Kurze Frage zur WD Caviar Green

j3tho

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.500
Servus

wollte mir morgen bei Amazon eine WD Caviar Green 1TB als externe Festplatte bestellen.
Es gibt 2 Versionen der Green:
1.Western Digital WD10EARS
2.Western Digital WD10EADS

Ich erkenne als einzigen Unterschied den 32MB bzw. 64MB Cache. Wobei der 64MB sogar ein bisschen billiger ist :freak:
Gibts noch weitere Unterschiede oder spricht irgendetwas gegen eine der Platten?
Ansonsten würde ich zur 64MB-Variante greifen

Danke schonmal
~Freaky
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.559
Die Western Digital WD10EARS Caviar Green arbeitet intern mit 4KB Sektoren - bei falscher Partitionierung wird sie richtig langsam... Link

Welches BS soll verwendet werden ?
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Würd die EADS nehmen.
 

j3tho

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.500
Verwende Win 7 64bit Prof.
D.h. unter WIn XP ist die Platte langsamer, aber nicht inkompatibel?
Wenn ja, werd ich wohl die EARS nehmen.
 

Tooommi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
321
Zitat von dem Link von Robo32

"Das neue WD10EARS-Laufwerk liefert eine höhere Performance als sein Vorgänger, das WD10EADS, bei einer ähnlichen Leistungsaufnahme und etwas besserer Effizienz. Auch wenn das Laufwerk keine ausreichende Geschwindigkeit bietet, um als Systemlaufwerk für Performance-Desktop-Computer in Frage zu kommen, liefert es doch eine ausreichende Leistung um als Anwendungs- und Archivierungs-Laufwerk sowie in Low-Power HTPC-Systemen eingesetzt zu werden."

also warum nochmal die eads? ;)

edit: für win xp steht software bereit, die den verlust der geschwindigkeit verhindern soll
http://www.wdc.com/en/products/advancedformat/
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.559
1. Der Cache hat in einem PC kaum einen Einfluss auf die Leistung
2. Wird dieser bei der EARS auch zur Umrechnung genutzt
3. Ist die EARS immer langsamer ( es gibt verschiedene Tests... )
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Warum sollte man das ältere Modell mit weniger Cache nehmen, wenn das neue Modell mit mehr Cache sogar günstiger ist?:rolleyes:
Hosen voll wegen Advanced Format, frei nach dem Motto "Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht?"
In der PC Games Hardware Ausgabe 04/2010 ist ein Test dieser Platte drin.

Im Vergleich zum WD CG EADS ist die Transferleistung Lesend und schreibend sogar höher, und das Kopieren einer einzelnen 5GB Datei geht auch schneller. Was sicherlich auch dem verdoppelten Cache zu verdanken ist.
Probleme hat die EARS (mit Advanced Format) bei der Zugriffszeit Lesend und Schreibend, lesend dauert minimal länger, schreibend braucht sie jedoch bis zu drei mal so lange, sowie dem Kopieren vieler Dateien (5GB Gesamtgröße). Während die anderen Platten im Test unter 4Min blieben, brauchte die EARS mehr als doppelt so lange.
Das wurde mit der 1TB EARS gegen geprüft, selbes verhalten.
Und das unabhängig davon ob WinXP, Vista oder Win7 eingesetzt wurde. Nur bei XP muss man Einstellungen gezielt vornehmen um Andvanced Format korrekt nutzen zu können.
 

BlueWolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
470
Warum sollte man das ältere Modell mit weniger Cache nehmen, wenn das neue Modell mit mehr Cache sogar günstiger ist?
Eben, ich würde auch die mit 64MB Cache nehmen, die Vie höheren Datendurschsatz, als ich meine Samsung Spinpoint mit 16MB Cache durch eine WD mit 32MB Cache ausgetauscht hatte, machte sich das im Leistungsindex von Win7 Bemerkbar, und auch im 3Dmark Vantage dem ich später habe drüber laufen lassen.
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
die EARS wenn du dich auskennst und mit den 4k Blöcken umgehen kannst ... den die bereiten zur Zeit des öfteren noch Probleme und dann folgen hier wieder automatisch die wine FREDs :evillol: ... wenn du als a unfähig bist solche Probleme selbst in den Griff zu kriegen lieber die EADS ... b. den mehr Cache merkst auch allerhöchsten in Benchmarks als im reallen Gebrauch, da die meisten eh unfähig sind ein System wirklich ordentlich aufzusetzen :king: c. wenn du hier nämlich schon so fragen musst gehörst zu b.
 

BlueWolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
470
Na klar lags am Cache der meiner alten war 16 undd er der neuen ist 32MB, die Cache Größe macht schon nen Unterschied.
 
O

Onkelhitman

Gast
Ja, sicherlich hast du 0,1 mehr Punkte beim Windows-Leistungsindex gehabt und 50 Punkte mehr im 3D Mark Vantage.

*claphands:

In der realen Welt wirst du aber keinen Unterschied merken.
 

j3tho

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.500
Gut danke erstmal.
Werde zur höchstwahrscheinlich zur EARS greifen.
Muss nur leider mit der Bestellung warten, da sich der Liefertermin mit meiner Abschlussfahrt beißt -.-
 

j3tho

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.500
Ich hab im Inet gesucht und nirgends einen Vernünftigen Vergleichstest gefunden der das belegt. Unter vers. Bewertungen hab ich bisher nur die Probleme unter XP gefunden.

Wenn du mir irgendwelche Quellen zeigen kannst, lass ich mich ohne weiteres noch umstimmen. Sind ja nur 4€ Preisunterschied.
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
PC Games Hardware Ausgabe 04/2010 ist die Quelle.

Benchmarks:

EARS



EADS

 
Top