[Kaufberatung] Samsung Fernseher

Ecthelion001

Newbie
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
6
Guten Mittag,

kurz vorneweg, ich habe bereits die letzten 4 Seiten hier im Forum bzw. in diversen anderen Foren durchgestörbert, um mich zu informieren.

Folgende Situation:
Ich benötige ab Oktober einen neuen Fernseher. Er sollte um die 40 Zoll haben, preislich um die 500 - 700 € liegen.
Der Fernseher sollte für folgenden Anforderungen genügen: Ab und an Fernsehen (Fußball in HD, Nachrichten, hin und wieder Spielfilme), weiterhin will ich mir nächstes Jahr eine PS 4 / Xbox One oder Wii zulegen. Bin aber kein "Extremzocker".

Nun, gestern bin ich im Saturn gewesen und hab mich informieren lassen. Der Berater meinte folgende drei Produkte könne er mir empfehlen:
- Samsung UE40F6500 für 579€
- Samsung UE46F6500 für 749€
- Samsung UE40F6640 für 699€

Er meinte Samsung sei in der Bedienung einfacher als andere Hersteller, so würde sich auch meine Freundin damit auskennen.

Bezüglich der untersch. Zollgröße bin ich mir im klaren. Hauptsächlich gehts mir jetzt um den Unterschied zw. F6500 und F6640, welche die gleiche Ausstattung haben, sich jedoch in der Hz-Zahl unterscheiden.
- F6500 mit 400Hz CMR
- F6640 mit 600Hz CMR

Hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/So-machen-die-TV-Hersteller-ihren-Geraeten-heimlich-Beine-1385820.html habe ich gelesen, dass die Hz-Zahl oft eine Augenauswischerei sei.

Auch habe ich gelesen, dass der F6640 für Großabnehmer (MM & Saturn) produziert wurde. Deshalb kann man ihn zB. bei Amazon nicht finden. Der Preis ist bei diesem Produkt aber oft höher angesiedelt, als vergleichbare Fernseher mit "normaler" Produktnummer von Samsung. Was meint ihr dazu?

Was ist eure Meinung dazu? Lohnen sich die 200 Hz für 120€ mehr?
Gibt es noch vergleichbare Produkte, welche ihr mir empfehlen könnt, oder bin ich mit dem F6500 eh gut beraten?

Danke für eure Hilfe
 

vincez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
918
Prozentual gesehen ist das ein ganz netter Aufschlag für 200Hz. Wenn dein Ziel ist, Preis-Leistung zu kaufen, würde ich von dem Upgrade eher abraten.

edit-
Er meinte Samsung sei in der Bedienung einfacher als andere Hersteller, so würde sich auch meine Freundin damit auskennen.
Die Bedienung ist eigentlich bei allen Anbietern gleich schlecht, da bindet er dir einen Bären auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

inter2k3

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
807
Grüsse,
ich selbst besitze einen UE46F6500 und bin mit dem wirklich sehr zufrieden. Allerdings benutze ich ihn nicht zum spielen, kann also da keine Auskünfte geben.
Ich persönlich würde mir keine speziell für Großkunden gelabelte Fernseher kaufen. Ich hätte da z.b. die Befürchtung, dass irgendwan mal die Firmwareupdates ausbleiben oder ähnliches. Da hab ich lieber ein Gerät, das ich auch direkt auf der Samsung Seite finde :)

Bezüglich der Hertz-Zahl: Du hast ja schon erkannt bzw. gelesen, dass da viel Augenwischerei betrieben wird. Und ich kann aus eigener Erfahrung behaupten (auch in Fachzeitschriften oder im Internet zu lesen), dass MotionPlus leider nicht wirklich empfehlenswert ist und die meisten Film-Enthusiasten diese Funktion einfach gleich mal deaktiveren. Ich bezweifel, dass es einen grossen Unterschied machen wird ob man nun 400Hz CMR oder 600Hz hat.

Also der F6500 ist Grundsätzlich ein gutes Gerät, allerdings find ich z.B. Panasonics ebenfalls sehr gut, wenn nicht sogar noch besser.
 

Spatha ROG G752

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.726
leg dir den 46 f 6500, hab ich auch getan für 820 euro vor einigen Wochen, jetzt ist er schon billiger, ein traum für das Geld, bild vom feinsten, und 3D erste sahne für das Geld ein Kauftip.. und beim zocken keine schlieren, MKV usw spiel alles ab, und das shöne man kann ne Fetplatte anschliessen und er erkennt die an, was mein alter Samsung nicht getan hat.
 

Ecthelion001

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
6
Danke für eure bisherige Hilfe!

Eine Frage noch bzgl. dem Kaufort. Zieht ihr es vor bei z.B. Saturn/MM/TeVi oder bei Amazon zu kaufen? Der Preis wäre bei allen gleich.

Also der F6500 ist Grundsätzlich ein gutes Gerät, allerdings find ich z.B. Panasonics ebenfalls sehr gut, wenn nicht sogar noch besser.
Welchen Fernseher würdest du mir hier empfehlen?
 

inter2k3

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
807
Ich möchte dir da keine speziellen Geräte empfehlen, da ich eben den besagten F6500 habe und keine persönliche praktischen Erfahrungswerte mit den Panasonics. Ich hatte mich vor dem TV-Kauf halt ebenfalls ein wenig in diversen Fachzeitschriften informiert und die neue ETW60 Reihe schnitt immer sehr gut ab. Allerdings sind Panasonics Geräte im Schnitt auch ein wenig teurer als die Samsunggeräte.

Du könntest dir z.b. mal den TX-L42ETW60 anschauen.
 

vincez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
918
@Samsung Als Alternative gibt es noch den UE40F6470, 200hz, nochmals 50€ günstiger. Minimal schlechtere Ausleuchtung.

@LG
Falls du doch mal 3D häufiger benutzen willst, würde ich, als jemand der sowohl einen 40" 2012 Samsung Serie 6 mit aktiv 3D als auch einen 40" 2012 LG midrange passiv 3D Fernseher besitzt, zu LG raten. Die LG Geräte liefern nur halbe FullHD Auflösung im 3D Betrieb, dafür ist die subjektive Wahrnehmung beim passivem 3D um Längen besser. Bei kleineren Geräten wie 40" brauch man sich über die reduzierte Auflösung keine Gedanken zu machen, der Unterschied ist bei normalen Sitzabstand nur zu erkennen wenn man sich diesem Fakt bewusst ist und gezielt darauf achtet.

-> LG 42LA6608 ~650€ oder LG 42LA6208 ~580€. Unterschiede sind 200Hz vs 400Hz & Ausleuchtung.

Sollte auch in deinem Saturn stehen. Vergleich das doch mal, am besten mit deiner Freundin. Ich prophezeie, dass sie 3D auf dem LG besser finden wird, solange sie nicht um die technischen Differenzen zwischen passiv und aktiv 3D belesen ist .=)

@Saturn
Falls du dort kaufen willst, vergleiche im Laden den Ladenpreis mit dem Saturn-Onlinepreis. Falls es eine Diskrepanz gibt wird dir das erstattet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ecthelion001

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
6
Nochmals vielen Dank für eure Hilfe.

Werde mir morgen im Saturn den LG 42LA6608 und den Samsung UE40F6500 näher anschauen.
Der Panasonic ist uns letztlich doch ein wenig zu teuer.

Beide schenken sich ja nichts. Im Anhang findet ihr eine Vergleichsübersicht von beiden Fernsehern, falls ihr Interesse daran habt ;)
Oder seht ihr einen gravierenden Unterschied?
 

Anhänge

baba_n

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
25
ich war bis gestern genau mit diese Frage beschäftigt. 6500 oder 6640?
Viel gelesen und letztendlich bin los um die Teile selber anzuschauen. Auf einigen Rezessionen wurde bei 6500 die Eckenausläuchtung bemängelt. Bei Saturn in München waren beide ausgestellte 6500-er tatsächlich in alle Ecken ein bisschen dunkler.
Die Beratung vor Ort hat zwischen den Beiden, 3 Unterschiede an Tageslicht gebracht.
Quad statt dualcore Prozesor
Bessere Backlicht LED-Panel
und das erwähnte 200Hz mehr.
Ob das, in meinem Fall 60eu unterschied Wert ist, muss jeder selber entscheiden, ich habe mich wegen den dunklen Ecken für den 6640 entschieden und gekauft.
 

Deathmachine-TX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
299
Las die Finger von der Palettenware und hol dir einen Panasonic. Los geht es bei dem hier.
Panasonic TX-L42B6E

Dir gehen nicht nach 2 Jahren kaputt, oder das Bild wird schlechter.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
In jedem Fall nicht auf "Deathmachine-TX" hören, der spult hier nur sein typisches Propaganda-Dünnschiss-Programm ab!
 
Top