Kaufberatung für PC Aufrüstung

Mighty Survivor

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
37
Hallo CB-Forum,

Das ist mein erster Post auf dieser Seite, also bitte nicht böse sein wenn ich als newbie irgendetwas falsch mache.:D So... nun zu meinen Fragen:

Wie man aus der Überschrift erkennen kann möchte ich meinen etwas betagten PC gerne aufrüsten. Meine jetzigen Komponenten:

CPU Typ AMD Athlon 64, 2200 MHz (11 x 200) 3500+
Motherboard Name Gigabyte GA-K8N Pro-SLI PCI-E x16, 4 DDR
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4 SLI, AMD Hammer
Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM) (MDT Wert
Speicher Timings 2.5-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS))


Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce 6600 GT (128 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6600 GT PCI-E
Multimedia:
Soundkarte Creative Audigy 2 Audio Processor



1. Soll ich meine CPU gegen einen amd x2 3800 austauschen oder lieber komplet auf C2D
umsteigen?
2. Wenn ich mein Mainboard behalte und mit dem x2 3800 aufrüste, würde ich auch meinen RAM um 2x512 Mbyte von MDT erweitern.Nur weiß ich nicht ob in meinem PC zurzeit 2 single sided Module arbeiten oder die double sided Varianten :( . Wäre es schlimm wenn sich die gekauften Module von meinen jetzigen RAMS unterscheiden?
3. Als Grafikkarte ist die 1950pro doch ideal oder was meint ihr? Lieber eine leistungstärkere- oder schwächere?
4. Ein neuer Kühler soll auch her, weil meiner mir extrem aufn Sack geht :D . Welchen würdet ihr denn empfehlen wenn ich ein wenig oc'en möchte?

Danke schonmal im Vorraus für die Antworten
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.564
AW: Kaufberatung für PC Aufrüstung Hilfe!

sofern du genug geld hast könntest du auf folgendes umsatteln:

* Core 2 Duo e6300 (160€)
* 2*1gig RAM (200€)
* gigabyte ds-3 (140€)
* x1950pro bzw. x1950xt/256 (180€ bzw. 240€)

ich würde dir aber raten lieber einen X2 4200+ samt ner x1950xt/256 (absolut hammermäßiges preis-leistungs-verhältnis) aufzurüsten.
es kann sein, dass wenn du 4 module RAM drin hast dein rechner auf ddr-333 runterschaltet.
aber die neuen CPUs kommen meist mit klar.
am besten du kaufst noch 2* den identischen MDT RAM.
wenns andre sind wirds auch net so tragisch sein.

1. ich sage X2 4200+
2. RAM am besten wider den MDT; ob single oder double macht wohl nix aus
3. nimm ne x1950xt/256 für 240€; mehr leistung pro euro gibts nirgends
4. ein scythe ninja/mine/infinity oder zalman cnps9500

cYa
 

bensch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
446
AW: Kaufberatung für PC Aufrüstung Hilfe!

1. Im Moment liegen die C2D's ganz klar vorne. Leistungs und Preismäßig. Ob der Umstieg lohnt, musst du anhand des Geldes entscheiden, schließlich müsstest du auch ein neuens MB für nen C2D kaufen. Was zur Folge hat, dass du wohl auch neuen RAM kaufen musst. Wobei AMD selbst mit ihrem später entwickelten QuadCore bisher gegen den C2D verliert, ergo scheint mir C2D zukunftssicherer.
2. Mach doch dein Gehäuse einfach mal auf? Am sichersten ist es, durchweg die gleichen Module zu verwenden. Habe ich noch nie anders gemacht, von daher leider keine Erfahrungen mit unterschiedlichen Modulen.
3. Die 1950Pro kann ich nur empfehlen. Klasse Leistung zum günstigen Preis. Ebenfalls ein außerordentlich gutes P/L-Verhältnis bieten die noch besseren 1950XT Karten - wenn du mit einem lauten Lüfter leben kannst. Ansonsten muss ein neuer drauf, wobei deine Garantie soweit ich weiß flöten geht. Würden aber besser zu einer Highend-CPU passen.
4. Ich gehe jetzt mal von einem CPU Kühler aus: Scythe Infinity oder Ninja oder Mine (der Infinity ist der derzeit wohl beste CPU Lüfter), Zalman CNPS 9500 oder 9700 (ebenfalls sehr gut, Zalman war und ist nach wie vor Spitze), Asus Silent Knight (hier zahlt man aber auch viel fürs Design), oder ein Arctic Cooling Freezer 64 Pro (relativ unspektakulär, dafür aber günstig und gut).
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Also als erstes würde ich dir mal hierzu raten:
Thermalright HR-05 SLI
Das sollte eine ganze Menge Ruhe in deinen PC bringen (und gerade die Chipsatzkühler sind meistens die lautesten Störenfriede!

Als Grafikkarte kommt wohl eigentlich nur die X1950 Pro in Frage - die XT-Version hat den unglaublich bescheidenen Kühler - gerade, wenn du Ruhe haben willst, ist die Karte wenig zu empfehlen (außer natürlich z.B. mit IceQ3-Kühler o.Ä.).

CPU.. da bist du wohl zu spät - zumindest bekommst du für den Sockel 939 keinen Dualcore, der seinen Preis gerecht wird. Vielleicht kommt ja auch ein Opteron in Frage - du müsstest zwar auf C'n'Q (hardwaremäßig) verzichten, aber die meisten Programme können das halt softwaremäßig regeln.
Zum Speicher: Kauf dir doch noch einen Riegel 1GB dazu und lass den im Dualchannel zu den beiden 512er laufen - damit sollte DDR 400 eigentlich noch möglich sein.
 
Top