iTunes 4.7.1 - wer benutzt es?

JackBauer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.261
#1
hi mich würd interessieren wer das alles benutzt

was für Vorteile hat dieser Player denn gegenüber anderen?

braucht man noch Winamp wenn man iTunes hat?

oder ist der Player nur sinnvoll wenn man nen iPOD hat, weil man kann dann ja seine Playlisten 1 zu 1 draufspielen?

da ich mir nen iPod shuffle kaufe würde ich gern mehr darüber wissen, also wer hat Erfahrung mit dem Player?

mfg jack
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.675
#2
Ich nutze iTunes.
Einer der Hauptgründe, warum ich von Winamp auf iTunes umgestiegen bin, ist die imho deutlich bessere Shufflefunktion, Winamp hat da irgendwelche Probleme.
Persönlich finde ich das Prog auch ohne nen iPod sehr nützlich und nein, Winamp brauchst du mit iTunes nicht mehr. ;)

Allerdings find ich bei Winamp die Media Library deutlich besser, da sie automatisch Dateien hinzufügt und nachher nicht alles doppelt und dreifach vorhanden ist. Ausserdem geht das bei Winamp deutlich schneller.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.984
#3
Hi,
Ich hatte itunes auch drauf. Allerings bleibt Winamp immer noch mein Favorit und so hab ich es dann wieder eliminiert :D.
Ich bin mit Winamp 5.08 und dessen Classic Skin voll zufrieden. < Ist glaub ich auch Ressourcensparender. ENDE :lol:

mfg
A.n.O.n.E
 
M

Mr. Snoot

Gast
#4
Mittlerweile nutz ich es nicht mehr.

Die intelligenten Wiedergabelisten waren zwar ganz nett - insgesamt war mir das Probamm aber zu Resourcenfressend (und lies sich einfach nicht so einstellen, dass es immer maximiert startet :grr: :)). Ich nutz nu wieder die Sony OpenMG Jukebox..
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
#5
Ich nutze es.

Es sieht gut aus, ist einfachst zu bedienen, hat eine sehr gute Verwaltung, und weil ich nicht Framegeil bin ist es mir auch egal, wieviel Ressourcen es frisst.

Zitat von Gauder:
insgesamt war mir das Probamm aber zu Resourcenfressend (und lies sich einfach nicht so einstellen, dass es immer maximiert startet :grr: :)).
Ich denke, Du meinst minimiert. Ansonsten frage ich mich, wie Du es hinbekommen hast, wäre auch für mich interessant.

Gruß
Morgoth
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.984
#6
Ich denke, Du meinst minimiert. Ansonsten frage ich mich, wie Du es hinbekommen hast, wäre auch für mich interessant.
Erstell doch einfach eine Verknüpfung auf dem Dektop oder sonst wo, und wähle unter Rechtsklick > Eigenschaften > Verknüpfung > ausführen: "minimiert" aus.

mfg
A.n.O.n.E
 

Dj-Atzy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
79
#7
Was habt ihr alle mit eurem "Ressourcensparend"? Habt ihr 64MB Ram damit ihr euch drüber sorgen machen müsst? Ist das nicht egal ob jetzt 250MB oder 300MB Ram belegt sind?
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.984
#8
@DJ-Atzy
Das Ressourcensparen ist gar nicht so abwägig, wenn du beim Zocken im Hintergrund Musik laufen lassen willst. Viele Spiele haben leider keine schöne und passende Musik < da lasse ich dann oft meine eigenen Songs laufen (ausser NBA 2005 :D)

mfg
A.n.O.n.E
 
M

Mr. Snoot

Gast
#9
Zitat von Dj-Atzy:
Was habt ihr alle mit eurem "Ressourcensparend"? Habt ihr 64MB Ram damit ihr euch drüber sorgen machen müsst? Ist das nicht egal ob jetzt 250MB oder 300MB Ram belegt sind?
Ist schon egal - aber wenn du im Programm irgendwas anklickst, dann soll das gefälligst auch sofort da sein und nicht erst rum"stottern" bis es erscheint. Ich mein, mein PC ist ja wohl nicht wirklich lahm :p
Zitat von Morgoth:
Ich denke, Du meinst minimiert. Ansonsten frage ich mich, wie Du es hinbekommen hast, wäre auch für mich interessant.
Nein, ich meine maximiert.

Was nützt mir das Programm wenn ich MP3s hören will und nicht auf Start klicken kann, weil's minimiert ist ;)

Ich lass fast alle Programme maximiert starten, weil's mich nervt wenn man nur die Hälfte sieht :o
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.984
#10
Hi Gauder,
hast du in der Verknüpfung mal in "Ausführen:" Maximiert ausgewählt?

mfg
A.n.O.n.E
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.272
#12
Ich nutze es, wenn auch mit iPod. Hat eine sehr gute Playlistverwaltung, nebenbei kann man noch (vernünftige!) Internetstreams hören, oder durchstöbert den Apple-Store nach interessanten Sachen (kann man schließlich 30sek vorhören).
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
#13
ich benutze aus, weil ...
... es übersichtlich ist und die wichtigen Sachen alle kann
... weils mir irgendwie gefällt
... weil ich damit meinen iPod Photo verwalten kann ;)
 

Tiis

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
123
#14
Ich nutzte iTunes, bis ich foobar2000 fand. Im gegensatz zu iTunes verbraucht es nur 4.000Kb Speicher, iTunes war bei mir bei 30.000Kb!
Zudem kann es weitaus mehr Formate, von denen ich MPC benutze, als iTunes. Außerdem hat es eine super Bedien-, Erweiterbarkeit und kann sich sogar mit dem iPod synchronisieren!!

Nur zu empfehlen. WinAMP finde ich gehört auf den 3. Platz nach iTunes.. :freaky:
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.216
#15
ich benutze es nicht :) Winamp kann auch mit dem iPod synchen nur so by the way ;) Aber was solls jeder soll das nehmen wo er will. Ich hasse diesen Kampf zwischen den einzelnen Glaubensrichtungen :D MS vs Linux vs Mac , iPod vs Rest, etc etc etc Nehmt das was ihr benötigt, ich werde mich von solchen Threads nicht umstimmen lassen *g Wir leben ja schließlich in einem freien Land also gebt euch keine Mühe :evillol:
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.609
#16
Ich nutze iTunes, weil die Bibliotheks-Funktionen mächtig und schnell sind. :cool: Das Programm hat WinAmp vollkommen ersetzt.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
160
#17
Also ich bin von iTunes total begeistert - hab vorher den RealOnePlayer benutzt. Zwar ist das auch kein schlechtes Programm, hat sogar einige vorteile gg. iTunes, doch wenn man sich länger mit iTunes beschäftigt, wird man irgendwie abhängig. Winamp halte ich übrigens für eines der schlechtesten MediaPlayer, weil da die Bibliothek-Funktion mal einfach unter aller sau ist.

Aber jetzt mal ne Frage zu iTunes: Und zwar bekomm ich bald einen neuen PC und betreibe den dann im Netzwerk mit meinem Alten. Da ich auch manchmal an meinem Alten sitze - z.B. zum Surfen, und da auch gerne Musik hören möchte, ist mir die iTunes-Funktion mit der Möglichkeit Dateien gemeinsam nutzen zu können ins Auge gefallen. So kann ich all meine Musik zentral auf meinem neuen PC ablegen und dann übers Netzwerk mittels iTunes diese auch an meinem Alten abspielen. Dazu muss iTunes aber gestartet sein. Da man ich auf dem Neuen natürlich nicht immer das kompellete iTunes Fenster sehn will, will ich es in den Autostart packen und im Hintergrund betreiben - sprich, es soll nur noch rechts unten in der Taskleiste eine Symbol sein - ähnlich wie Winamp. Aber wie mach ich das? Hab diese Funktion noch nicht gefunden! Könnt ihr mir helfen?

mfg
BFBS

PS: Habe iTunes 4.6.0.15
 
Top