Lenovo Thinkpad P1 G.2 schaltet bei Bildschirmanschluss nicht auf die Nvidea T2000 um.

Solaris273

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
5
Hallo,

Ich habe mir vor kurzem ein Lenovo Thinkpad P1 G.2 mit einer Quadro T2000 gekauft und wollte einen 4K Bildschirm über Thunderbolt anschließen. Nur schaltet das System dabei automatisch um Energie zu Sparen nicht auf die Quadro Grafik um und verwendet nur die Interne Intel Grafikkarte. Deshalb ruckelt auch das Bild sehr. Jetzt habe ich im Bios die Intel Grafik ausgeschalten, weil ich so nicht arbeiten kann.
Jedoch möchte ich unterwegs auch die Vorteile der Energiesparenden Intel Grafik nützen. Hat jemand eine Idee wie man dieses Problem lösen kann ohne die Karte im Bios auszuschalten?

LG, Bernhard
 

QShambler

Ensign
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
210
Schalten sich die Zusatzkarten nicht nur bei bestimmten Anwendungen um und kann man nicht bei einer exe/link rechtsklick ausführen mit Grafikprozessor machen?
Ich hab dummerweise nur ne GTX und keine Quadro und kein Thunderbolt Setup.
 

Solaris273

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
5
Ja das schaltet sich auch um, nur beim 4K Bildschirm nicht. Für diesen Bildschirm ist die Leistung der Intel Grafik zu schwach. Sobald ich den über das Dock oder die externe Thunderbolt 3 GPU verbinde, ruckelt das Bild etwas und ist nicht so flüssig wie mit der Quadro Grafik.
Mich würde interessieren ob man das auch irgendwo umstellen kann ohne die Intel Grafik komplett zu deaktivieren.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.886
Die Intel ist nicht zu schwach für 4K. Was für eine Dock benutzt Du?

Und nein, die Intel kannst Du nicht deaktivieren. Das Notebook nutzt die Optimus Technik. Da ist die Intel immer die GPU, die das Bild ausgibt. Die Quadro wird zugeschaltet wenn sie gebraucht wird. Gibt aber nie das Bild aus.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.886
Und wie ist der Monitor angeschlossen? Ich würde auf jeden Fall Displayport nutzen, kein HDMI. Welche Dock genau? Wenn HDMI kann es sein, dass Dein Monitor nur mit 30 Hz läuft. Nicht jede Dock hat HDMI 2.x Ports.
 

Solaris273

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
5
Ich verwende den DisplayPort Anschluss am Dock mit 60hz. Das Bild läuft nur flüssig wenn ich die Hyprid Grafikkarten Funktion im BIOS abdrehe. Sobald ich wieder auf die Intel Grafik wechsle ruckelt wieder alles. Hab leider keine Ahnung warum das so ist.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.886
Wenn Du den Hybrid Modus im Bios ausschalten kannst, dann lass ihn doch aus. Ich würde den Lenovo Support anschreiben. Ich habe täglich mit TB Docks und HP Notebook / Convertibles zu tun. Teilweise nur mit Intel iGPU. Da laufen auch 2 4K Monitore einwandfrei via DP an der TB 3 Dock.

Alles ist auch ordentlich installiert? Intel und nVidia Treiber und auch ganz wichtig, die Intel Thunderbolt Software.
 

Solaris273

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
5
Ok ich werde das mal versuchen. Danke! Normal erwartet man sich schon bei so einem teuren Notebook, dass alle Treiber ordentlich installiert sind. Den Hybrid Modus hab ich jetzt mal abgedreht.
 
Top