K8N neo1 startet nicht mehr - Speichercontroller defekt?

TermyLucky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.445
Tach, folgendes:

Ich habe seit etwas mehr als einem halben Jahr ein MSI K8N Neo1 (s.754) in Kombination mit einem NewCastle 3200+ und zwei Corsair Twinx C2pro (je 512 MB).

Ich erhalte sobald ich das System starte die Fehlermeldung, dass der RAM oder die Graka nicht richtig angeschlossen sind. Aber: die Grafikkarte sitzt definitiv richtig drin und der RAM (der über je 14 LEDs verfügt) läuft auch anfangs an. Setzt aber nach wenigen Sekunden den Betrieb aus. Ich habe es schon mit jedem Riegel einzeln in jedem Slot probiert und auch ohne Graka. Das Netzteil sollte auch stark genug sein (350W; 12v-12A, 5v und 3,3v je 20A). Ich habe alles abgesteckt und CMOS reset gemacht, die Batterie rausgenommen, nichts hilft. Die Graka habe ich deswegen schon beim Händler checken lassen- alles IO.

Hatte irgend jemand schon einmal den Fall, dass die RAMs nicht erkannt werden, obwohl sie funktionieren (und schon darauf funktioniert haben?). Meine These: Speichercontroller ist hin oder aber das BIOS zerschossen. Wie äußert sich das?

Das Problem tritt seit gestern auf, als ich meinen Drucker installieren wollte.

Woran kann das liegen?
 

triumvirn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
888
wie kommst du darauf das es der Speichercontroller ist? Hast du deine CPU zu heiß übertaktet? Der Kontroller, wenn er es überhaupt ist, sitzt doch in der CPU, wenn mich nicht alles täuscht :D
Hast du das BIOS mal resettet? Kannst du mal beim Freund die Komponenten checken?

wenn du 2 Riegel hast dann werden wohl kaum beide gleichzeitig kaputtgehen außer du hattest einen Kurzschluss, da sollte zumindest einer allein funktionieren.
Und mach halt mal alles raus was nicht zum Überleben wichtig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

TermyLucky

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.445
Wegen Temps:
Ich habe nen AeroCool-Towerkühler mit 2 Lüfter, der lässt den Prozzi nicht über 55°C (trotz MSI-Bug) gehen. NB habe ich mit aktivkühler versehen. Die CPU läuft (entgegen der Sig) meistens non-OC weil das OC die Lebensdauer so stark senkt.

Testen:
Ich kann leider erst morgen den Prozzi, Mobo und Riegel testen.

BIOS:
Mehrfach resettet, alles abgebaut (bis auf Tastatur). Nur 1 Riegel, CPU und Graka mit Lüfter (CPU 1 und NB 1 Lüfter)
 
Top