iPhone 4 läd nicht mehr, Akku, Dock-Connector oder Ladeelektronik kaputt?

eltono91

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
232
Guten Tag,

seit nun 3 Tagen lässt sich mein iPhone 4 (5.0.1) nicht mehr laden. Es vibriert meinst nur kurz, dann kommt der Blitz, dann der Stecker und dann nichts. Vorgestern hat es aber diesen Zyklus den halben Tag lang gemacht. So das sogar laut Anzeige von 45% auf 55% gehoben wurde. Irgendwann kommt dann "Aufladen mit diesem Gerät nicht unterstützt".

Getestet wurde es mit zwei original Ladegeräten, zwei original Kabeln, einem iHome, einem Autoladegerät und sogar an einer USB-Dose im Flugzeug. Es ist überall gleich. Bei iTunes wird das iPhone aber noch erkannt und lässt sich auch noch synchronisieren. Alles in allem funktioniert das iPhone tadellos, außer das es sich nicht laden lässt.

Also vor 4 Tagen hatte es ziemlich ark geregnet (war in Australien) und ich musste kurz durch den Regen (so 10Min) und das iPhone war in der Hosentasche, danach ließ es sich auch noch laden. Am iHome hatte ich es angesteckt, danach ging es nicht mehr zu laden. Allerdings hatte das iHome einen Akku und wenn es nicht an die Steckdose angeschlossen war hat es das iPhone auch nicht geladen. Ich hatte es lediglich im Akkubetrieb, das iHome. Mit zwei anderen iPhone's gabs bei dem iHome auch keine Probleme. Kann jetzt nicht sagen ob die beiden Ereignisse Auslöser sind. (Feuchtigkeitsindikator im Dock-Connector ist nicht rot)

Den Dock-Connector habe ich mit einem Zahnstocher gereinigt, erfolglos. Neustart und Reset hat auch nichts gebracht. Wiederherstellen kann ich nicht testen. Der Akku ist nämlich runter auf 25%. Es handelt sich um ein US Gerät und da ist JB leider Pflicht, daher Wiederherstellen macht es sicher nicht mit.

Da Unlock des iPhone 4 nur mit der allerersten Baseband Version möglich ist, kann ich sagen, dass das Gerät gut 3,5 Jahre alt ist (wurde gebraucht gekauft).

Wollte jetzt mal den Akku Tauschen. Bin jetzt kein Experte aber den Connector kann man glaube ich ausschließen, da das iPhone ja noch erkannt wird.

Habt ihr da vllt einen Rat?
 

Sive

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
767
Glaube nicht das du den Connector ausschließen kannst, Daten und Laden ist auf unterschiedlichen Leitungen.
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
232
Hmm... Ja schon.

Hab auch noch vergessen zu erwähnen das er seit einiger Zeit öfters bei 98% oder 99% Aufgeladen angezeigt hat. Hielt es aber immer für einen Anzeigenfehler.
 

Sive

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
767
Du kannst ja erstmal den Akku tauschen, wenn dein iPhone so alt ist, hast du vielleicht noch die normalen Kreuzschlitzschrauben und brauchst nichtmal einen speziellen Schraubendreher kaufen.
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
232
Jop ist alles Kreuz. Ja werde erstmal den Akku tauschen, die sind ja relativ günstig und das kann man auch noch gut selber machen.

Edit: Akku war auf 18% gefallen und jetzt startet das iPhone immer neu, so schnell das ich es nicht mal ausschalten kann. Akku geht jetzt rapide runter.
Ergänzung ()

Also der Akku scheint es nicht zu sein. Mit dem neuen Akku ist es genau das selbe. Komisch ist das ich ihn heute auf 46% bekommen hab. Also er war runter auf 10%, dann habe ich ihn die ganze Zeit an die Steckdose gehängt. Nach 1h war er dann bei 26%, nach weiteren 4h bei 46%. Hat aber immer das Prozedere, Blitz - Stecker - Nichts, gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sive

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
767
Schau mal nach, ob am Dock Connector eine der Verbindungen oxidiert ist. Falls man das irgendwie sehen kann.
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
232
Soo... hab gestern mal den Dock Connector getauscht. Seit dem funktioniert alles wieder bestens. Also wird da irgendwo der Defekt gewesen sein. 4,50€ hat der Dock Connector nur gekostet, gegenüber einer Werkstatt für 60-70€ ein echtes Schnäpchen :)
 

Wholesaler

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1
Soo... hab gestern mal den Dock Connector getauscht. Seit dem funktioniert alles wieder bestens. Also wird da irgendwo der Defekt gewesen sein. 4,50€ hat der Dock Connector nur gekostet, gegenüber einer Werkstatt für 60-70€ ein echtes Schnäpchen :)

Hallo ich habe das gleich Problem... Wo bekomme ich einen Doc Connector her ?
Ist es schwer diesen zu wechseln ?

Danke für Eure Hilfe!
Ergänzung ()

Wer kann mir auch sagen wo ich günstig ein neues Display bekommen kann für ein Iphone 4 ?
 
Top