Kondensator defekt?

Heititeiti

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
33
Guten Tag zusammen!

Folgendes Problem: Beim einschalten der Steckerleiste gab es einen Knall, ziemlich sicher aus dem PC-Gehäuse (außer externe Festplatten knallen jetzt auch schon). Es roch weder das Netzteil noch sonst irgendwas im Gehäuse angebrannt oder irgendwie komisch.

Also Netzteil angeschaut. Es scheint soweit alles in Ordnung zu sein. Das Einzige, das etwas komisch aussieht, ist dieser Kondensator (richtig? bin ne elektrik-niete). Ist der am Rand aufgeplatzt und hat sein Innenleben in die Mitte ergossen oder ist das nur ein bißchen Farbe? Ich sollte dazu sagen, dass in eingebautem Zustand die silberne Seite nach unten Richtung Boden zeigt.

Wäre über eine kompetente Meinung sehr dankbar. Das Netzteil hat theoretisch noch Garantie (falls ich es schaffe die Rechung zu finden -.-).
 

Anhänge

  • Kondensator.jpg
    Kondensator.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 1.157

derblonde

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
387
Sieht soweit normal aus, sofern man das auf dem Foto erkennen kann. Wenn dieser Kondensator hochgegangen wär, wär er ober aufgeplatzt. Sieht mir eher nach ner Markierung aus was da so gelb oben drauf ist
 

Zeroflow

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.971
nur so ne Frage - aber wie bist du an die Fotos gekommen ohne das NT aufzuschrauben? weil in dem Fall wäre die Garantie futsch.

In dem Fall wenn das Geräusch sicher aus dem PC kam würde ich fix das NT tauschen - einfach aus Vorsicht.

Weiters mal alle Komponenten anschauen ob die Kondensatoren vl. irgendwo anders geplatzt sind (MoBo, Graka usw.)...

Nur würde ichs nicht riskieren den Rechner nochmal mit dem NT einschalten...
 

Kakaobär

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
261
Moin!

Hatte ich auch ,ist das Netzteil kaputt gegangen.aus und gut .

mfG
 

Heititeiti

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
33
Das sind nur Bildausschnitte. Ich hab das Gitter über dem Lüfter abgeschraubt und zwischen den Lüfterblättern durchfotografiert. ;-) Deshalb kann ich auch nicht mit 100%-iger Sicherheit sagen, dass das das einzige verdächtige Bauteil ist.
 

Kein Plan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.120
naja ein Netzteil besteht ja aus mehr als nur diesem Kondensator ;) Der sieht in Ordnung aus, das Kreuz oben ist eine Sollbruchstelle, wenn er platzt dann da oben. Für mehr Einsicht müsstest du das NT schon aufmachen und dir alles anschauen aber dann wäre ja auch die Garantie weg. Was hast du eig. für ein NT?
 

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
Dieser Kondensator sieht völlig normal aus, soweit auf den Bild ersichtlich. Der gelbe Strich ist nur eine Farbmarkierung. Wenn sich jedoch ein Bauteil mit einen Knall verabschiedet sollte man das eigentlich riechen.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
Du wirst eh nicht drum rum kommen dir ein neues zu kaufen - bis dein Garatiefall wieder da ist werden Wochen vergehen, falls du den Kaufbeleg noch findest - oder du hast noch eins im Schrank wie ich:D

Ach ja - ein Widerstand riecht zb nicht viel! Aber auf den Bildern seh ich auch nix.
 

Boza.A

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
109
Wenn es aus dem Netzteil einen Knall gab, fummel da nicht dran rum.
Schmeiß das weg.

Netzteilkomponenten altern, vor allem wenn sie billig sind. Du kannst
davon ausgehen, dass die anderen Teille auch nicht meht taufrisch sind.
Eine Reparatur lohnt nicht.
 

robmayth

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
95
Der Elko auf deinem Bild ist nicht kaputt.
Die Einkerbungen auf der Oberseite nennen sich Sollbruchstellen, wenn er hochgeht, dann dann platzt er dort.

Hats geraucht ?

Vom Netzteil würde ich an deiner Stelle die Finger lassen, wenn du keine Ahnung hast, kann auch schnell mal gefährlich werden ;)
 

Heititeiti

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
33
Das ist das einzige Bauteil, das zumindest ein klein wenig verdächtig aussieht. Alle anderen sehen ok aus. Deshalb davon auch keine Fotos. ;-p

Es ist ein ungefähr anderthalb Jahre altes Enermax Pro82+ 525W.

Vielen Dank für die Antworten! Ich werd mich dann mal an die mühevolle Arbeit machen das Netzteil auszubauen.(ja, habs nur losgemacht, im Gehäuse hängt noch alles drin, und nein, so schlau das Netzkabel abzunehmen bin ich dann doch) ;-)

Ich fürchte nur das wird nicht die schlimmste Arbeit wenn ich daran denke die Rechnung in meinem Papierkram suchen zu müssen....
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.278
Bei Enermax wirst du keinen Papierkram suchen müssen, schreib dem Support einfach und gut ist.
 
Werbebanner
Top