Kaufberatung: KG1 vs ED276

Welchen Monitor würdest du nehmen?

  • KG1

    Stimmen: 1 50,0%
  • ED276

    Stimmen: 1 50,0%

  • Teilnehmer
    2
  • Diese Umfrage wird geschlossen: .

Tralx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
534
#1
Für welchen von den beiden Monitoren würdet ihr euch entscheiden?

Habe bereits einen kleinen Monitor und würde den nun gerne als zweit Monitor benutzen.
Habe mir die beiden Monitore rausgesucht:

Acer KG1 KG271Ub:
https://www.computerbase.de/preisve...px-um-hx1ee-032-a1739322.html?hloc=at&hloc=de

Acer ED276UBIIPX:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/acer-ed276ubiipx-um-he6ee-001-a1902150.html

Großer Unterschied ist halt eigentlich nur, dass der ED IPS hat und auch noch günstiger ist (lol?) und dafür keine Lautsprecher(hab ja aber welche beim anderen Monitor und Kopfhörer)..und anstatt 1ms 4ms Reaktionszeit. Beide sind WQHD und 75hz. Für einen 144hz reicht das Budget leider nicht weil eine Graka auch noch drauf kommt! :) Wiederrum finde ich zum ED276 keine richtigen Tests außer paar zufriedene MediaMarkt Bewertungen xD

Welchen würdet ihr eher nehmen?

MFG Tralx
 

Tralx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
534
#2
Habe jetzt einfach den ED276 bestellt.. werde dann meine Erfahrung damit hier reinposten! ;)
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
560
#3
ziemlich cooler Monitor für den Preis. Zumindest nach den zahlen, Auflösung, Kontrast, 75 Hz. Mich würde mal interessieren, wieviel Hz der tatsächlich schafft, garantiert ne Ecke mehr als 75. Mein Samsung macht offiziell auch nur 60, aber durch Customauflösung in den Nvidia-Einstellungen läuft er schon 2 Jahre lang auf 75.

Erstelle doch mal probehalber eine eigene Auflösung mit 90Hz oder gar 100Hz, falls er die 90 schafft. Einfach systemsteuerung-Darstellung und Anpassung-Nvidia Systemsteuerung und dann eigene Auflösung erstellen. In dem aufpoppenden Fenster musst du nichts ändern ausser die Frequenz auf 90 stellen. Falls der Monitor das nicht kann, stellt er sich nach 15 Sekunden allein wieder zurück bzw. du musst bestätigen, ob es so bleiben soll.
 

Tralx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
534
#4
Hab den Monitor jetzt seit gestern und bin ziemlich zufrieden! Nur am Rand hat der Monitor paar Lichthöfe was aber kaum auffällt im normalen Gebrauch, nur in manchen Ladescreens oder in nem blackscreen halt.
Komischerweise kann ich den Monitor allerdings nicht über 60hz stellen? xD
Hab auch schon den AMD Treiber geupdatet und mal versucht von 1440p auf 1080 zb zu gehen aber selbst da wird mir nix angezeigt.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
560
#5
doch, dass muss gehen...bei mir geht das nicht über die monitor/windows Einstellungen, sondern über den Nvidia-Treiber. ich hab den Verdacht, dass das Panel ne ganze menge mehr als 75Hz schafft. Wenn ich mir so das Datenblatt angucke. Falls du es nicht findest, musst du mal nen AMD-besitzer fragen wegen Customauflösung erstellen.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
560
#7
@Stuffz
Du weisst nicht wirklich, wovon du redest. Wenn das Datenblatt kein Druckfehler ist, istdas ein 144Hz Panel, was hier zum Dumpingpreis angeboten wird. Könnte aus Überproduktion sein und etwas veraltet, weil es kein adaptive/g-sync hat.

Wieviel Hz dort stehen, ob 60 oder 75, ist völlig irrelevant. Man kann seine Wiederholungszahl selbst erstellen und wie weit man damit kommt, sieht man an den vertikalen und horizontalen Wiederholungsraten. Und die deuten auf ein 144Hz Panel hin. Das von dir verlinkte Datenblatt ist unvöllständig.
Mein Monitor etwa hat 83Hz vertikal und 76Hz horizontal und genau so weit kann ich meinen Monitor auch takten, 76Hz, alles darrüber flimmert/spinnt.

Wenn das Teil also also 144Hz mitmacht, selbst 100 wären schon ein Traum, dazu WQHD und ein Super Kontrast, ein top IPS Panel für 229eu, werd ich sofort zuschlagen. Völlig egal, ob irgendwer rumdröhnt "billigste Standardkost". Dein Schubladendenken ist glücklicherweise nicht Massstab für den schlauen Käufer :)

Klar kann es sein, dass das Datenblatt bei Geizhals ein druckfehler ist. Bei dem von dir verlinkten steht leider nichts zu horizontaler+vertikaler Frequenz
30-180kHz (horizontal), 48-144Hz (vertikal)

Wenn dem nicht so ist, wäre es schade.


Was ich weiss, dass das Panel auf 75Hz läuft zumindest. Allerdings musste derjenige Die Auflösung/hz selbst erstellen. Aber ist ja kein Problem. Ich wüsste nun auch gerne aus erster Hand, wie weit man mit dem Gerät kommt.


edit: Fettschrift entfernt
 
Zuletzt bearbeitet:

Stuffz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
69
#8
@Base_Dussel

a) ALLCAPS gilt als Gebrüll, aber was soll diese Fettschrift aussagen?
b) Bitte zeig endlich dein Datenblatt. Wenn die Sache belegbar ist, gebe ich dir gern recht, aber Beweis durch Behauptung zieht hier nicht.
c) Keine Ahnung haben? Junge, ich habe per Hand Modelines geschrieben, da war Compuserve noch einer der Top5-Provider.
d) 60Hz ohne var-synch ist nun mal Standardkost, ob es dir gefällt oder nicht. Dass du auch mit Übertakten nicht mehr als 76Hz rausholen kannst zeigt doch offensichtlich, dass da noch andere Flaschenhälse in der Kette sind (Sprich: Hersteller hat keine schnellere CPU oder RAM spendiert. Warum auch, ist ja nur ein 60Hzler).
e) Das Marketing von ACER ist nicht gerade für Seriosität bekannt.
Beispiel: ich habe heute einen Acer bestellt (den Nitro VG240Y, aber auch nur weil ich ihn neulich im Laden begutachten konnte und als nicht schlecht empfand). Der ist ein 75Hzler, obwohl Nitro-Modellreihe als "144Hz-Gaming-Geräte" vorgestellt wurde. Tatsächlich ist das wohl Vaporware, bisher verfügbar sind nur die 75Hz-Geräte (jedenfalls bei Nicht-TN unter 30").
f) Butter bei de Fische, welches Panel soll im im ED276 stecken? Das AUO-AHVA, das seit 2015 in vermutlich allen 144@WQHD-Geräten steckt, von Acer bis Eizo? Das Panel, das für BLB-Lotto bekannt ist? Und auch für Griesel-Coating und laut manchen Mitschreibern hier?
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
560
#9
60Hz ohne var-synch ist nun mal Standardkost, ob es dir gefällt oder nicht. Dass du auch mit Übertakten nicht mehr als 76Hz rausholen kannst zeigt doch offensichtlich, dass da noch andere Flaschenhälse in der Kette sind (Sprich: Hersteller hat keine schnellere CPU oder RAM spendiert. Warum auch, ist ja nur ein 60Hzler
Wovon redest du. Wie weit man einen Monitor übertakten kann, liegt alleine am Monitor und nicht an der CPU oder am Ram. Hz ist was anderes als fps. Ich glaube, ich lass es lieber, dir irgendwas zu erklären.

Datenblatt bei Geizhals, lies Beiträge und verstehe. Davon ab hättest du einfach in dem Datenblatt hier bei CB gucken können, einfach oben auf die links der beiden Monitore gucken. Dort wirst du auch sehen, dass der andere Monitor, der KG 1, ein typisches 60Hz/75z Panel hat mit den oft gesehenen 76Hz max Frequenz in der Vertikalen.

Ich bin kein Ingenieur, aber ich kann einfach nur beobachten und so erkennen, dass der ED276 Daten hat, wie man sie genau so in 144Hz Panels findet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stuffz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
69
#10
Wovon redest du. Wie weit man einen Monitor übertakten kann, liegt alleine am Monitor und nicht an der CPU oder am Ram. Hz ist was anderes als fps. Ich glaube, ich lass es lieber, dir irgendwas zu erklären.
Ich verrate dir ein Geheimnis: dein Monitor ist auch ein Computer. Mit CPU und Speicher und Stromversorgung, und so Zeugs.

Von Monitor-bis-an-den-Anschlag-Übertaktern halte ich übrigens nicht viel. Heute geht es vielleicht gut, aber im Hochsommer macht er vielleicht die Grätsche, weil nicht genug Wärmeabfuhr eingeplant war. Am Ende müssen ehrliche Kunden deine Garantiereparatur bezahlen. :rolleyes:

Auch wenn die Graka-Hersteller die Übertakterei so bequem gemacht haben, macht sie noch lange nicht gefahrlos.
Datenblatt bei Geizhals, lies Beiträge und verstehe. Davon ab hättest du einfach in dem Datenblatt hier bei CB gucken können, einfach oben auf die links der beiden Monitore gucken. Dort wirst du
$ wget -qO- "https://geizhals.de/acer-ed276ubiipx-um-he6ee-001-a1902150.html" | grep Datenblatt
$
Im Klartext: Da Nix Daten Blatt Auf Geiz Hals, Kapische?
Das berechtigt dich nicht zur Verbreitung von Unwahrheiten. Und Ingenieure sind auch nur Menschen.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
560
#11
@ Tralx und, wie siehts aus? Rausgefunden, wie man eigene Auflösungen erstellt?
 
Top