News Lenovo kauft IBMs x86-Serversparte

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.109
@thixo: Eben das ist eine Pauschalisierung, wenn du von all deinen Kunden auf alle am Markt schliesst. Wieviel Prozent vom Markt hast du denn betreut?

Ob die Servicekosten nach dem üblichen Zeitraum explodieren hängt massiv vom Hersteller ab. Einige bleiben relativ konstant, andere greifen dann richtig zu. Demzufolge macht es wenig Sinn die Systeme zu tauschen, deren Anforderungen konstant geblieben sind und deren Hosts nicht von Herstellern stammen, die die Servicekosten dann explodieren lassen. Und davon gibt es genügend im Feld.

Das allein reicht aber nicht um die Investkosten zu armortisieren, wenn es keine weiteren Faktoren wie gestiegene Anforderungen gibt. Und welche Wattzahl nimmst du eigentlich als Grundlage? Netzteilleistung? TDP? oder realen Verbrauch (den nicht mal die Kunden teilweise kennen, weil nur wenige Kunden sich die Mühe machen Messungen bis aufs Einzelsystem runterzubrechen?). Zusätzlich ist bei jedem Kunden ist abhängig vom Lastprofil die Ersparnis anders.

Kurz gesagt: nicht in jedem Fall ist ein pauschales Tauschen nach 5 Jahren wirtschaftlich.
Mit den Servicekosten gebe ich dir recht. Ich kann Erfahrungsgemäß nur von HP sprechen. Da habe ich vor einer Woche die Carepacks von 3 ESX Servern und 2 Sans verlängert. 2 Jahre, 24x7x4 Std. Kosten insgesamt: 4500Eur

Die ESX Server sind nur zu Anmeldezeiten (Terminalserver) bis zu 60% ausgelastet. Unter normalen Bedingungen hängen die bei 30% CPU Last und 50% RAM Last. Warum also sollte ich diese austauschen? Wir hatten bis jetzt 3 Festplattenausfälle was aber nicht weiter tragisch ist. Theoretisch können sogar 2 ESX Server ausfallen da wir einen Cluster haben. Die beiden SAN´s werden auch realtime gespiegelt.
Ich sehe den Bedarf des Tauschs einfach nicht.
Die Server laufen jetzt 5 Jahre.
Und da ist nicht nur bei uns im Unternehmen so, sondern bei vielen Mittelständlern....
 
Zuletzt bearbeitet:

Bärenmarke

Banned
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.735
gerade aus wirtschaftlicher sicht macht es aber wieder sinn alle 5 Jahre einen Server zu tauschen, weil du ihn nur 5 - 7 Jahre lang abschreiben kannst.
Das stimmt so nicht 100%. Es macht nur Sinn, wenn die Firma auch Gewinn erwirtschaftet ;-)
Was ja nicht immer zwingend bei jeder Firma (über kurze Phasen) gegeben ist.

Wobei ich es persönlich sinnvoll finde, Geräte auszutauschen um die Fixkosten damit zu drücken (wenn Geld vorhande ist), um somit die Effizienz der Unternehmung zu steigern. (Beziehe mich dabei auf die Unterhaltskosten wie z.b. Stromverbrauch) Ich finde es nicht immer sinnvoll nach dem Motto zu handeln, "haja es funktioniert doch noch, wieso soll ich es auswechseln"


mfg

Bärenmarke
 

DieNicki

Newbie
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3
Hi all,
Es ist doch auch je von den jeweiligen Anforderungen und Integrationsmöglichkeiten in bestehenden IT- Infrastrukturen abhängig und ggf. macht es dann eher Sinn, innovativere und schnellere Server anzuschaffen. Ob es jetzt unbedingt ESX Server sein müssen, sei mal dahingestellt ...“



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
The views expressed on this site are my own and do not necessarily reflect the views of Oracle.
 
Top