LED TV gesucht, min. 40 Zoll mit Netzwerk max 800€

patrik.bateman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
337
Moin zusammen.
Ich zieh demnächst in meine neue Wohnung und da ist endlich mal Platz für nen ordentlichen Tv.
Ich suche jetzt nen min. 40''er. Budget ist wirklich maximal 800€.

Wichtig ist mir:

LED zwecks Stromverbrauch und Lebensdauer
FullHD
Nicht spiegelndes Display (ein Fenster direkt gegenüber vom TV, eins links daneben)
LAN und damit einhergehend viele unterstützte Formate. Rechner am Pc kommt nicht in Frage, daher sollte der TV möglichst alles Formate vom PC via Netzwerkstream abspielen.
Gutes Bild
USB Anschluss für Festplatte und Aufnahme auf diese
DVB-S2/DVB-C

Größer darf er gerne werden, aber da limitiert wahrscheinlich das Budget
Sound nicht so wichtig, 5.1 System schon vorhanden - soll per digitalem Anschluss verbunden werden.

Hatte mir jetzt mal ein paar Modelle angeschaut, die Geräte von Samsung gefallen mir gut, die sollen ja auch von den unterstützen Formaten tauglich sein. Meine Freundin steht auf Phillips, wegen Ambilight ;)

Jetzt war ja grade die IFA, lohnt es sich jetzt schon was zu kaufen und vor allem was?
Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Danke schonmal

lg

PatB
 
Das sind ja ganz klare Vorgaben^^

Also Ambilight in der Kategorie 40" mit DVB-S wird glaube ich zur Zeit noch eng. Zudem find ich persönlich die Menüs von Philips (mein nachbar hat nen TV und ich von denen nen BD Player) gewöhnungsbedürftig.

Leider sind 800€ ja max. Sonst würde ich mal den Sony Bravia KDL-40EX725BAEP in den Raum werfen. Aber der kostet halt knapp drüber. Ich selbe rhab für mein neues Heim einen LG 42LW4500 auf der Wunschliste. Allerdings hab ich auch nen Sky+ Receiver und nen BD-Player. Daher brauch ich kein DVB-S im TV und meine HDD hängt am BDP. Ansonsten hat der Philips 40PFL6606K/02 auch recht gut bei vielen Tests abgeschnitten und ist auch ziemlich günstig.

Gibt es spezielle Vorgaben bzgl des digitalen Audioausganges? Da Du keina angaben gemacht hast schätze ich mal dass sowohl koax/optisch als auch HDMI geht?!

Samsung ist durchaus gut - aber ich glaube die Meisten haben son spiegelndes Display?!

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Audio wäre dann via optischem Ausgang
Sonstige Ausgänge die erwünscht wären sind DVI und/oder HDMI, USB und ein Klinkenausgang

Aber das ist ja eigentlich Standardkost

Was könnte man denn sonst noch empfehlen an Geräten? Wir evtl. Jetzt nach der IFA irgendwas entscheidend günstiger oder gibts grade ein gutes Schnäppchen?
 
OK also optisch haben bei den 3 von mir vorgeschlagenen wohl nur der Sony und der LG.
Preislich wird es wohl kaum in absehbarer Zeit Quantensprünge in Deinem Preissegment geben, da die Preise eigentlich kontinuierlich sinken bzw ständig die Geräte verbessert werden.
 
Zurück
Top