News Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum und Co. mit massivem Wertverlust

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.095
Verkaufen, verkaufen .....
 
Alle Miner verkaufen jetzt genervt ihre Grafikkarten und der Markt stabilisiert sich in einer Woche, soll heißen die GraKa Preise fallen ab jetzt wie verrückt...lol^^
 
wenn man sich die charts der letzten jahre anschaut sieht man, dass es immer mitte januar einen kursverfall gegeben hat, dieser wohl eher saisonbedingt ist als nur auf die unsicherheit zu schließen, die bestimmt auch einen teil dazu beiträgt, bzw. einen drauf setzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich verstehe nicht wieso man überhaupt in Kryptowährung investiert bei solchen Schwankungen... Gibts denn keine besseren Alternativen?
 
Einige, eh schon reiche Leute, sind noch reicher geworden und nun kann man das System ja platzen lassen.

Kann mir nicht vorstellen das die Grafikkarten nun wieder günstiger werden.
Vielleicht im Sale um dann zum sonst normalen Kurs, für kurze Zeit angeboten zu werden.
 
Also ist jetzt der richtige Zeitpunkt um zu kaufen. Ich Wetter der Kurs hat in 2-3Monaten ein neues Rekord hoch erreicht. Das ist einfach nur verrückt.
 
SlaterTh90 schrieb:
Ich verstehe nicht wieso man überhaupt in Kryptowährung investiert bei solchen Schwankungen... Gibts denn keine besseren Alternativen?


Profitgier und die Hoffnung auf das große Geld.
Am Anfang kein Thema dann hat man eben einen Lotto Jahresschein verloren.
Aber jetzt wenn man so doof ist bei einem so hohen Kurs zu investieren mal eben 2000€ aufwärts...

Damals beim Minen fand ich das auch noch cool aber mit echtem Geld statt Strom zu zocken da kaufe ich lieber AMD oder VW Aktien :D
 
R.I.P. BitConnect.
 
SlaterTh90 schrieb:
Ich verstehe nicht wieso man überhaupt in Kryptowährung investiert bei solchen Schwankungen... Gibts denn keine besseren Alternativen?
Na ja. Im gewissen Sinn gibt es Aktien oder ander Anlagen als Alternative. (Rohstoffzertifikate usw.)

Und alle haben auch Vor- und Nachteile.

Da aber aktuell auf allen Märkten ein entsprechendes „Chaos" herrscht, sind selbst die Alternativen nicht wirklich "besser" oder schlechter.

Wohlhabende Menschen versuchen aktuell ihr „Geld“ zu sichern in Anlagen.
 
@Miuwa

mit sicherheit sogar. letztes jahr hat die kapitalisierung um das 38fache zugenommen und ca.1% der weltbevölkerung zugang zum kryptomarkt gefunden. also 1% in 9 jahren - dieses jahr erwarten manche analysten 1,5 - 2% der weltbevölkerung. sprich der zuwachs diesen jahres kann enorm werden und pläne wie IOTA von 1billion marktkapitalisierung wirken da nicht mehr unrealistisch.
 
@Miuwa

Ende der Woche wird das schon soweit sein. So wenige halten mittlerweile so viele Cryptos das sie mit dem Markt "spielen" können.

Jetzt muss man kaufen und ist Ende der Woche ein gemachter Mann ;)

Der Schwung für die nächste Rekordjagd beginnt ja seit 17 Uhr schon wieder. Mittlerweile wird das einfach zu berechenbar.
 
Da heißt es nur eins: HODL! Jeder Januar der letzten Jahre war mies.
 
SlaterTh90 schrieb:
Ich verstehe nicht wieso man überhaupt in Kryptowährung investiert bei solchen Schwankungen...

Lies dir den Satz doch noch mal in Ruhe durch.
Eine Schwankung ist ja weder positiv noch negativ. Und wenn man mit verdammt wenig Arbeit verflucht viel Geld "verdienen" möchte, ist eine Schwankung nach oben die einzige Lösung.
Natürlich könnte man sein Geld auch auf die Bank bringen, da gibt es nur geringe Schwankungen des Zinssatzes.
 
das Grundproblem ist die Profitgier, manche zocken zu hoch und versuchen es so lang wie es geht auszureizen, extrem spekulativ, aber wenn man Glück hat, macht man durchaus Gewinne. Ganz unrealistisch ist das nicht, man muss eben ein Gefühl dafür haben, wann es Sinn macht, zu kaufen ;)

Hab auch schon mehrfach überlegt in einen der kryptos zu investieren, muss ja nicht viel sein, ein bischen was, wo man sagt, dass es einem nicht weh tut, wenns runter geht. Langfristig gesehen, steigen die Kurse ganz bestimmt wieder, wenn man also nicht zu hoch pokert, kann man durchaus dabei etwas gewinnen
 
Die Kurse müssten eigentlich noch ein wenig fallen. Trotzdem wird Crypto nicht untergehen und Mining lohnt sich noch immer. Bei derzeitigem Kurs ist es noch immer ein ROI von weniger als einem Jahr. Das hat man nicht bei vielen Geldanlagen.

Ethereum, IOTA, Lumen und ein paar andere haben tatsächlich Unterstützung aus der Industrie und werden sich daher erholen. Krypto ist die Zukunft.
 
Natürlich nur einen entbehrlichen Teil des Vermögens investieren, aber hier mal ein Beispiel mit BTC:
Hätte man...
um 16:15 gekauft für 9300 USD und
um 18:00 verkauf für über 10.000 USD
währen das 8% plus in nicht mal 2 Stunden.
 
beim minen wäre ich mir nicht sicher. Die Miner sind zunehmend mehr geworden, um überhaupt noch vernünftig minen zu können, muss man schon in Hardware investieren, ich bin mir nicht sicher, ob für den kleinen Investor (sag ich mal) langfristig das minen lukrativ bleibt, ich denke eher nicht. Bei den kryptos ist die Sache anders.

Kantico schrieb:
Natürlich nur einen entbehrlichen Teil des Vermögens investieren, aber hier mal ein Beispiel mit BTC:
Hätte man...
um 16:15 gekauft für 9300 USD und
um 18:00 verkauf für über 10.000 USD
währen das 8% plus in nicht mal 2 Stunden.


sorry, find ich zu kurz gedacht. 700 Gewinn bei einem Invest von mehr als 10k. Abziehen muss man dann noch die Gebühren. Nee, so nicht ;)
 
Jetzt geht den ganzen Amateuren der Arsch wieder auf Grundeis. Klar. Da kann man nur hoffen, dass die meisten so clever waren und bereits einen Teil ihrer Kursgewinne realisiert haben.

Das ist auch der Grund warum ich nicht in Bitcoin investieren würde, da muss man jeden Tag aufstehen und fürchten, dass man auf einen Schlag einen ganzen Haufen bares Geld verliert. Ob's nun der Verlust von potenziellem Gewinn oder der Teilverlust vom eingesetztem Kapital ist.

Bin halt kein Zocker :o

Aber wie immer: Rückgang != Crash


ps: jetzt ist's fast n bisschen spät mit dem Verkaufen, werte Freunde.
 
Ach, BitConnect hat sich also als erster auszahlen lassen :D
Endlich mal Abwechselung und keine Handelsplattform die sich von heut auf morgen mit ein paar Milliönchen der Investoren aus dem Staub macht. Die sind so cool und machen direkt den ganzen Coin platt :evillol:
 
Zurück
Oben