas enttäuscht bin ich schon. Im Vorfeld hatte ich schon einige der verfügbaren Testberichte gelesen und etwartet keine exorbitante Leistungsverbesserung sondern freute mich auf das gute P/L Verhältnis und die "zusätzlichen" 40 GB (160GB sind mir schon lieber als 120GB), aber dass einige Werte (gerade 4K mit QD1) sogar schlechter sind als bei der alten Postville G2 enttäuscht dann doch etwas.

Trotzdem ist die SSD natürlich noch sehr schnell, weder bei der Bootzeit noch bei Programmstarts merkt man wirklich einen Unterschied (der wäre vllt. messbar aber sicher nicht fühlbar). Nur beim Boot sowie beim gefühlten "Clickgefühl" hat die 510 doch die Nase vorne, trotz ihrer vermeintlich schlechteren IOPS.

Hätte diese 160GB wäre es die SSD meiner Wahl, so bleib ich glaub ich doch vorerst bei der 320 und hoffe auf Firmware Updates, die die Performance noch etwas in die Höhe treiben werden.

Hoffe ich konnte mit dem kleinen Review dem ein oder anderen bei der Kaufentscheidung helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tanni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
335
Das wird der beste Thread des Jahres! :)

Fragen:
Was heißt das "komplett"?

Und weil du ja meintest, dass deine G2 schon nen dreiviertel Jahr verbaut ist und zu zwei drittel voll ist:
Wurde in diesem "used" Zustand getestet oder nach einem kompletten Erase?

Letztes: Du schreibst "jeweils am 6G Anschluss" - wäre es nicht vielleicht besser, die 320 und die G2 am 3G laufen zu lassen? Ich kenn mich da ja nicht so aus, aber in den vielen Reviews war es oft so, dass Laufwerke am 3G Anschluss schneller waren (ka wieso).


Vielen Dank jedenfalls schonmal für die Mühe!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

r_

Gast
/edit: So, ist alles drin. SATA II Werte kommen noch.

Falls ich noch irgendwas testen soll... immer her mit den Vorschlägen.

Die SSD 510 hab ich aber leider nicht mehr hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

r_

Gast
Weder noch, bei nem Bekannten verbaut, daher auch der andere Hintergrund beim Bootvid, hatte damals bei mir keins gemacht. Aber wir haben eh nahezu den identischen Rechner :D
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.226
Hier mal zum Vergleich die Werte der 600GB - Version:
 

Anhänge

  • 02-April-2011_09-56.png
    02-April-2011_09-56.png
    138,5 KB · Aufrufe: 510
  • 02-April-2011_09-56a.png
    02-April-2011_09-56a.png
    67,7 KB · Aufrufe: 512
  • as-copy-bench INTEL SSDSA2CW60 01.04.2011 17-34-08.png
    as-copy-bench INTEL SSDSA2CW60 01.04.2011 17-34-08.png
    45 KB · Aufrufe: 604
  • as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 01.04.2011 17-32-51.png
    as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 01.04.2011 17-32-51.png
    65,8 KB · Aufrufe: 722
  • Zwischenablage01.jpg
    Zwischenablage01.jpg
    98,5 KB · Aufrufe: 553
  • Zwischenablage01w.jpg
    Zwischenablage01w.jpg
    99,4 KB · Aufrufe: 546

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.445
Die 4K Werte sind wirklich schlecht ... Hätte ich bei der 600GB Variante nicht erwartet. Da schafft ja meine Vertex 2 ja mehr :o
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.226
Nicht überbewerten. Das liegt an den Stromsparmaßnahmen. Beim P67 hat das keinen großen Einfluß mehr.
 
R

r_

Gast
Danke fürs posten der Screens.

Kannste die IOPS auch posten Mummi?

Grade die sind bei mir ja leider unterdurchschnittlich bzw. unter den Herstellerangaben:

Laut Hersteller:
Random 4K lesen: 39000IOPS
Random 4K schreiben: 21000IOPS

Real (bei mir):
Random 4K lesen: ~34400IOPS
Random 4K schreiben: ~15500IOPS

Wird wohl aber auch nicht so dolle sein, denn deine 4k Werte sind ja schlechter als bei meiner 160er, obwohl die eigt. deutlich besser sein müssten ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.100%

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
135
Was denkt ihr, wird der Preis der SSD noch fallen? Momentan ist sie ja erst bei wenigen Shops wirklich lieferbar.
 
U

uNrEL2K

Gast
super review. klar strukturiert und die besten benches mit dabei.

@Mummi74 könntest du nochmal ohne ohne c-states und dem ganzen stromspar-kram benchen?
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.226
Anbei 3 Screens:

2 x IOPS mit und ohne C-States
1 x Bench ohne C-States
 

Anhänge

  • as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 02.04.2011 23-52-38.png
    as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 02.04.2011 23-52-38.png
    64,9 KB · Aufrufe: 629
  • as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 02.04.2011 23-57-26.png
    as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 02.04.2011 23-57-26.png
    65,4 KB · Aufrufe: 644
  • as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 02.04.2011 23-57-38.png
    as-ssd-bench INTEL SSDSA2CW60 02.04.2011 23-57-38.png
    64,5 KB · Aufrufe: 601

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.527
Ein Drittel der Wafer für die Halbleiterproduktion kommen aus Japan und dort steht die Produktion im Moment still. Die Preise von RAM und Mainboards ziehen schon an. Das könnte also auch leicht mit den SSD Preisen passieren.
 

tanni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
335
Ich schreibs nochmal, weil du's vielleicht übersehen hast :) :

"Und weil du ja meintest, dass deine G2 schon nen dreiviertel Jahr verbaut ist und zu zwei drittel voll ist:
Wurde in diesem "used" Zustand getestet oder nach einem kompletten Erase?"

Außerdem:

Da die random read performance bei einer QD von 3 ja bei der 320er nach Anand ca 20% höher sein soll als bei der 510er, wäre ein gleichzeitiger Anwendungsstart von 3-4 Anwendungen mittels batch Datei noch sehr, sehr, sehr frein!

Firefox/Openoffice/Itunes/VLC oder so.

Die batch müsste dann vom Syntax her so aussehen:

@echo off
start C:\Programme\"Mozilla Firefox"\firefox.exe
start C:\Programme\VLC\VLC.exe
...
..

Leerzeichen im Dateipfad -> folder/file in " " setzen

Kannst du ja dann einfach deinem 510er Freund schicken, der hat ja sicher die gleichen Progs installiert wenn du ihm den Rechner gebaut hast :>
Wenn das leider nicht klappen sollte, wäre es trotzdem toll, wenn du auf der 320er so einen parallelen Anwendungsstart machen könntest mit Programmen, die die meisten Nutzer haben. Dann findet sich vielleicht ein anderer im Forum der die 510er hat und mit dem man das dann vergleichen könnte.

Edit: Wichtig wäre natürlich, den Programm-batch-start nach einem reboot zu machen, dass also nicht die Hälfte der Programme schon im ram ist - is ja klar ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

derherzog

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
87
irgend etwas stimmt in deiner Konfiguration nicht. Ich bekomme mit dem gleichen Board, bei meinen 80ern fast 100 Punkte mehr:

SSDSA2M080.png


SSDSA2M080a.png
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uNrEL2K

Gast
ralle_h verwendet wahrscheinlich eine ältere FW als du (deine = 02M3?), denn erst die neueste FW schafft die hohen 4K-64 Werte. Intel hat mit dem letzten FW-Update das NCQ verbessert.
 
0

0815-TYP

Gast
Intel SSD 320 Series 160GB vs. Intel X25-M G2 Postville 160GB
 

Anhänge

  • G3 vs. G2.JPG
    G3 vs. G2.JPG
    131,1 KB · Aufrufe: 901
  • 160 G3 vs. 160GB G2.JPG
    160 G3 vs. 160GB G2.JPG
    150,4 KB · Aufrufe: 691

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.226
C1E, EIST, C6 etc.

Abschalten kann ich sie natürlich, sehe aber keinen Sinn darin.
 

Paddii

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.286
Das sieht ja gar nicht gut aus :-(

Jetzt ist die letze Hoffnung die m4. Wobei die wohl auch schlechter als die C300 sein wird ...

Die Vertex 3 hat in der 120gb version nur die halbe leistung der 240gb und ist damit noch schlechter als die Intel
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top