leises Gehäuse bis 150€

Clemens.Lang

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
233
hallo leute!
da ich mit meinem momentanen gehäuse einfach nicht mehr zufrieden bin (NZXT Lexa Blue line -> sichtfenster, zu laut,etc...) möchte ich mir gerne ein neues bis 150€ zulegen. auf folgende sachen lege ich besonders wert:

leise,evtl schallgedämmt muss aber nicht sein.... gehäuse lüfter werden alle gegen scythe slip stream ausgetauscht...
So groß wie möglich ->genug für mein system (system in der sig ist bis auf kleine änderungen noch aktuell)
gute verarbeitung und kein optisches chaos wie Haf 922 oder ähnliche.. (schlichtes design)

ich hab mir bereits das NZXT Whisper angesehen, dass aber eher schlechte kritik hier auf CB bekam... evtl könnte man da doch die Frontblenden herausnehmen und lüfter in die front einbauen.. das würde die temps doch erheblich verbessern oder??... (es wird kein optisches laufwerk verbaut da bei bedarf ein externes verwendet wird)
oder wie wäre es mit dem antec 183? hat jemand damit erfahrungen gemacht??

danke im vorraus!!
lg
 

Clemens.Lang

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
233
Ist halt so das die von der größe her eigentlich kleiner sind als mein bisheriges und das sollte dann auch nicht sein....
hat vll jemand das von mir erwähnte NZXT Whisper??
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.118
Zuletzt bearbeitet:

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
Welche Komponenten soll das Case den schlucken?
Tendenziell würde ich ja zu Lian Li raten, aber das P183 ist auch sehr gutes Case. Hat ein Freund von mir und das Case ist sehr gut gedämmt und leise. Mit der Qualität kann es zwar mit Lian Li nicht ganz mithalten aber das würde ich jetzt als jammern auf hohen Niveau abtun.
 

Clemens.Lang

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
233
komponenten stehen ja in der sig^^
das GS 1000 wäre ja eine möglichkeit uns groß ist das auch... hat das vll jemand hier?
sieht auch von der verarbeitung her sehr gut aus u wäre eine alternative...
hat eigentlich schon mal jemand beim irgendeinem gehäuse die frontblenden entfernt und gegen lüfter getauscht?? da brauchts halt ein gehäuse mit einer klappe als front damit die lüfter nciht frei liegen aber würde das sinn machen?
sry bei gehäusen kenn ich mich wirklich nicht aus... das ist nciht mein gebiet
lg
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Wozu Lüfter bei Slotblenden?
Es gibt doch genug Gehäuse die einen Frontlüfter drine haben.
 

Clemens.Lang

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
233
nja aber nicht über die volle höhe des gehäuses... ja brauche dahinter ja kein optisches laufwerk... und da bei silent systemen ja meistens die temps ein problem sind dachte ich das wäre ein mögliche lösung...
achja festplatten sind 2 SSDs also nicht wie in der sig....
lian li gehäuse fangen halt bei höheren preisen an und die günstigeren sind meist auch die kleineren wenn ich das auf caseking jetzt richtig deute...
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Ein 120/140mm Frontlüfter reicht dicke aus.
Dann 2-3 Lüfter die hinzu kommen (hinten/oben) und das sollte reichen um dein System nicht nur kühl, sondern auch leise zu halten.
Zuviele Lüfter sind auch blöd, deswegen 3-4 Lüfter und diese am besten an eine Lüftersteuering hängen bringt mehr.
 

Clemens.Lang

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
233
ich meinte das eig eher als vorschlag beim NZXT whisper... war nur so ein gedanke von mir^^... aber ist es nicht rein vom logischen her sinnvollen den luftstrom nur in einer richtung vorzusehen? als ein lüfter oben wäre da ja nicht optimal oder??
 

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.118
Wenn Du einen halbwegs anständigen Airflow in Deinem Gehäuse hinbekommst, brauchst du keine 5 Lüfter.
Einen 120mm vorne, und einen 120mm hinten, dazu einen CPU Kühler ala Coolermaster TX3, bei dem du
die Abwärme direkt auf den hinteren Lüfter pustest und das Ding bleibt kühl.

Umso mehr Lüfter, umso lauter wird dein Gerät. Immer dran denken, du mußt nur eine stabile Kiste haben,
Minus 25 Grad in Deinem Gehäuse bringen auch nichts.

Lüfter oben zu haben ist perfekt, da Wärme ja auch immer nach oben steigt.
Um einen anständigen Airflow zu bekommen, solltest du drauf achten, daß die Luftmenge
welche die Lüfter reinpusten auch abgeführt wird. Also auf Ausgleich achten !
 
Zuletzt bearbeitet:

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Solange beide Lüfter aus dem Gehäuse ziehen ist es zu vernachlässigen wo die sind. (oben/hinten)
Die sind ja praktisch in einer Ecke und wie Dario schon sagt die Luft steigt ja nach oben, also bringt es was, da die Luft nicht oben angestaut wird.
Solange die nicht in gegenseitige Richtungen ziehen ist das kein Problem (z.B. einer nach unten einer nach oben)

Das NZXT ist gerade bei der Kühlung eher durchschnittlich und nicht wirklich gut. Also für dich eher ungeeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top