Kein Internetzugriff mehr nach größeren Downloads (Fritzbox 6340)

somnok

Newbie
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3
Hallo zusammen,
ich hab seit mehreren Monaten Probleme mit meinem Internetzugang (KabelBW 100er Leitung). Verbunden bin ich mit verschiedenen Geräten (2 Laptops, Smartphones und 1 Desktopcomputer) teilweise über LAN und teilweise über WLAN an der Fritzbox 6340.

Sobald ich einen größeren Download starte dauert es nicht lange bis ich keine Verbindung mehr ins Internet hab. Es kann schon nach 400MB auftreten aber bei einem Steamdownload vor ein paar Tagen trat es "erst" nach ca. 12GB auf. Sowohl über WLAN als auch über LAN, wobei es bei WLAN sehr schnell gehen kann, also schon nach wenigen hundert MB.

Was mir noch aufgefallen ist: Wenn ich die Downloadgeschwindigkeit drossele, dann kann ich auch einen größeren Download beenden, aber das muss dann schon sehr niedrig eingestellt sein (1000kb/s).

Das seltsame ist, dass die Fritzbox weiterhin mit dem Internet verbunden ist, ich aber vom Rechner keinen Zugriff mehr darauf bekomme. Ich kann erst wieder auf das Internet zugreifen, wenn ich die Fritzbox vom Strom trenne und wieder anschließe.

Ein Techniker von KabelBW war schon hier und hat dann nach ca. 2 Stunden eingesehen, dass ich tatsächlich ein Problem hab, welches nicht an irgendwelchen Einstellungen liegt und hat dann die Fritzbox ausgetauscht. Leider trat das Problem am nächsten Tag dann wieder auf. Er hat beim Austausch dann aber gleich noch gesagt, wenn das Gerät weiterhin spinnt, dann kann es sein, dass irgendwas blockiert bzw. stört, z.B. Geräte vom Nachbar oder der WLAN Adapter an einem der Laptops ist kaputt usw. Um das auszuschließen, hab ich auch WLAN für ein paar Tage deaktiviert aber leider tritt das Problem auch auf, wenn ich nur per LAN ins Internet gehe.

Was meint ihr woran das liegen kann bzw. was ich dagegen machen sollte?
Danke
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.622
Tritt das immer beim selben Rechner auf oder ist es egal, welcher deiner Rechner/Laptops den großen Download startet?
Im Prinzip kann es nur die FritzBox oder der Anschluß sein.
Wenn bei einem PC etwas kaputt wäre, dann würde nur der immer Probleme machen, aber nicht alle Geräte.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.975
wenn es immer am gleichen pc passiert: mainboardtreiber aktualisiere/neu installieren, festplatte auf fehler überprüfen, antiviresoftware überprüfen.
wenn es bei jedem pc der fall ist, egal ob wlan oder lan liegt der fehler irgendwo ab router bis provider... (kabel auch schon gewechselt?)
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Die Konfiguration des Routers schon einmal auf eine Trafficbegrenzung oder fest eingestelltem QoS geprüft?
 

somnok

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3
Das Problem tritt an verschiedenen Rechnern auf und wenn es mal da ist, kann kein Gerät mehr ins Internet. Auf die Fritzbox selbst kann weiterhin zugegriffen werden und sie gibt auch an, dass eine Verbindung zum Internet vorhanden wäre. Wie erwähnt hilft erst ein Stromreset der Fritzbox wieder.

KabelBW hat den Anschluss überprüft. Sogar im Haus und sie meinten, es wäre alles in Ordnung. Die Fritzbox wurde ja auch schon ausgetauscht (und damit auch die Kabel) :(

Ein QoS oder eine Trafficbegrenzung der Fritzbox ist mir nicht bekannt, zumindest hab ich die Einstellung auch unter "Erweitert" nicht gefunden
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.975
vielleicht ist ein rechner falsch konfiguriert oder viren/trojanerverseucht... mein tipp: versuche zuerst mal, nur ein rechner zu betreiben, danach einen anderen für ein paar stunden. sollte bei einem rechner das internet wegbleiben ist diese kiste schuld
 
Top