Knacken/Surround Probleme mit Soundblaster AE5 - nur manchmal

Ray1979

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
135
Hallo zusammen,

habe ein ganz seltsames Problem. Hoffentlich könnt ihr hiermit was anfangen.

Seit 1 Woche habe ich ein neues System mit SB AE-5.

[u.a. ASUS ROG Strix X570-E | R9 3900X | 2x16GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-3200 | 5700XT Red Devil und besagte AE5, auf Win 10 x64]

Das System selbst funktioniert problemlos. Treiber sind alle aktuell, die SB läuft mit SB Command von der Creative Homepage.

Nun zum Problem:
-> im Kopfhörer-Modus kommt es in speziellen Situationen zu einem starken Knacken und - falls ein Surround-Modus aktiviert ist - "springt" der Klang unregelmäßig von Ohr zu Ohr. Als ob man ständig von 5.1 zu 7.1 zu 2.1 etc. umschalten würde.
-> das passiert beim Spielen, aber erst nach ein paar Minuten.
-> reproduzierbar und häufig tritt es in der Remote-Desktop App auf! Wenn ich also per VPN remote arbeite. Bin ich auf dem entfernten Rechner -> Knacken, Surround Probs. Bin ich lokal, bei noch aktiviertem VPN -> keine Probleme.

Was kann das sein? Karte defekt? Treiberproblem??

Danke für Eure Tipps!!
 

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.365
Das liegt an windows
Microsoft lässt nur noch wdm2 Treiber über HDaudio zu
Das kann zu Problemen führen wenn Software auf directx audio zugreifen will (oft x_audio_7/9.dll)
Zudem kommt bei digitaler optisch oder coaxial das problem hinzu mit DDL (das ist reine software und Lizenz gebunden wird aber nur im bundle bei Soundkarten verkauft)

Die Lösung ist simple nur stereo optisch coaxial und über hdmi geht der sound problemlos dann aber kann man sich die soundkarte sparen
meine alte xfii titanium verursacht wegen den MS Treiber vorgaben in directx regelmäßig Probleme (oft Zugriffsverletzung bei vm oder anderen flash artigen playern)
auf XP läuft die Soundkarte Problemlos
Daher die Notlösung onboard bei flash gestützten Programmen ansonsten immer die xfii
grundlegend liegt es an creative die ihre Treiber nicht auf software HD audio an die hardware anpassen sondern schlicht einen wrapper verwenden.
Ähnlich zu den betagten Zeiten wo nvidia 3dfx glide übernommen hat
Es funktioniert aber viele Funktionen sind nur beschränkt nutzbar.

also was tun
Digital über coaxial optisch einen avr oder Vollverstärker stereo,
HDMI und avr oder
nen dac mit Kopfhörerverstärker (günstigste Lösung)
Das Problem ist DDL und DTS connect das können die avr nicht bisher gibt es kein avr der per usb angeschlossen wird.
 

Ray1979

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
135
Vielen Dank für die Info! Aber das würde doch bedeuten, dass es immer Probleme geben müsste und nicht nur in meinem spezifischen Kontext? Auffällig ist, dass es nur im "VPN-Betrieb" so stark auftritt!!
 
Top