Keine Dowloads möglich die größer als 2048MB sind

jcdenton2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
459
Falls deine Partition mit FAT16 Formatiert sein sollte, liegt es an der maximalen Dateigröße von FAT.
Diese beträgt nämlich genau 2GB.

Lade dir doch einfach die CD-Version herunter. Ich kenne kein Linux welches es nicht als CD geben würde.
Danach kannst du ja die nötigen Applikationen über den Paketmanager nachladen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.391
jcdenton, also ich denke die partition wird schon mit fat 32 formatiert sein. denk mal dann wär ja keine pagefile.sys über 2 gb möglich !

aber die CD version reicht, bei den dvds ist viel dabei wo man nicht braucht, bzw ist vielleicht fuer offline user gut. ich nehme auch nur noch die cd versionen.
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.019
also rein vom hören würd ich da auch auf das dateisystem tippen.

bascom, wie kommst du da drauf, dass er auf der partition auch ein pagefile > 2GB hat?
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.391
mh mr mojo geraten eher. aber er hat ja 2 gb ram und windows leght doch den pagefile 1.5x so höher oder mag ich irren.
 

jcdenton2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
459
@BasCom: Es muss ja nicht die gleiche Partition für die Pagefile und die Downloads sein.

Ergo könnte er ja auch mal den Download auf eine andere Partition probieren.
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.019
genau.

und jetzt nehmen wir mal an er hat ne usb platte, von denen einige FAT-vorformatiert zu kaufen sind (besonders die vom Discounter). Wenn er dann dahin "downloaden" will hat er genau das problem.
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.019

jcdenton2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
459
Am besten wäre ein Screen von der Datenträgerverwaltung.

Start -> Ausführen -> compmgmt.msc -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung.

Das würde zumindest über die FAT Vermutung Klarheit schaffen.
 
Top