Knappe Frage zu derzeitigem System

.Ap0_o'

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
594
Guten Abend,
ich habe derzeit:
> Intel Core2Duo E6750
> CoolerMaster Hyper TX2
> Gigabyte P35-DS3
> GeIL 2x1024 MB Ultra-Dimm DDR2-800 CL4-4-4-12
> PowerColor Radeon X1950 Pro Extreme

Also so ziemlich das Standartprogramm... Nun dachte ich mir aber, wenn ich meinen E6750 an einen Bekannten verkaufen würde (für ca. 120€), dann könnte ich diesen Betrag in einen putzigen E2160 stecken und diesen daraufhin auf 333 MHz bringen, sodass er 3 GHz hat, richtig? Bloß ist nun meine Frage, ob meine restliche Hardware das ganze mitmachen würde, denn zugegebenermaßen habe ich damals meine Hardware nicht zum clocken gekauft, aber wie gesagt: Ich möchte eig. nur auf die 3 GHz, weil ich hauptsächlich mit Photoshop arbeite und deshalb den Takt brauche.
Was ist eure Meinung?

MfG Apo
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.918
hm erhlich gesagt, würde ich erst mal versuchen, mit deinem jetzigen prozessor etwas höher zu kommen. der e6750 hat ja schon mal 2,66 ghz. die 10% mehr wirst du sowieso schon nicht merken und außerdem bremst der kleine cache des pentium (nur ein viertel des c2ds) auch noch einiges aus. also ich würd den kuhhandel unterlassen. mit dem ds3 sollte auch noch ein bisschen spielraum nach oben hin sein. bis 375 mhz fsb kommst du bestimmt noch.

les dir die oc threads durch und versuchs einfach mal. spart geld und nerven, wenns dann doch nicht den gewünschten erfolg bringt.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Du würdest den neuen Prozessor zwar problemlos übertakten können, weil alle anderen Komponenten nur ihren Standardtakt fahren müssten, um die CPU auf 3Ghz zu bringen.
Allerdings wird ein 3Ghz Pentium DualCore wohl genauososchnell sein wie deine CPU jetzt.

Das ist Blödsinn.
 

hoahjack

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
559
vielleicht brauch er ja geld

wie sich der cache bei photoshop auswirkt weiss ich net, aber eins weiss ich mein kleiner rennt schon net schlecht
leider fehlt mir ein vergleich zum 6750
 

.Ap0_o'

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
594
Nunja, ich berufe mich auf diese Quelle:
http://www.tomshardware.com/de/Intel-Pentium-Dual-Core-E2140-overclocking,testberichte-239892-25.html
... und solange mein E6750 noch so viel Geld einbringt (ich denke 120€ sind sehr freundlich, wenn ich Leute bei eBay sehe, die ihn gebraucht für 150 verkaufen...), dann hätte ich ca. 70€ gut gemacht, die man wiederum in RAM oder sonstwas stecken könnte. Das Problem ist, dass ich mir derzeit nicht zutraue einen 150€-CPU auf Verhältnissen zu fahren, die für mein ganzes System problematisch sind, wohingegen der E2160 nicht das gesamte System "in Gefahr" bringen würde, versteht ihr, was ich meine?
 

hoahjack

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
559
ne, meinst du:
also wenn du den "billigen" prozzi verheizt haste weniger "in gefahr" gebracht, als wie wenn de den 6750 taktest?

wenn du wirklich soweit takten willst, würd ich aber gleich 2-3 prozzis bestellen, den besten behalten und den rest zurückschicken
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.918
in "gefahr" bringst du so lange du es bei den standardspannungen belässt eigentlich so gut wie nix. den ramteiler kannst du runterstellen, so dass du diesen nicht übertakten musst und den pci-e stellst du auf die standarmäßigen 100mhz ein, so dass du an der graka auch nichts machst. desweiteren sollte dein board eine etwas mehr als 10% fsb anhebung wohl locker wegstecken (auch schon die vorgänger ds3 boards mit 965er chipsatz gingen bis 400mhz fsb).

wie gesagt les dir die oc anleitungen in ruhe durch und probiers.

das was du vorhast, würde im fall photoshop laut des von dir verlinkten benchmarks bei 1:39 min (beim e2140@ 3ghz) gegenüber 1:52 min (standard e6750) einen gewinn von 99/112=88% (also 12% schneller) bringen. und das wärs mir definitiv nicht wert, dafür die ansonsten bessere cpu zu verschleudern.

aber wenn du das geld so dringend brauchst, musst du das entscheiden. könntest dir ja auch erst mal die andere cpu holen und schauen, ob sie überhaupt problemlos so hoch kommt. sonst stehst du am ende sogar noch schlechter da als eh schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

HolyDude02

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.097
Das stimmt wohl - die Entscheidung muss von deinen Finanzen abhängen. Wenn du die Kohle dringend brauchst kannst du das wohl machen. Für die Performance wird's aber nichts bringen.
Deine Komponenten sind doch nicht so mies. Den 6750 kriegst du doch sicher ohne große Probleme auf 3,2Ghz was mit RamTeiler 1:1 zur folge hätte, dass dein Ram in den Specs bleibt.
Viel kaputt gehen wird da wahrscheinlich auch nicht wenn du auf die Temps achtest und alles ordentlich verbaut hast. Das Board sollte die 400Mhz FSB eigentlich mitmachen wenn dein Gehäuse halbwegs belüftet ist. Und mit nem 3,2Ghz wirst du auch in Benchmarks dem 2160 davonziehen - abgesehen, dass du sowieso kaum einen Unterschied spüren wirst...
 

.Ap0_o'

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
594
Okay, ich lass es mir nochmal durch Kopf gehen, aber ich denke, wenn ich den E6750 loswerd, dann hol ich mir den E2160... wie würde das eig. aussehen, wenn die neuen 1666er Boards rauskämen? Könnte man dann einen CPU, der eig. einen FSB von 200 hat auf 400 bringen ohne damit das Mainboard zu beeindrucken?
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.918
1600mhz fsb (bzw 400 echte mhz) werden als nächstes kommen soweit ich weiß. einige der neuen intel quads sind jedenfalls darauf ausgelegt und somit auch ein paar boards.

aber wie gesagt bis 400 sollte dein board jetzt auch noch schaffen, dann hättest du auch jetzt schon über deine 3ghz.
 

olsenkell

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
52
Das Problem ist, dass ich mir derzeit nicht zutraue einen 150€-CPU auf Verhältnissen zu fahren, die für mein ganzes System problematisch sind, wohingegen der E2160 nicht das gesamte System "in Gefahr" bringen würde, versteht ihr, was ich meine?
Ich persönlich verstehe jetzt auch nicht ganz, wieso moderates OC deines 6750ers dein System "in Gefahr" bringen sollte.
Dein Ram ist nicht schlecht, und dein Board auch nicht gänzlich ungeeignet.
Und wenn du den 6750er taktest, is er normal schneller als der getaktete 2160.
 
Top