Kaufberatung für PC

donut1

Lt. Commander
Registriert
Mai 2008
Beiträge
1.160
Hallo,

nachdem ich die FAQ durchgelesen habe bin ich zu folgenden Ergebnis gekommen:

E8400 = 120 €
Asus P5Q-E = 110 € (Was ist der Unterschied zur Pro-Edtion?)
2x2048MB-Mushkin-XP2 = 95€
ATI 4870 = 200€
be quiet! Dark Power Pro P7-Pro 550W = 90 €
oder
be quiet! BQT Straight Power 550W =105€
NH-U12P =70€
LG GH20NS (Brenner) =20 €

Ich bin mir sicher das es ein be quiet NT werden soll aber welches?Warum ist das Straight Power 550W 20€ teurer als die 650W-Edition?
Bei den Festplatten bin ich mir auch noch nicht sicher..
Ich brauch nie mehr als 200gb. Und da ich ein Zocker bin und mich Ladezeiten nerven wollte ich ne schnelle Festplatte nehmen aber da gibts viele zur Auswahl wie z.b.:
VelociRaptor
oder
Caviar Blue 320gb
oder
Spinpoint F1 320gb

Passt sonst alles zusammen?

Also ich bedanke mich schon mal <3-lich im voraus

mfg
donut1
 
Das -E hat in oben einen weiteren Heatsink aus Kupfer, die SATA Ports sind anders positioniert, 2x Gb LAN und eben weitere Ausstattungsmerkmale, die sich unterscheiden.
Seit wann kosten denn die Straight Power so viel? Normalerweise kosten die weniger. Zumal ich die auch nicht mehr unbedingt kaufen würde.
 
Ahja was ich vergessen hab zuerwähnen..
Preise sind von mindfactory.de
meistens aufgerundet..
Also lieber das Dark Power Pro?
 
Bei den Festplatten kannst zwischen der Caviar Blue 320gb oder der Spinpoint F1 320gb wählen, sind relativ gleich gut.
 
Von den 3 Festplatten ist die schnellste die VelociRaptor, aber der Preis von 200€, ist viel zu Hoch. Ich würde an deiner Stelle, dann die F1 320Gb. Preisleistung verhältnis ist sehr gut. Habe selbst eine F1 640 und ich war am staunen, wie schnell die ist im gegensatz zur meiner alten Spinpoint T166 250 Gbyte. Du solltest billigeren Arbeitsspeicher nehmen, es sei den du willst "stark" übertakten. Und mit dem Kühler für 70€ das selbe, obwohl du hier wirklich was billigers nehmen solltest.
Beim Netzteil würde ich persönlich das hier nehmen oder halt einfach ein Markennetzteil von Thermaltake, Tagan, Be quiet mit 600Watt, nehmen sich nicht alle wirklich viel.:
http://geizhals.at/deutschland/a203795.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Gut. 70€ ist viel aber ich werde ihn eben dann bei MIX Computer bestelln da kostet er "nur" 50€.
Ist die Raptor viel schneller oder sind es nur 5- 15%?

Und sonst passt MB zum RAM und zum Kühler?
Welches NT ist nun empfehlenswerter?

mfg donut1
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, Thermaltake ist allgemein gesprochen relativ mittelprächtig, nicht mehr aber auch nicht weniger.
Die Dark Power Pro sind ganz gut.

Frage: Willst Du abnehmbare Anschlüsse und wie wichtig ist die Lautstärke beim Netzteil?
 
Relativ leise sollte es schon sein.
Kabelmanagment.. denke das macht bei einen Cosmos S (viel Platz) nicht viel aus,
Aber ich denke den Luftstrom zu gunsten sollte es Km haben.
 
Bei großen Gehäusen sind die Dark Power Pro P7 schon recht passend, weil die sehr lange Kabelstränge haben. Technisch sind die in Ordnung mit hohem Wirkungsgrad. Wobei die Enermax Pro/Modu82+ intelligenter gestaltet sind (die bringen allerdings auch bald wieder etwas raus).
 
OK vielen dank!
Werde dann folgendes bestelln:
E8400 = 120 €
Asus P5Q-E = 110 €
2x2048MB-Mushkin-XP2 = 95€
ATI 4870 = 200€
be quiet! Dark Power Pro P7-Pro 550W = 90 €
NH-U12P =50€
LG GH20NS (Brenner) =20 €
SpinPoint F1 320GB =40€
________________________

725€

Ich glaub damit habe ich einen Spieletauglichen PC, der meinen alten PC würdig ersetzten kann.

mfg
donut1
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben