Kaufempfehlung 22"Monitor zum GAMEN

Mikusch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
289
Moin moin,

wende mich an Euch, da ich mir demnächst einen neuen Monitor zum Zocken zulegen möchte.
Habe z.Z. einen 17" TFT, der mir aber zu klein geworden ist.

Meine Kriterien wären:

- schwarz
- geringer Inputlag(bzw. in Spielen kaum zu bemerken)
- schnelle Reaktionszeit
- Kosten,nicht mehr als 155 €
- verstellbare Ergonomie(drehbarer Fuß etc.) nicht so entscheident

Hier mal eine kleine Auswahl von mir:

1. Samsung P2250
2. Benq G2200W
3. LG W2261VP oder LG W2361VP


Es wäre toll von Euch, mir Erfahrungen und Meinungen zukommen zu lassen!
Vielleicht auch zu der von mir zusammen gestellten Auswahl...


MfG
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Hallo.

Den Acer 2361 kenne ich...habe das Schwestermodell.

Zum Games ist der sehr geeignet und das Bild ist super.
Einziges Manko des Monitors ist die Tatsache, dass er bei einer Helligkeit < 50% anfängt unangenehm zu fiepen.

Gute Seite für Tests: www.prad.de
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
163
Samsung PX2370
 
K

Klonky

Gast
Über die Auflösung eigentlich nachgedacht? Willste 1080p oder 720p ?
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.538
Moin, moin erstmal.

Ich würde dir zu dem Samsung raten und begründe das wie folgt:
Da ich zuhause 2 Samsung (darunter ein 2270HD) und einen LG verwende und auf der Arbeit einen Benq (G2200W), kenne ich alle drei Geräte quasi im direkten Vergleich (ich denke nicht, dass der 2250 und 2270 sich mordsmäßig unterscheiden). Handling, Bild und Reaktionszeit sind einfach super, das Bild kristallklar und Lags nicht zu verzeichnen (verwende nur DVI).
Man kann das sicher auch technisch untermalen, aber letztlich ist es einfach das Look&Feel das entscheidend ist.
Kleines "Aber" habe ich jedoch: Wenn die Tasten so sind wie beim 2270HD, dann ist die Bedienung eine kleine Katastrophe... glücklicherweise braucht man diese eigentlich nie... :)
Ergänzung ()

Ich frage mich gerade, ob außer mir einer die Frage gelesen hat???
Es wird als Limit 155€ angegeben und hier werden Monitore in der 300 - 400 Euro-Klasse angepriesen... außerdem gab es doch eine Vorauswahl... darauf beziehen findet der Thread-Eröffner sicher auch nicht schlecht... :)
 

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
969
Moin.

Den von dir bereits aufgezählten LG W2361 hab ich selbst und bin damit mehr als zufrieden. Sehr guter Kontrast und keinerlei Schlieren bei schnellen Bewegungen (also z.B. Shooter). Zu dem Punkt "verstellbare Ergonomie" hat der LG aber nichts zu bieten. Der Fuß ist fest und auch kippen kann man den nicht. Mich störts aber nicht.. Auf meinem Computertisch brauch ich da nichts anpassen. Aber bis auf diesen Punkt ist er wirklich top :)
 

Tiimati

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.573
P2250 hab ich selber, und ich bin damit übermäßig zufrieden.
Das einzige Manko ist dass die Neigung nicht verstellbar ist, ich dachte erst auch das stört nicht, aber wenn dann ne dunkle Szene hast, musst dich groß machen damit du da noch was erkennen kannst^^(ich bin kein zwerg....).
Aber ansonsten kann ich dir den echt empfehlen :)
MFG
 

revolt

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
219
Ein Freund von mir hat den Samsung P2250 und der ist echt spitze!
 

Mikusch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
289
Danke ROME 1981!


Zitat:

Moin, moin erstmal.

Ich würde dir zu dem Samsung raten und begründe das wie folgt:
Da ich zuhause 2 Samsung (darunter ein 2270HD) und einen LG verwende und auf der Arbeit einen Benq (G2200W), kenne ich alle drei Geräte quasi im direkten Vergleich (ich denke nicht, dass der 2250 und 2270 sich mordsmäßig unterscheiden). Handling, Bild und Reaktionszeit sind einfach super, das Bild kristallklar und Lags nicht zu verzeichnen (verwende nur DVI).
Man kann das sicher auch technisch untermalen, aber letztlich ist es einfach das Look&Feel das entscheidend ist.
Kleines "Aber" habe ich jedoch: Wenn die Tasten so sind wie beim 2270HD, dann ist die Bedienung eine kleine Katastrophe... glücklicherweise braucht man diese eigentlich nie...

Ergänzung vom 02.06.2010 08:28 Uhr: Ich frage mich gerade, ob außer mir einer die Frage gelesen hat???
Es wird als Limit 155€ angegeben und hier werden Monitore in der 300 - 400 Euro-Klasse angepriesen... außerdem gab es doch eine Vorauswahl... darauf beziehen findet der Thread-Eröffner sicher auch nicht schlecht...



Deine Einschätzung hilft mir weiter, sehr kompetent und auf den Punkt informativ!

@ Tiimati


Ich dachte gelesen zu haben, das der P2250(auf Prad.de) in der Neigung zu verstellen wäre?

@ revolt


Hat er den Monitor noch auf einen Sockel gesetzt, ich frage nur wegen der Höhe?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mikusch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
289
@ Papa_Baer

Hatte ich in der engeren Auswahl, aber nach diversen Recherche wurde von Seitens LG ein Displayaustausch oder ähnliches vorgenommen und es wurde "traurig" um diesen schönen Monitor...leider!

Hier mal ne Info:

http://geizhals.at/deutschland/?sr=381725,-1
 
Zuletzt bearbeitet:

stillshady

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.362
Also ich hab jetzt seit ein paar Tagen den LG W2361V, welchen ich bei Amazon für 165 Euro bestellt hatte. Ich muss sagen das ich wirklich begeistert bin. Einzigster Nachteil war, am Anfang die Einstellung zu machen. Man sieht die Tasten nur an der Seite und muss halt ständig seitlich schauen und überlegen welche man drücken muss um in Menü zu bleiben. Jedoch macht man das ja nicht so oft, und von daher kann ich diesen Monitor nur Empfehlen. Ich behalte ihn auf jeden Fall. Hatte vorher auch einen LG mit 19 Zoll und der war auch Top. Fand den Unterschied krass von 19 auf 23 zoll. Ich dachte erst oje, der ist ja viel zu gross, aber man gewöhnt sich relativ schnell daran und will dann nichts kleineres mehr haben. Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

oyi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
600
Also für mich ist der beste 22" Monitor immernoch der Samsung 226bw.
Den habe ich schon ca 2 Jahre und immernoch superzufrieden.
Hat zwar nur DVI und VGA aber wenn man nur am Pc zocken will, ist es perfekt!
 

Mikusch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
289
Also für mich ist der beste 22" Monitor immernoch der Samsung 226bw.
Den habe ich schon ca 2 Jahre und immernoch superzufrieden.
Hat zwar nur DVI und VGA aber wenn man nur am Pc zocken will, ist es perfekt!
Leider ist dieser nicht mehr zu bekommen bzw. nur noch gebraucht:(
Ergänzung ()

Also ich hab jetzt seit ein paar Tagen den LG W2361V, welchen ich bei Amazon für 165 Euro bestellt hatte. Ich muss sagen das ich wirklich begeistert bin. Einzigster Nachteil war, am Anfang die Einstellung zu machen. Man sieht die Tasten nur an der Seite und muss halt ständig seitlich schauen und überlegen welche man drücken muss um in Menü zu bleiben. Jedoch macht man das ja nicht so oft, und von daher kann ich diesen Monitor nur Empfehlen. Ich behalte ihn auf jeden Fall. Hatte vorher auch einen LG mit 19 Zoll und der war auch Top. Fand den Unterschied krass von 19 auf 23 zoll. Ich dachte erst oje, der ist ja viel zu gross, aber man gewöhnt sich relativ schnell daran und will dann nichts kleineres mehr haben. Mfg

Danke erst mal!

Ist es denn empfehlenswert wenn ein neuer Monitor gekauft werden soll gleich einen 23"
Großen zu erwerben oder reicht auch ein 22"?

Habe z.Z. nur einen 17" Monitor....
 
Zuletzt bearbeitet:

stillshady

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.362
st es denn empfehlenswert wenn ein neuer Monitor gekauft werden soll gleich einen 23"
Großen zu erwerben oder reicht auch ein 22"?
Ich habe lange überlegt ob ich mir einen 22 oder 24 zoller kaufen soll, und schliesslich hab ich mich für die 23 entschieden, aber auch nur weil eben der W2361V sehr günstig (glaub 10Euro mehr als wie für den gleichen in 22zoll) ist. Also ich möchte jetzt keinen kleineren mehr, weil man sich eben schnell daran gewöhnt. Zumindest geht es mir so. Beim zocken macht das jetzt noch viel mehr Fun wie ich finde. Das sieht einfach klasse aus. Am besten du gehst mal in Saturn oder so und schaust dir die grössen direkt mal an, und entscheidest dann für dich. Ein 22er reicht aber auch vollkommen. Denke aber auch an deine Grafikkarte, denn wenn die zu klein ist, wirds schwierig beim zocken in hohen Auflösungen. Also meine GTS250 kommt gerade so hinterher. Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

skater777

Gast
Ich hab auch den P2250 und der ist richtig geil! Bei mir kann man den neigen!:)
 

job314403

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.967
ich kann dir nur auch den p2250 empfehlen ;)

supergeiles teil :) läuft alles butterweich du nix sehn schlieren or so^^
 

Mikusch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
289
@all

Vielen Dank!

Werde mich zwischen dem P2250 oder dem LG W2361V entscheiden...
 
Top