News Intel und Qualcomm unterstützen Apple im Streit mit Samsung

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Im Streit mit Samsung hat Apple nun überraschende Unterstützung von Intel und Qualcomm erhalten. Beide Unternehmen haben den US-Anwälten des iPad-Herstellers Programmcode zur Verfügung gestellt, der zur Entlastung beitragen soll.

Zur News: Intel und Qualcomm unterstützen Apple im Streit mit Samsung
 

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.868
Schade, würde mich echt freuen wenn Samsung Apple einfach nciht mehr beliefern würde! Undankbares Unternehmen. Die paar Milliaren and Umsatz wegstecken wäre wohl kein Problem, dafür müsst sich Apple ersteinmal bei anderen Herstellern umschauen.
 

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
1. Es wundert mich woher Intel und Qualcomm wissen worum es in dem Gerichtsverfahren bei den Mobilfunkstandards geht und wie sie Akteneinsicht etc bekommen haben und welche Motivation dahinter steckt sich in ein Verfahren einzumischen. Aber wahrscheinlich wenn es Samsung schadet, bringt es Intel und Qualcomm selber Vorteile für ihre Lizenzierungen o.ä. wenn man bedenkt das Intel im Mobilsektor Fuß fassen will und auch mit Sicherheit allesmögliche in ihre Chips integrieren will.

2. Qualcomm als SoC Produzent wird mit Sicherheit auch noch andere Interessen haben, immer lässt Apple bei Samsung ihre ARM Designs fertigen. Vielleicht will Qualcomm ja was vom Kuchen ab haben und damit die Konkurrenz ausboten.
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.000
@ultravoire

Vieleicht einfach daran gedacht das Apple im recht ist ?

Aber nein Apple = das pure Böse

Und das Samsung Apple einfach nicht mehr beliefert wäre das dämlichste was Samsung machen könnte! Die beiden haben vermutlich langjährige verträge und wenn dann Samsung sagt nein wir sind beleidigt kann Apple die verklagen wegen Vertragsbruch und Umsatz ausfälle, was extrem teuer für Samsung wäre!(dann wäre Samsung kaputt!)

@Traube

Ha Android-Allianz :D die werden sich untereinander so sehr hassen! Schließlich sind HTC Motorola und Samsung Konkurenten! Und das in allen Preisklassen. Apple hingegen ist nur Konkurrenz im hohen Preissegment.
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueAzrael

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.030
Aus welchem Grund sollte da Geld geflossen sein? Beide Unternehmen ziehen eigene Vorteile daraus wenn Samsung als Chiphersteller zurückstecken muss, Apple hingegen fertigt seine Chips nicht selbst. Da ist doch klar wo die Sympathien liegen oder?

Vielleicht sollte man alle "Apple vs. Samsung"-/"Samsung vs. Apple"-Klagen weltweit sammeln und an einem Gericht mit meinetwegen 20+ Richtern verhandeln. Da käme dann ein Ergebnis raus und das wars. Eindeutig, abschließend und endgültig.

Leider wirds das oder ähnliches nie geben, stattdessen wird in 200 Ländern vor 8000 Gerichten gegeneinander geschossen. Einmal wird man getroffen und einmal trifft man selbst. Am Ende gibts Millionen von Kollateralschäden und keiner hat gewonnen... Erinnert irgendwie an Vietnam... Wer waren die beiden Konzerne nochmal? Achja Apple (USA) und Samsung (Korea), na dann so weit um ists ja nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Highping

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
398
Bitte Computerbase, fangt an sämtliche Kommentare zu den News hier zu administrieren. Was man hier liest ist einfach nur noch traurig und trägt nicht gerade dazu bei, dass man sich hier noch wohl fühlt geschweige denn anständig diskutieren kann!
Es ist einfach nur lächerlich wie Android und Applejünger versuchen ihr Produkt zu rechtfertigen und meinen das andere Lager bestehe nur aus Idioten. Sowas vergiftet ein Forum einfach!
 
A

AeS

Gast
Es geht natürlich um gute Kundenbeziehungen, sowohl Intel als auch Qualcomm wollen ihren Stand bei Apple verbessern oder nicht schwächen und sind als Chiplieferanten und Smartphone-Konkurrenten an diesen Ergebnissen interessiert.

Beide Unternehmen sind auch Zulieferer für Apple und auch Samsung hat ja sehr gute Geschäftsbeziehung mit Apple und man betont immer wieder das diese Sparten Konzern intern getrennt sind.

Das scheinen nur einige unverbesserliche nicht wahrhaben zu wollen.
Nun gut, wenn Ignoranz ein Segen ist und es sich damit besser leben lässt, dann soll dem so sein.

Das sowohl vor dem Gesetz und auch moralisch diese Handlung mehr als nur vertretbar ist, sollte doch außer Frage stehen.
Ich kann Unrecht nicht an Sympathien fest machen, sondern nur an Tatsachen.
Nur so hat jeder die Möglichkeit auf Gleichberechtigung vor dem Gesetz.
 

mickyb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
338
Die Leidtragenden sind im Endeffekt doch die Kunden.
Die Innovation bleibt stehen und die Preise stagnieren auf hohem Niveau.
 

Vezax

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
216
Eigentlich kann man die ganzen Diskussionen hier nur belächeln.
Ich als Nexus und iPad II Besitzer finde beide Geräte ziemlich genial und sehe keinen Grund warum hier Apple grundsätzlich als das Böse dargestellt wird und Intel / qualcomm wegen einer rein ökonomischen Entscheidung als Verräter tituliert werden, das ist doch kindisch Leute!
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
oh mann, schon wieder ein Apple-Beitrag ohne Moderation bzw. vorherige Freigabe => kann nur eine Katastrophe werden!
Sieht man ja nach wenigen Beiträgen schon wie wieder zwanghaft versucht jedem der es halbwegs versteht oder vielleicht sogar zufrieden mit Apple ist zu unterstellen er sei ein "Fanboy" und man hasst ja Android und alle anderen und bla bla...
Könnt ihr nicht manchen einfach ihre Meinung und auch die freie Gerätewahl zugestehen? Ist das zuviel verlangt? Aber jeden Applebeitrag suchen um dann wieder seinen Quark zum 100. Mal abzulassen, eigentlich einfach nur traurig und arm!

BTT:
Ich denke Intel und auch Qualcomm haben ihre Gründe und "Geld dafür" haben sie sicher nicht bekommen, aber teilweise sind sie Partner von Apple und unterstützen vielleicht deshalb.

Insgesamt ist dieses ständige Hickhack und hin und her schon nevig, die sollen sich mal an nen großen Tisch setzen und das klären. Wenn man wirklich was innovatives eigenentwickeltes hat (was nicht unbedingt ein Standard für Mobilfunk etc. ist) hat man auch das Recht einen anderen darin zu hindern es einfach zu nutzen.
 

locomarco

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.445
Die Patentanwälte wirds freuen, laut Gehaltsvergleich.de ist dieser Beruf auf Platz 14 der best verdienenden Berufe in Deutschland.
 

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.387
najo...Hauptsache es geht weiter...Runde 439.127 von Apple vs. Google wartet schon^^
 

5@n!töt3r

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
787
Samsung ist Lieferant von Apple, Intel und Qualcomm sind Lieferanten von Samsung. Das müssen gute Geschäftsbeziehungen sein. :freak:
 

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
@5@n!töt3r
Davon mal abgesehen das in der Branche jeder jeden verklagt, ist Qualcomm Lieferant für Apple Komponenten wie Modems (LTE usw), z.B. dem iPad.
Und anscheinend geht es bei dem Streit um Datenübertragungen.... so jetzt 1 + 1 zusammenrechnen.
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.176
Soll man hier jeden einzelnen, am Thema vorbeigehenden und nur gegen Apple schießenden Beitrag melden, oder wird auch selber was getan? Traurig...

Zum Thema, wenn es der Aufklärung dienlich ist, dann ist das auch zu liefern seitens Intel und Qualcomm! Eine haben hier echt einen mitbekommen, in dem sie sich ärgern, das Fakten beigeführt werden, die zur möglichen Entlastung eines Feindbildes gehen.. So abgrundtief peinlich und lächerlich... Und dann kommt wieder die Schmiergeldleier.. OH MAN!
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.669
Hab jetzt hier die Hälfte der Beiträge entsorgen müssen. Das und auch das manuelle Freischalten kann nicht Ziel bzw. Grundlage einer vernünftigen Diskussion sein.

Wir versuchen es jetzt noch einmal.
Beim Bund sagte man damals "denken, drücken, sprechen". Also auch an euch die Bitte: Erst nachdenken, dann schreiben.
Danke
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Top