Ist diese Konfiguration gut

Ha0nn4es

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
8
Ich habe mir einen Pc zusammengestellt und wollte fragen ob diese Konfiguration gut ist. Ich möchte den Pc hauptsächlich zum 1080p gaming benutzen und vielleicht ein paar mal streamen.
. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming in 1080p mit möglichst 144Fps.



1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Niedrige Qualität, Fortnite, Cs go, Battlefield 1

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
/



1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
/



1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

Ich möchte einen 1080p Monitor mit 144hz und G-sync benutzen.
2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1500

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?
Mindestens 3Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
Sobald wie möglich

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Ich möchte ihn selbst zusammenbauen


Danke schon im Vorraus für die Antworten
https://geizhals.de/?cat=WL-1076912
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Nein, die ist komplett Scheiße weil wir nicht mal ansatzweise wissen, wofür das Ding überhaupt genutzt wird.
Darüberhinaus ist es der falsche Bereich und der Fragebogen in der Kaufberatung ist nicht so zum Spaß gemacht worden
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.226
Das passt alles zusammen angenommen das soll ein Gaming-PC sein, aber reichen dir wirklich 1TB HDD für deine gesamte Spiele-Bibliothek und alles was du sonst so hast?
 

HansMeier3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
825
Anhand des Netzteils, der SSD und des RAMs sieht man, dass Du preisbewusst einkaufen musst.
Von daher ist Intel für Dich meines Erachtens nach die falsche Wahl...
 

N30PHY73

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.458
Leider falsches Unterforum.

Die SSD würde ich als Systemlaufwerk nicht nehmen, sondern lieber diese: https://geizhals.de/crucial-mx500-500gb-ct500mx500ssd1-a1745351.html?hloc=at&hloc=de

600 Watt sind zu viel. Auch 400 Watt würden mit Reserve reichen. Sicher, dass du Kabelmanagement brauchst?

Willst du übertakten oder was soll der teure Kühler?
Welchen Monitor hast du? G-Sync oder FreeSync relevant?

Ich würde ja auch eher zu AMD raten.
 

BerserkerWut

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
90
-SSD "Intenso" noch nie als SSD Anbieter gehört, lieber Crucial, Samsung usw.
-CPU Komplett überteuert, besser AMD Ryzen r7 2700x oder kleineres Modell
- Grafikkarte ok, aber bedenke, zu 99% hängt das Spieleerlebnis von der GPU ab, also dort am meisten investieren -> direkt zur 1080 oder greifen oder gebraucht eine 1080ti
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Intenso ist bekannt von Rohlingen (DVD & CO), Speicherkarten, SD und so, und im Grunde ist eine SSD nichts weiter als eine "gentechnisch" veränderte SD
Crucial hat auch mal angefangen und war neu und kein Mensch hat was von der Firma gehört. Sollte man im Hinterkopf behalten
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.360
@Ha0nn4es
warum hast du die Fragen, über die du beim Erstellen dieses Threads gestolpert bist, gelöscht und nicht beantwortet? Ohne die Infos, die wir durch deine Antworten bekommen, ist eine zielgerichtete Beratung kaum möglich. Hole es bitte nach!

Kurz zu deiner Zusammenstellung:
HDD: wenn benötigt ok
SSD: etwas klein und ich würde eine andere Marke wählen
CPU: Intel ist derzeit auf Grund von Produktionsengpässen eigentlich zu teuer
RAM: könnte man auch schneller wählen
GPU: wenn nVidia gewünscht ok
Board: gutes Intel Board
CPU Kühler: zu teuer und passt nicht (zu hoch) in das gewählte "Kolink Observatory RGB schwarz, Glasfenster"
Gehäuse: wenn es gefällt ok
PSU: die 500W Version dieses Modells reicht.

BTW, "Intenso" ist, wie zB auch "be quiet!", eine Verkaufsmarke. Die lassen fertigen und pappen dann ihr Logo dran.
 

Owner5566

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.473
@Ha0nn4es bitte kopiere den folgenden Fragebogen in deinen ersten Post und beantworte jede Frage. Du kannst deinen Post Bearbeiten!!:
1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?


5. Wann soll gekauft werden?


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
 

Ha0nn4es

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
8
@Ha0nn4es
warum hast du die Fragen, über die du beim Erstellen dieses Threads gestolpert bist, gelöscht und nicht beantwortet? Ohne die Infos, die wir durch deine Antworten bekommen, ist eine zielgerichtete Beratung kaum möglich. Hole es bitte nach!

Kurz zu deiner Zusammenstellung:
HDD: wenn benötigt ok
SSD: etwas klein und ich würde eine andere Marke wählen
CPU: Intel ist derzeit auf Grund von Produktionsengpässen eigentlich zu teuer
RAM: könnte man auch schneller wählen
GPU: wenn nVidia gewünscht ok
Board: gutes Intel Board
CPU Kühler: zu teuer und passt nicht (zu hoch) in das gewählte "Kolink Observatory RGB schwarz, Glasfenster"
Gehäuse: wenn es gefällt ok
PSU: die 500W Version dieses Modells reicht.

BTW, "Intenso" ist, wie zB auch "be quiet!", eine Verkaufsmarke. Die lassen fertigen und pappen dann ihr Logo dran.
Könntest du mir dann einen Cpu Kühler empfehlen.
Du hast gesagt der Arbeitsspeicher könnte schneller sein, bekomme ich dann auch merklich mehr FPS wenn ich da einen schnelleren nehmen würde.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.360

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.360
Natürlich passt alles zum Rest, sonst hätte ich diese Komponenten nicht verlinkt. ;)
 
Top