Kaufberatung - Gehäuse für 2TB Caviar Black

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.373
Moin,

dieser Thread soll als Ergänzung zu meinem vorhin erstellten Thread dienen. Ich hätte ihn wahrscheinlich direkt in dieses Forum packen sollen, aber was solls... Also los gehts. :)

Ich bin momentan auf der Suche nach einem externen Gehäuse für meine WD Caviar Black mit 2TB, da dort mittlerweile jede Menge private Daten drauf sind, die ich lieber extern gesichert und nicht im Dauerbetrieb verfügbar haben möchte.

Da der Versuch mit einem Sharkoon RapidCase bereits gescheitert ist (extremer Hitzestau, Probleme bei der Nutzung, etc.), dachte ich, ich könnte mit einem Gehäuse mit integriertem Lüfter nichts verkehrt machen.

Dabei stieß ich auf das Transcend StoreJet 35 Ultra, später dann auf das Antec MX-1 und das Lian Li EX-10, wobei mir letzteres schon fast zu teuer ist - ist ja "nur" ein Gehäuse für eine externe Festplatte. Andererseits sind mir meine Daten sehr wichtig, daher wäre auch ein gutes Gehäuse angebracht...

Wichtig sind mir folgende Dinge:

- Ein dedizierter Power-Knopf am Gehäuse
- Farbe möglichst schwarz
- stapelbar (bzw. sowohl senkrecht als auch horizontal nutzbar, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen (Stichwort Kühlung))
- eSata
- Lüfter

Hat jemand eine Idee oder, und das wäre noch besser, Erfahrungen mit den oben genannten Gehäusen sammeln können?

Gruß
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Mal eine Gegenfrage: Wieso benutzt du so eine schnelle Platte als "Datengrab"? Das ist doch Verschwendung par excellance. Eine normale green würde es auch tun und dir weniger Hitzeprobleme bereiten.
 

makiyt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.425
Japp, kann das nur bestätigen. Hab hier ein Sharkoon RapidCase, aber als USB3.0 Version.

Darin rennt eine Samsung SpinPoint F4 EcoGreen mit 2TB. Das Teil bringt nativ bis zu 145MB/s, trotz 599rpm.
Am USB leider nur ca. 45MB/s, aber allemal mehr als 29MB/s :)

Die Platte wird übrigens nach 18h Dauerbetrieb (! - HDTune ErrorScan) nicht mehr wie handwarm!
 

addicT*

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.373
Ich hab die Platte vor einigen Monaten geschenkt bekommen, nun soll sie extern gelagert werden. Ob ich dadurch Performence verschwende ist mir relativ egal, da mir meine Daten wichtiger sind als ein paar Sekunden weniger Ladezeit. Auch suche ich keine andere Festplatte, sondern ein Gehäuse...
Was später kommt weiß ich nicht, die Platte und damit meine Daten sollen aber jetzt raus aus dem "Dauerbetrieb", damit sie sicher sind - mehr nicht.

Wie gesagt, mit dem RapidCase habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Das Ding geht morgen an Amazon zurück und kommt mir garantiert nicht mehr in Verbindung mit einer 7200rpm-Platte ins Haus. Schade eigentlich, denn das Zubehör und die Verarbeitung sind für den Preis sogut wie unschlagbar.
 

Lord Extra

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.959
Ohne den Thread kapern zu wollen:

Welche 2 TB Samsung ist das genau? Etwa die HD203WI oder die HD204UI? Wirklich keinerlei Probleme im Rapid-Case?

Gruß LE
 
Anzeige
Top