Kaufberatung CPU-Upgrade So. 2001-0

Registriert
Dez. 2015
Beiträge
239
Hallo. Habe eine kleine Frage.
Ich habe ein Asus Rampage IV Black Edition und ein I7-3820 mit 16GB 1866 Corsair DDR3.
Da ich nun auch eine neue Grafikkarte (980Ti) erworben habe würde ich gerne zur vollen Nutzung von PCie 3.0 auch eine entsprechende Cpu nachrüsten.
Preislich sollte es zwischen 100-150€ bewegen.
Hat jemand einen Guten Tipp was für eine CPu ichnehmen sollte/könnte?
Es sollte leichtes OC - Potential möglich sein.
Der aktuelle 3820 läuft stabil mit Luftkühlung und 63 grad unter Volllast bei 4.3 Ghz.
Bin mir unsicher ob ich einen 4820k oder einen Xeon nehmen soll.

Danke schon einmal für gute Vorschläge und Diskussionen 😇
 
Einen 4820k auf keinen Fall. Afaik kannst du die Xeons auch nicht sonderlich gut übertakten.
Entweder du bekommst einen 6 Kerner mit offenem Multi, oder du kannst es bleiben lassen.

PCIe 3.0 ist völlig irrelevant.
 
Sind die Xeons nicht
Mehr so gut taktbar? Mein letzter Xeon war ein 5550 (So. 1366) der lies sich mit dem rampage 3 extreme eigentlich sehr gut übertakten.
Also würde dann ein 6kerner Xeon oder ein 4930k übeig bleiben.
Wie schlagen sich die 8Core Xeons eigentlich im Spielenereich?
 
Dir ist klar dass Du von einem CPU-Upgrade nur etwas merkst, wenn die Graka NICHT zu 99% ausgelastet ist?
Der Unterschied PCIe2 zu PCIe3 wirst Du nicht bemerken in einem Single-GPU-System.

Beispiel:

Division skaliert bestens von 4 auf viele Kerne. Gute 30% kommen dabei rum.


Aber Du hast sowieso 20 FPS weniger wenn Du das ganze Graka-Limitiert betreibst. Selbst wenn ich 400Mhz mehr Takt anlege.


Also schau nach was Deine Graka macht. In jedem Fall wo sie 99% Last zeigt, merkst Du GAR NIX.

So einfach isses.


Und dann trägst Du mal die Software zusammen, die die Graka nicht zu 99% auslastet und schaust nach was die so an Deinem Rechner veranstaltet.
Ob sie alle Kerne voll auslastet, dann besorgst Du Dir eine CPU mit mehr Kernen
Oder ob sie nur einen Kern benutzt, dann besorgst Du Dir eine CPU mit mehr IPC und mehr Takt.
 
Die 2. Karte kommt nächsten Monat. Das der Unterschied in Solo-Karten nur Maginal ist weis ich. Da mir für 4k allerdings eine 980ti nicht reicht muss eine 2. rein mit besten Leistungsvorraussetzungen. (Devision und Witcher3)

Kühlleistung ist denke nicht h nicht das Problem. Die Xeons haben in der Regel ja auch ne niedrigere TDP.

brauche nur ne kleine Richtungsweisung welche CPU sin macht
 
Division und Witcher3 hatten vor kurzem noch SLI-Probleme.

Viel Erfolg

Das ist wohl offentsichtlich. Ist aber inzwischen über ein Treiber-Update gefixed worden.
https://www.youtube.com/watch?v=bi3P4ow548s



Und hier schau Dir die Auslastung meiner beiden Titan X an. Ich weiß nicht ob sie das inzwischen wieder hinbekommen haben. Hab mich inzwischen wieder von SLI verabschiedet.


Da hab ich mit einer 1080er mehr FPS und kann die Settings höher drehen.
 
Da gibts doch diesen alten Sechskerner Xeon für um die 80 Euro, der sich übertakten lässt. Den solltest du kaufen mitsamt einer GTX1080 und auf PCI-E3.0 sowie SLI pfeifen.
 
Zuletzt bearbeitet: (x79)
Naja die 1080 im Custom-Design kostet ~800€. Meine erste 980ti (zotac omega) habe ich für 319€ bekommen die Zweite schon gekauft (331€ auch zotac omega) aber ein leicht verzögerten Termin zur Zahlung ausgemacht.
Also keine 700€ für beide. Waren sehr sehr günstig. Daher wollte ich sli schon mal angehen. Wäre auch mein erstes sli system obwohl mein pc schon länger darauf ausgelegt war.
 
Versuch macht Klug^^

Dann probier doch erst mal aus wie weit Du kommst, und ob alles so funktioniert wie Du denkst, bevor Du Dich ans aufrüsten machst.
 
Dachte nur das bei sli auf pcie2 zu pcie3 gute 10% leistungseinbusse liegen. Bezieht sich glaube nur auf sli verbunde. Hatte das vor kurzem, ich meine auf overclockers.net, gelesen. Also erst mal so testen dann??
Wenn man dennoch aufrüsten wollen würde. Welche cpu die nicht allzuteuer ist wäre ein Guter ersatz für den 3820?
 
Jupp, sind etwa 10% in einigen Fällen.
Gerade bei Witcher3, sobald Du AA einschaltest, kommt der Bandbreiten-Hammer.
Selbst bei PCIe3 verlierst Du von 16/16 zu 16/8 schon 22% Leistung in UHD. ABER auch tatsächlich nur in diesem Fall. Also UHD, Witcher3 und Antialiasing.

Kannst Du PCIe3 nicht per Patch auf Deinem System aktivieren? Bei meinem alten 3930K gings.

Ist nur ein Eintrag in der Registry.

http://nvidia.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3135/~/geforce-gen3-support-on-x79-platform

Muss halt bei jedem Treiber-Wechsel ausgeführt werden.
 
Zwirbelkatz schrieb:
Da gibts doch diesen alten Sechskerner Xeon für um die 80 Euro, der sich übertakten lässt. Den solltest du kaufen mitsamt einer GTX1080 und auf PCI-E3.0 sowie SLI pfeifen.

Die besagten Xeons X56xx laufen doch gar nicht auf seinem Mainboard, das ist ein völlig anderer Sockel.
 
Also du hast den Vorteil das du einen so 2011 board hast
Einbauen würde ich da den xeon e5 1650 v2 oder v1 beide sind ab 200€ zu bekommen.
Meist aus USA
Alternative den c i7 3930 den man mit Glück für 150€ bekommt eher sind es durchschnittlich 180€
Für 100€ bekommst höchstens den c i7 4820 3820 und das sind 4 Kerner
8 Kerne sind auf so 2011 recht teuer
Die Xeon haben oft einen zu niedrigen Takt und sind NICHT OC tauglich
Soweit ich weiß sind die xeon 1650 1660 die einzigen OC tauglichen xeon mit offenen Multi.6 Kerner
 
ja
Ist völlig ok
 
7492f0dfd27eb1ef4c39492d87ef71ab.jpg

Also 4k mit einer 980Ti ist wohl wirklich nur Gpu-Limit. Cpu hat kaum auslastung hab ich mal grad nebenbei gemerkt. Mal sehn wie sich das ändert wenn die 2. drin ist. Evtl. gint es aber dennoch mal ne andere cpu. Aber erst mal abwarten. 10c wäre nett aber denke gaminguntauglich als xeon.
Ergänzung ()

Ach und das mit dem PCIe 3.0 Patch war ein guter Tipp. dachte liegt an meiner CPU da die laut Intel Ark nur PCIe 2.0 unterstütz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein, das liegt daran das Intel das nicht freigegeben hat, weil der Zeitplan da zu eng war. Die CPU kann es. Es ist nur nicht "zertifiziert" und es wäre möglich, dass es zu Problemen kommen könnte.
 
Ahso. Na mal abwarten ob es zu problemen kommt. Als ich vor der 980ti meine 290x von amd dein hatte war das komischerweise auch pcie3.0. naja jetzt gehts. Grad noch ein benchmark mit Single-gpu gemacht bringt aber hier nur 400 Punkte mehr
 
Zurück
Oben