Kaufberatung Beamer / Motorleinwand

Romido

Lieutenant
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
813
Hallo

Spiele mit dem Gedanken mir einen Beamer (gerne HD wenn nicht zu teuer) und dazu eine Leinwand anzuschaffen.

1.Videoquelle HTPC, XBox 360 und BDPlayer.

2.Abstand Beamer zur Leinwand 4,20 meter.

3.Max Leinwandbreite 2,20 meter gesamt.


Preislich habe ich so an 200 € für die Leinwand gedacht und ca. 600€ für den Beamer!

Bitte um Vorschläge, am besten aus eurem Wohnzimmer! Da spielen dann auch Erfahrungswerte mit rein.

Es könnten auch Auslaufmodelle sein!

Besten Dank!
 
Falls du in der Nähe von
  • Berlin
  • Hamburg
  • Hannover
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Frankfurt am Main
  • Seligenstadt
  • München
  • Stuttgart
oder
  • Nürnberg
wohnen solltest, schau hier mal persönlich rein.

Ich zitier mich zwar ungern, aber ich halte es hier für angebracht:

tropenshorty schrieb:
[...]

Kumpel hat mit dem Laden in Hannover eine super Erfahrung gemacht und ist äußerst glücklich mit seiner Wahl.

Nitschi66 schrieb:
Danke an tropenshorty, der laden ist wirklich gut, hier in berlin war heute ein sehr netter mann der uns alles erklären konnte[...]
 
Für 200€ bekommt man leider keine Motorleinwand, da zahlt man eher das 3 - 4 fache dafür. Besser wäre ein Rahmenleinwandselbstbau. Ist gar nicht schwierig. Da kommst du dann mit den Materialkosten ungefähr auf 200€ hin ;)

Beamer für 600€ gibt es - wenn auch nicht so viele. Empfehlenswert ist dieser hier, wenn du kein Problem mit RBE (Regenbogeneffekt) hast.
 
hd-beamer und 2,20m-motorleinwand für die angegebenen preise ist kaum machbar. und wenn, dann wirst du damit nicht glücklich.

rechne mal 200-400€ mehr für nen einsteiger-hd-beamer und 300€ mehr für eine anständige motorleinwand mit ein. alles andere ist mehr oder weniger pfusch.

bedenke auch, dass eine motor- oder normale ausziehleinwand mit der zeit falten werfen kann/wird. eine statische rahmenleinwand nimmt zwar permanent platz weg, hat dieses problem allerdings nicht und es gibt schöne möglichkeiten (zb mit klapptüren), die leinwand in den raum zu integrieren.
 
Ok, danke für die schnellen Beiträge.

Da werde ich wohl mein Preislimit erhöhen müssen.
Die Mediastar schaue ich mir mal an. HH käme da in Frage.


Das mit dem Regenbogeneffect stört mich aber. Das müsste man schon vermeiden!

Da ich den Fernseher an der Wand habe, benötige ich zwingend eine Motorleinwand!
siehe unten!

Bin für weitere Beiträge offen!
 
Zurück
Oben