Internetgeschwindigkeit aufteilen?

G-Playa

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
597
Hi ich besitze eine FritzBox WLAN 7050 und habe auch Internettelefonie. Klappt auch alles, nur sind wir 3 PCs die an einem Anschluss surfen. Das Problem ist, dass jeder zieht, und dadurch die Surfgeschwindigkeit runter geht, und man lange auf eine Seite warten muss. ICh habe DSL 6000/600 KBit bei 1&1. Frage: Kann man die Geschwindigkeit irgendwie teilen das jeder zum beispiel nur 2000/200 Kbit zum surfen hat und keine Verbindung irgendwie langsamer ist wegen ziehen?2 PCs sind per WLAN verbunden und einer über Kabel.
Danke für Tipps.
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
das geschieht ohnehin automatisch. wenn alle ziehen was geht und die gegenstelle gleich schnell antwortet bei jedem, dann hat jeder eine maximale bandbreite von 2000/200.
dass das surfen langsamer geht, hat mit packetloss und antwortzeiten zu tun, da gibts nicht viel, was man machen kann.
mfg
IRID1UM
 

G-Playa

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
597
ich werde es mal demnächst mit Netlimiter ausprobieren.
 
S

Shadou

Gast
cFosSpeed hat bei mir das Problem gelöst. Ich kann nun gleichzeitig Herunterladen und anständig surfen. Das Programm ist aber nur für 1 PC. Ich weiss nicht, ob es bei mehreren PCs auch etwas bringt.
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.571
du könntest dafür auch auf jedem rechner den dsl-manager installieren.

Bandbreitenmanager für Ihr lokales Netz
Der Bandbreitenmanager dient zur Aufteilung der Übertragungskapazität des DSL-Anschlusses auf mehrere angeschlossene Computer, z. B. bei Verwendung eines Routers.
 
Top