Kombination Heco Boxen welcher Center

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Kombination Heco Vitas LS - welcher Center passt?

Hallo zusammen,

ich habe vier Heco Vitas 300 und leider keinen Center (mehr).
Kann mir jemand einen Center empfehlen, der klanglich ganz gut zu den Vitas passt?

Preisrahmen so 100 Euro herum.

Victa wären ganz anders vom Klangbild lese ich im Hifi Forum.


Wer einen Vitas Center hat, gerne anbieten für 40 - 50 Euro.

Danke schön.

Grüße,
 
Zuletzt bearbeitet:

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.449
Preislicher Rahmen? ;)
 

Plzen.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
101
ja, genau. ohne neunmalklug wirken zu wollen. Für das Set gibt es einen Center ... oder gibts die nicht mehr?
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.449
Die Vitas Serie ist ausgelaufen, gebrauchte zu finden ist auch nicht ganz einfach.
 

blei2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.293
welche farbe?
in rosewood hab ich vorn monat schon den letzten in österreich ergattern müssen.

wenn die farbe nicht so wichtig is, nimm doch den 101 victa in schwarz oder so
 

Headb@nger71

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
756
Hirsch und Ille haben noch ein paar im Angebot (Farben - Modelle)

Sonst kann es nicht schaden eine Modellreihe darüber zu nehmen (Belastbarkeit darf gerne höher sein), der Center hat ja im HK viel zu tun ;)
 

A.I. Master

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
200
Also zu den Victas gehört ja der Center Victa 100. Nachfolger ist der 101. Der ist für 81 € bei Amazon in 3 Farben lieferbar.
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Aber Heco Vitas != Heco Victa
Alle Vorschläge hier beziehen sich auf die Victa-Serie, aber nicht auf die nicht mehr verfügbare Vitas-Serie.
Der TE schreibt doch genau das der Klang zwischen diesen beiden Serien nicht homogen sein soll.
 

blei2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.293
ja stimmt, ihr habt recht! wer lesen kann is klar im vorteil, bin voll drüber gestoplert. weiss nicht wie die vita serie klingt, aber wenn da grössere unterschiede liegen, auf keinen fall victa center kaufen, ich hab ja einen hier und muss sagen wie die ganze victa serie haben die ihren ganz eignen klang, mir gefällts aber
 

The_Jackal

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Entschuldigt, Preisrahmen für einen Vitas ist glaub 40 Euro ganz okay. Die Victa kosten glaub ähnlich. Neuware hab ich glaub schon mal für 59 gesehen oder so.

Eine Preisklasse darüber macht mir nichts, eher wünschenswert, weil der Original Vitas Center nicht so dolle war.

Was wäre eine Nummer drüber vielleicht für so 100 Euro +/- 25?
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.328

The_Jackal

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Was ich an dem gut finde, sind die großen Tief- und Mittelchassis. Ein Vitas hat da nur 13 cm.

Übertragungsbereich 33 - 30.000 Hz
Übergangsfrequenz: 400 / 3.000 Hz

Heco Vitas Specs

Die Vitas kommen etwas höher in der Frequenz und sind erst ab 3500 Hz in den Hochtönern. Vielleicht aber gar nicht schlecht bei Sprache, oder? Was denkst du?

Beim Preis müssen wir aber nochmal reden. 150? Ist das Neuware?
 

depart0183

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.299
Redcoon ist mMn immer Neuware!
 

The_Jackal

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Dacht vielleicht bietet mir Rollensatz einen Center an.

Hat jemand noch einen Tipp für einen Center von Magnat? Monitor Supreme 250 ist etwas schwach.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.328
noe ich habe meinen ja erst selbst gerade gekauft... musste schon im Laden bestellen.

Die reinen Leistungsdaten vergleichen macht übrigens null Sinn.

http://gh.de/a566508.html ein guter Center von Magnat
 

The_Jackal

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Also hilft es nicht, wenn das Frequenzband, die Übergangsfrequenz und die Größe der Töner gleich ist?

mfg
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.328
Das sind alles so Zahlenspielereien...

Generell lassen sich jedoch schon ein paar Aussagen pauschalisieren:

Boxen mit viel Volumen und großen Chassis haben es leichter "Sound" zu produzieren. Die Übergangsfrequenz sagt allein nichts aus ob ein LS gut oder schlecht ist. Viel wichtiger sind das Zusammen spiel zwischen den Hoch - und Tief/Mitteltöner. Am besten sollte gerade in dieser Übergangsphase kein "Loch" entstehen. Das Frequenzband rechnen sich alle Hersteller selbst schön - und sagt auch nichts aus. Wichtiger ist auch hier wieder das der LS die unterschiedlichen Frequenzen auch in ausreichender Lautstärke produziert wird und die LS nicht abfällt oder überspitzt dargestellt wird.

Schau dir doch mal auf www.testberichte.de nach. Da bekommste schonmal einen Überblick.
 

The_Jackal

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Wir missverstehen uns hier ein wenig Rollensatz. Ich sage nichts über die Qualitäts der LS aus mit meiner Suche.

Ich suche lediglich den passenden Center für meine LS. Kann ich mit den Angaben, die Heco selbst über seine anderen Modelle macht, wie den Metas, keine Schlüsse ziehen, wie gut der Center zu den anderen passt, wenn sie ein sehr ähnliches Frequenzband haben und die Übergangsfrequenz ähnlich positioniert ist?

Danke für deine Hilfe.
 
Top