Kann man in Virtualbox die Weiterleitung der Host-HW unterbinden?

Snoopy69

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.068
Kann man in Virtualbox (läuft unter Ubuntu) die Weiterleitung der Host-Hardware (Informationen der CPU) unterbinden?
 

Snoopy69

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.068
Wegen irgendwas...
Bei der Graka gehts ja auch irgendwie
 

Snoopy69

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.068
In den Informationen des Gast
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
15.724
Hi,

Er meint vermutlich, dass im virtuellen OS halt die CPU-Info angezeigt wird von der CPU die physikalisch auf dem Brett verbaut ist. Ist bei VMware definitiv bis WKS auch so. ESX etc. keine Ahnung.

Hier in einem Linux Mint und einem W10.
Da wird der wahre CPU-Name angezeigt aber nur die virtuell zugewiesenen Prozessoren und Cores.

1543595323493.png


1543595621131.png



Keine Ahnung was der TE damit bezwecken will.
Sind seine Nutzer zu "neugierig? Will er das diese nicht wissen, was der Unterbau einer VM ist? Oder hat er zufaellig ein AMD-System und will in einer VM ein MacOS rennen lassen?

Egal.

BFF
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
15.724
Hi,

CPUID warere mehr die *nix -Seite. Und ich denke das sein Host ein *nix ist und nicht der Gast. ;)

Egal.
Der TE muss mal so langsam Informationen liefern.

BFF
 
Top