Notiz Letzte Chance: Flickr löscht ab morgen überschüssige Bilder

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.887
Google, GoPro, Flickr, Amazon,.... Warum gibt es den unbegrenzten Speicher eigentlich nur für Bilder und Videos?
 

stevefrogs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
471

Magl

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.021
Tja, echt scheiße... als Hobbyfotograf.
Und jetzt? Alternativen? 500px ?
 

NighteeeeeY

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.852
Gerade das erste mal seit Jahren wieder auf der Seite gewesen. Jesus Christus :D die Seite sieht immer noch aus wie vor 10 Jahren. Und das schlimmste: SIE FÜHLT SICH AUCH SO AN.

Himmel! UX Design: 6 :D ist ja grausam. Und dann funktioniert nicht mal das manuelle löschen. Herrlich. Bitte lasst Flickr einfach endlich sterben. Verdient hätten sie es auf jeden Fall.

flickrip.jpg
 

Ozmog

Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.740

Köf3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
729
Ja, Geld für Dienstleistungen im Internet ausgeben scheint ja in irgendeiner Forn größte Schäden bei den Nutzern anzurichten. :evillol:
Wenn irgendwann der Bilderhoster seines Vertrauens am Ende Geld verlangt, who cares? 5 € (!) monatlich wird man sicher aufbringen können... :freak:
 

C4rp3di3m

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.149
Ganz Ehrlich wozu muss man 1000+ Foto´s/Videos Online Hochladen?

Frage mich auch wie Youtube das macht, dernen Speicher muss echt Astronomisch sein dazu ja noch Bakups, habe glaube noch nie gesehen das selbst alte Videos nicht mehr Funktioniert haben, nur sehr langsam Laden ist mir aufgefallen.

mfg
 

Legolas1972

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
478
Hi,

da gebe ich die 50 Euro in eine MyCloud aus bevor ich Flickr Geld dafür bezahle. Abo daher seit 12.2018 gekündigt.

LG
 

Magl

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.021
Auch ein Hobbyfotograf sollte sich 50 Steckrüben im Jahr leisten können.
Es muss aber alles kostenlos sein, was mit Internet zu tun hat. Wer es denn brauch, kann sich doch ein Abo besorgen, nicht einmal 5€ im Monat ist jetzt nicht die Welt. Ansonsten gehen eben nur 1000 Bilder.
Es geht nicht um leisten können, sondern wollen. Und ich will nicht. Es geht hier nicht um 5 €... sondern darum, eine Seite / Domain zu verkaufen und der neue "Besitzer" verlangt sofort Geld und verpackt dass noch als Kundenservice. Wisst ihr überhaupt wie Flickr groß geworden ist? Was der Gedanke hinter der Foto- Community war? Dass man seine Bild- Rechte behält? Blöde Sprüche, 5 € kannst Du dir doch leisten..

Das Stand in der letzten Email:
"Flickr wäre nicht Flickr ohne die Beiträge und Teilnahme seiner zahlungsfreien Mitglieder. Wir engagieren uns weiterhin für ein leistungsfähiges, kostenloses Angebot. "
Das sehe ich als Verarsche....
 

Legolas1972

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
478
Auch ein Hobbyfotograf sollte sich 50 Steckrüben im Jahr leisten können.

Hallo,

Fakt ist Smugmug kauft auf und will nun die Leute zur Kasse bitten. Sorry aber das hätten die sich vorher überlegen müssen. Ich lasse mir das zumindest nicht bieten. Wäre alles so geblieben, wären denke ich viele wie auch ich bereit gewesen, in weiteren Verlauf, zu bezahlen, wenn die damaligen versprochenen 1 TB voll gewesen wären.

Man kann das ganze natürlich ohne Probleme umgehen, aber was SmugMug macht ist einfach scheisse. Legitim aber scheisse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ozmog

Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.740
Und dann bleiben eben nur 1000 Bilder kostenlos.
Fakt ist Smugmug kauft auf und will nun die Leute zur Kasse bitten.
Was für eine Überraschung. Damit muss man immer rechnen, wenn ein Dienst aufgekauft wird, dass der neue Besitzer einen klaren Hintergedanken hat und es nicht umsonst macht.

Was ich allerdings nicht verstehe: Warum 1000 Dateien, egal ob Bilder oder Videos. Videos brauchen ja doch irgendwie mehr Speicher. Ein Speicherplatz wäre deutlich sinnvoller gewesen und wenn es nicht ein ganzer Terabyte wäre.
 
Top