kleines günstiges Smartphone als Ergänzung zum Nexus7?

madabout

Ensign
Registriert
März 2010
Beiträge
142
Hi,

bei mir steht demnächst der Kauf eines 7" Tablets an. Das Nexus7 hats mir persönlich angetan und wirds wohl werden.

Genutzt wird es meistens im WLAN. Ich hätte gerne auch gelegentlich aber die Möglichkeit per UMTS ins Netz zu gehen. Ich spielte eigentlich mit dem Gedanken mir einen mobilen Hotspot für diese Fälle zuzulegen.
Nun will es aber der Zufall, dass meine Freundin ein neues Handy benötigt. Gesucht wird eigentlich was ganz einfaches, mit vernünftiger Akkuleistung und einem Budget von ca. 50-70 EUR. Stocke ich das Budget nochmal um die gleiche Summe auf, wäre aber vielleicht ein einfaches Smartphone drin, dass bei Gelegenheit die Hotspotfunktion für mein Tablet übernehmen könnte.
Da ich noch nie ein Smartphone besessen habe, fehlt mir leider vollkommen der Überblick.

Vielleicht habt ihr ja einen Tip?

das wäre wichtig:
-gute Sprachqualität
-lange Akkulaufzeit
-klein und leicht
-robust
-als mobiler Hotspot nutzbar
-schick:)
-möglichst günstig

das wäre evtl. nice to have:
-Schnappschußtaugliche Kamera mit der Möglichkeit Bilder zu Facebook zu laden
-Internet per WLAN nutzbar
-microSD-Slot
-Tachenlampe
-nutzbar ohne Handytasche
-Taschenlampe

selten bis gar nicht wird mit dem Gerät:
-im Netz gesurft
-SMS geschrieben
-gemailt
-gespielt

Hat jemand eine Idee für mich?

Besten Dank
Andreas
 
Das schliesst sich irgendwie gegenseitig aus:

madabout schrieb:
das wäre evtl. nice to have:
-Internet per WLAN nutzbar

selten bis gar nicht wird mit dem Gerät:
-im Netz gesurft
 
Schön. Träume sind Schäume......

Für 40.-€ aus der Krabbelkiste bekommst Du ein brauchbares Samsung S5230 Star. Alles andere ist Wunschdenken..... bis auf weiteres. Komm in 8 Monaten nochmals her mit solch einem Wunsch und Dir
werden die Angebote nahezu um die Ohren fliegen. Du bist halt von übermorgen was die Wünsche anbelangt.
 
Das schliesst sich irgendwie gegenseitig aus:

bzgl. Internet
es geht nur darum, mal ein Schnappschuss auf die (gewerbliche) Facebookseite zu bringen

Schön. Träume sind Schäume......

darum frag ich ja...
Budget wäre wie gesagt 100-140€. Wenns da nichts gibt, gehts halt nicht. Die Nice-to-haves sind auch verzichtbar.

Andreas
 
Hm, weiß ja nicht, aber wenn es auch gebraucht sein darf, wie wäre es mit nem Samsung wave? Also das S8500 = wave 1. Neu ist das halt schlecht zu bekommen, aber zB dieses Angebot finde ich gar nicht so schlecht.

Habe das Wave seit über 2 jahren, weil es einfach kleiner ist und in der tasche nicht so ein Brett. hatte zwischenzeitlich auch noch n SGS2, das mir aber einfach zu groß war. (und scheiße nochmal, wieso müssen die Displays jetzt noch größer werden?!??) Wirkt zudem schick bzw wirkte, ist mir halt in den Jahren schon einige Male runtergefallen. Aber hat alles überstanden und da waren schon n paar heftige Kracher bei.
Erfüllt in meinen Augen eigentlich alle deine Anforderungen. Lange Akkulaufzeit ist bei Smartphones natürlich immer so ne Sache.
Die Bilder sind wirklich gut, natürlich (auf Grund des winizgen Chips bzw Linse) nur bei entsprechendem Licht.
Ansonsten klein und leicht (für ein Smartphone), robust, schick und kann ausdauernd tethern.

Größter und meiner Meinung nach einziger Nachteil ist sicher bada. Wird von Samsung leider vernachlässigt. Die facebook App soll wohl darauf nur mäßig laufen. Kann ich leider keine Aussage zu machen, da ich kein FB nutze. Auch sonst ist der App-Store nicht sonderlich groß, aber wenn eh nicht gespielt wird..... Habe persönlich auch nur paar Spiele drauf, falls mir halt ma bocke langweilig ist, taschenlampe, e-books/wörterbücher, skyview, barcoo und kicker. mehr braucht man eigentlich auch nicht, ich zumindest.
 
Hi,

besten Dank für eure Tips!
Technisch übertrefen beide meine Bedürfnisse sich schon deutlich.
Das Huawei ist etwas zu groß, bleibt aber in der engeren Auswahl. Der Funktionsumfang ist deutlich größer, als benötigt.

Das Samsung find ich recht schick. Gebrauchtkauf kommt aber nicht in Frage. Ich bin da etwas komisch und brauch auch ne Rechnung mit ausgewiesener MwSt. Neu liegts überm Budget.

Was wäre denn von den beiden zu halten?
Sony Ericsson Xperia mini
Motorola Defy mini

Könnten doch gehen für meine Anforderungen?

Andreas
 
Das soll jetzt keine Andrehung werden :affe: aber das gibts in der Bucht noch: Wave. Zwar ne Auktion, aber neu und mit ausgewiesener USt. ev hast du Glück und geht es günstig raus.

PS: Kenne leider weder das Moto noch das Sony
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich würde lieber noch die paar euro mehr drauflegen und das Huawei kaufen. So groß ist das nicht. Im Gegenteil, die von dir genannten sind zu klein. ;-) Die Auflösung beider Geräte ist auch zu gering. Ich würde kein Gerät mit HVGA Auflösung kaufen. Und wenn, dann lieber das Sony.
 
Hi,

besten Dank für die Tips.

Ich hätte wahrscheinlich das Wave genommen. Meiner Freundin gefällt es aber nicht - ist daher raus.
Das Huawei U8800 find ich P/L mäßig sehr interessant -
Im Gegenteil, die von dir genannten sind zu klein. ;-)
Zu klein wofür? ;-)
Ziel ist wie gesagt -Tehthering per WLAN -Fotos zu FB hochladen
Transportort ist eine Damenhosentasche und keine Herrencargos. Nutzort ist im Allgemeinen ein Campingplatz, auch bei schlechtem Wetter. Daher kam mir die Idee mit dem Defy mini.

Das Huawei X3 gefällt mir auch. Bei gleicher Leistung würd ich aber zum Defy tendieren, weil schicker.

schön klein wäre noch:
Samsung Galaxy Pocket S5300

oder
Sony Ericsson Xperia active preislich aber die absolute Obergrenze.

Noch Tipps?
Andreas
 
Billig, aber ausreichend für Tethering ist das Vodafone 858, ca 50, 60 EUR + evtl. 10 fürs entlocken.

Hauptpluspunkt ist billig. Akku taugt nix, Kamera ist schlecht und wer so langsam im Lesebrillenalter ankommt, findet es zu klein.
Als Hotspot und für gelegentliche Telefonate aber genug.

Grüße, Michael
 
Zu klein wofür? ;-)
Der generelle Bedienungskomfort ist höher. ;) Ich hab selber ein Defy mit 3,7 Zoll und ich habe auch keine riesigen Hände. Aber es ist mir oft zu klein. Das fängt beim SMS schreiben mit der engen Tastatur an (ohne autocorrect vertippt man sich ständig) und hört beim lesen auf. Auch wenn du es nicht oft und nur für wenige Dinge benutzt, würde ich nichts kleineres empfehlen. Bei den Handys wie dem Xperia mini hast du meist auch keine richtige Tastatur, sonder nur die Zahlentasten, die wie bei einem normalen Handy mit drei Buchstaben belegt sind. Meine Schwester hatte mal ein Xperia mini pro. Das wurde ihr schnell zu klein. Und sie hat auch nur wenige Funktionen genutzt.
Falls das alles für dich keine Rolle spielt, halte ich dich natürlich nicht von einem günstigeren Gerät ab. Man muss ja nichts kaufen, was man später doch nicht benutzt. ;) Bei Smartphones ist es aber generell so, dass man es mehr nutzt, sobald man es hat und dann schnell Funktionen vermisst. Daher ersetze ich demnächst auch mein Defy. :D Allerdings werde ich das wasserfeste und stoßresistente Gehäuse vermissen. Gott...was das Ding schon mitgemacht hat. Robust ist das Defy alle mal. Wenn du das brauchst: definitiv Defy. :king:
 
Wenn neu, dann das Huawei Acent Y200 für 99€ von LIDL.

Da bekommst du ein Android 2.3.X Smartphone mit ordentlicher Akkuleistung und guter Bedienung. Das Display ist zwar etwas dunkler als bei der doppelt so teuren Konkurenz, aber brauchbar.
 
Hi,

vielen Dank für die ganzen Tipps.
Wirklich einfacher ist die Auswahl nicht geworden. Aber ich hab hier ja auch nicht nur gefragt, um die Antworten zu kriegen, die ich hören will :D

Ich fasse mal zusammen, was ich mitnehme:

-Tethering per WLAN ist kein ernsthaftes Problem
-zu klein ist nicht gut, weil sich dass Nutzungsverhalten ändern könnte, wenn man erst einmal ein Smartphone hat
-einen klaren Geheimtip in der Rubrik:klein, robust und guter Akku gibts nicht

Ich schau mir die Vorschläge noch mal in Ruhe an und dann wirds so gemacht.

Besten Dank
Andreas
 
Zurück
Oben