Laptop ca. 600 €

Cracko

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Meine Schwester will sich zu ihrem Geburtstag einen neuen Laptop anschaffen und hat mich gefragt ob ich ihr bei der Suche nach dem richtigen helfen könnte. Da ich aber selber mit Laptops (ist das die Mehrzahl von Laptop?) nicht so gut auskenne, wollte ich euch nach Vorschlägen fragen.

Ihr Budget liegt bei ca. 550-600 €.
Genutzt wird der Laptop hauptsächlich fürs Surfen (Facebook etc.) und evt. anliegende Office arbeiten.

Btw. was ist eigentlich der Unterschied zwischen Netbook, Ultrabook und Laptop?
 
Zuletzt bearbeitet:

henglarn40

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
111
Welche Größe soll der Laptop haben?
Wird er oft transportiert oder hauptsächlich zu Hause verwendet?
Bist du oder deine Schwester Student/-in?
 

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.815
Also beim angestrebten Nutzungsbereich, tut es auf jeden Fall schon mal JEDES tragbare Gerät von der Leistung her.

Bleiben halt die wirklich wichtigen Fragen:
Größe, Gewicht, Akku
 

sYnq

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
558
Ich habe gute Erfahrungen mit Wortmann Terra Notebooks gemacht.

www.wortmann.de

Kann ich nur jedem empfehlen! Super Verarbeitung und spitzen Service.
Die Dinger sind Made in Germany und kosten etwas mehr, meiner Meinung nach lohnt sich der Aufpreis aber.

Lass dich nicht von den OVPs auf der Herstellerseite täuschen, über einen Preisvergleich findest du die Dinger oftmals deutlich günstiger.

LG sYnq
 

Cracko

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Ja stimmt, hatte ich vergessen.

Größe: 15 oder 17 Zoll, is eigentlich egal. Wenn er 17 Zoll groß ist, sollte die anderen Komponenten darunter aber nicht leiden.


Gewicht: Kann ich nicht wirklich was zu sagen, sollte aufjeden Fall nicht schwer sein. Ich weiß ja nicht was da so normal ist.

Akku: Muss jetz keine 24 Stunden halten, aber sollte auch nich zu kurz sein.
 

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.815
Also 17 Zoll UND leicht ist so eine Sache, die es glaub ich nicht gibt ;) Ich finde mein 15" MacBook vom Gewicht ertragbar, mein altes Samsung 15" fand ich zu schwer - das beziehst sich auf: Notebook in der Tasche und damit rumlaufen etc.. Ich glaub mein nächstes wird ein 13" :)

Die Antwort auf die Frage "Student/in?" wäre noch sehr interessant, da lassen sich meist 10-15% sparen.

Beim Akku gibt's eh keine 24Stunden zu bezahlbaren Preisen... Die Frage ist eher reichen 2 Stunden? oder 4 oder 6 oder 8? (Das ganze funktioniert natürlich nur bei geringer Last. Ich hab nun schon sehr oft gemerkt, dass Flash meine Akkulaufzeit ohne groß was zu machen halbieren kann...)
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Mobiler Einsatz geplant?
 

Cracko

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
51
Nein nicht Student.

Ich denke 4 Stunden reichen vollkommen aus und 15 Zoll wären wegen dem Gewicht dann wahrscheinlich die bessere Lösung.

Sie wird den Laptop nur begrenzt mit sich führen, also primär zu Hause nutzen.

Sie ist 14 und wird wahrscheinlich nicht studieren, also braucht sie nur einen kleinen gemütlichen Laptop.
 

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.815
Wenn sie 14 ist, dann wären bis zum Studium eh noch 4-7 Jahre Zeit :D
Vielleicht solltest du mit ihr mal zu MediaMarkt oder so. Ich gehe stark davon aus, dass ihr 14 oder 13 Zoll besser gefallen werden ;)
 

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.815
Wie gesagt, fahr mit ihr mal in 'nen Laden. Es ist ein Mädchen, die ticken anders. Da ist es wichtiger, dass das teil pink ist und glitzer, als dass der Browser die Seite in unter 5 Sekunden lädt ;) (Ich hab 'ne 'kleine' Schwer, ich weiß wovon ich rede) :D
Im Grunde würde ich in der Windows-Welt auch zum Lenovo Thinkpad greifen, aber für eine Frau ist das: Raues Plastik, grau und total eckig. In Sachen Design würde sie bestimmt zu 'nem Ultrabook greifen: Klein, niedlich, edel. Die Geräte kosten halt 'ne Ecke mehr, aber Design kostet nunmal :D
 
Top