Projekt Lian Li Blue Ring gets burned

rockB4R^

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
So meine lieben Modderfreunde,

hiermit möchte ich mein Worklog für mein neuen Mod starten.

Kennen dürften einige meinen ersten Mod...
bzw. mein gescheitertes CaseCon Projekt

Ich habe mich jetzt für ein neues Case entschieden, welches ich modden werde. Das Lian Li Blue Ring

Da ich keine Fotos gemacht habe...warum auch, hier ein Bild aus dem Inet.


Dieses Case wird somit die Basis sein für meine Arbeiten.
Das Innenleben ist bleibt bis auf den Arbeitsspeicher gleich, der wurde nochmal auf ein passenderes Triple Channel Kit aufgerüstet.

Also hier erstmal mein System

Foxconn Flaming Blade GTi
Intel i7 920 @ 3,04 GHz
--> Thermalright Venomous X Black + Enermax T.B Silence
3x2 GB Exceleram Rippler Arbeitsspeicher
Sapphire Radeon 5850
--> Thermalright Shaman und VRM R4 --> Schwarz/Silber
160 GB Seagate Baracuda im Quiet Drive
500 GB WD Caviar Green im Himuro
Neuer Lian Li Card Reader (passt optisch besser)

1x Enermax T. Silence 120 mm (Front)
2x Enermax Apollish rot 120 mm (Front und Heck)
2x Enermax T.B Apollish Rot 140 mm (Deckel)
Scythe KazeQ

Modding Stuff:

[x] Innen schwarze Pulverbeschichtung (Seidenglanz), Kosten: 35€
[x] Midplate, Stealth fürs NT und in Szene setzen des Quiet Drives
[x] Schriftzug in Midplate fräsen
[ ] Blue Ring in Red Ring oder was ganz anderes verwandeln
[x] KazeQ Stealth MOD
[x] Weitere Kabel Sleeven
[~] Rote LEDs löten für Midplate sowie Case Beleuchtung
[x] Seitenfenster gestalten und ausschneiden
[ ] Neue Lüfter Modden
[ ] Enermax Mod82+ Lüfter gegen BeQuiet Silent Wing tauschen.

Ansonsten werden weiter Ideen gesammelt, was noch gemacht werden kann. Das Gehäuse soll aber nicht zermoddet werden, ist ja schon so sehr schön...Lian Li halt.

Und hier folgen dann Bilder.

Als erstes mal mein Arbeitsplatz
Habe wieder bissle was investiert um besser Modden zu können...und dabei hab ich nen 20€ Gutschein vergessen...ich darf also nochmal Geld ausgeben^^



Hier die Midplate, fertig gebogen, mit Ausschnitt für den Scythe Quietdrive

Das erste was ich gemacht habe, war das Acrylglas biegen...nach dem zuschneiden natürlich ;)

und dann noch das Alu, bis es dann so gepasst hat...man beachte die Falz unten...DAS war tricky, aber machbar!



Das Ayryl wird dann etws angeschliffen und dann von 5 roten LEDs beleuchtet...so dass der Quietdrive einen schicken roten Rahmen bekommt...

Meine erste Fräsung
Dann habe ich mich entschieden in das Alu noch rockB4R hineinzufräsen.
Dazu habe ich dann den auf dem ersten Bild zu sehenden Fräsvorsatz von Dremel genutzt, passt auch mit der Meister Kleinbohrmaschine, jedoch nicht 100%, dass das Teil im Ständer nicht nicht wegrutscht oder sich wegdreht habe ich kleine Holzleisten angeschrägt um sie als Keile zu nutzen, somit war das Ding halbwegs fest drin um damit zu fräsen.

Nach einigen versuchen traute ich mich dann, mit dem Risiko, dass das ziemlich schief gehen kann...aber hey, no Risk no Fun, aber seht selbst...
Erfolg oder nicht?



Mit Licht (nur provisorisch)

Und hier mal ein Blick auf die Apollish..die neuen.

Eine weitere wichtige Sache, an der ich im mom arbeite ist das Casewindow...
Hier könnt ihr meine Entwürfe sehen, teils noch stark vom Design meines aktuelles Cases und durch mein (gescheitertes) CaseCon Projekt beeinflusst.

Habe mich nun für das letzte entschieden.
Ich habe einige Ideen, zum einen noch ältere, die an das Wellenmotiv erinnern...


Sowie einieg neue Ideen, mir ist wichtig, dass das Fenster einen insgesamt stimmigen eindruck hat und trotzdem nicht zu einfach wird und trotzdem ein möglichst guter Einblick ins Innenleben ermöglicht wird....
meine Midplate Gravur sowie der Quietdrive sollten natürlich zu sehen sein...



So, das Window ist soweit fertig ausgeschnitten...
hier ein paar Bilder vom bearbeiten und vom fertigem Ausschnitt



Sieht soweit ganz gut aus

Ist in den Ecken zwar nicht 100% gerade bis zur Rundung, aber ich denke das Ergebis kann sich sehen lassen...ab in den Baumarkt und Plexi besorgen...

Ansonsten lässr sich nur sagen, Lian Li Alu ist einfach Top, sehr gut und einfach zu bearbeiten und dazu so gut wie keine Instabilität nach dem ausschneiden, die Tür knarscht nur ein wenig. Aber meine Stahltüren aus meinem Billigcase sind instabieler geworden nach dem Ausschnitt.

Anonsten bin ich über jeden Kommentar froh.
Hoffe es ist interessant für euch, Tipps, Kritik und Anregungen sind immer gerne gesehen.

Gruß
rockB4R^

11 April Die Pulverbeschichtung




Die Front



Die Flamme für den Blue-Ring-ersatz.



Fotoshooting der neuen Hardware

20-21 Mai Der Umbau

Das Lackieren.
Draußen im Garten bei noch schönem Wetter, mit einer Plane den Bereich drumherrum geschützt, mein CaseKing Karton und ne Dose Farbe sowie die zu lackierenden Teile. Diesmal habe och endlich nicht auf dem Boden gesprüht, so konnte ich die Dose meist Senkrecht halten beim Sprühen.




Kurz vor dem Gewitter war dann alles fertig.

Hier ein paar Bilder der nackigen Radeon 5850




Die lange Nacht des Sleevens...von ca 18 Uhr bis 2:00 Uhr Nachts

Wieder nicht Perfekt, aber okay.


Nun die Graka Kühlung



Hat doch gut geklappt mit dem Pipes Silber lassen...


Hier das Laufwerk, nun auch komplett Schwarz.

So, und nun Sprung auf den spätem Samstag Abend.
Auch wenn noch nicht alles fertig gesleeved ist, habe ich alles zusammengebaut.
Und ich muss sagen, mir gefällt es außerordentlich gut.






Mit der Seitenwand wird es leider ohne die noch kommen LED Leisten noch zu dunkel. Ich hätte alles mit Apollish vollstopfen können, durch die Scheibe wird es genug getrübt. Das Schwarz/Silber kommt nun kaum zur Geltung. Ich denke ein paar weiße Leds werden den Innenraum noch etwas aufhellen müssen.

Das wars!

30-31 Mai Die ersten Led-Leisten

Bilderflut!!!








Und nu...Türe zu!!







 
Zuletzt bearbeitet:

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
was sind denn mostteile?

ich würde übrigens das letzte window (also rechts unten) nehmen
passt mMn am besten zu den klaren formen des lian li cases
 

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
Jau,zum Lian Li würde es am besten passen, aber ich mag doch mehr die geschwungene Linie...vllt finde ich einen Kompromiss.

Mistteile...habs korrigiert...war ja erschrocken, was die da wieder designed haben (HWLuxx News).
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
naja man muss ja nich immer die schlimmsten vertretter raussuchen
weil ich find z.b. die tank und magic-cube teile von cubitek ziemlich genial^^

und was das window angeht
wenn du eher auf runde formen stehst kannste ja mal ne varianete aus dem letzte reihe rechts mit der strebe von der dritt letzten reihe links probieren
weil wie gesagt nen recht klar struktoriertes lian li mit runden formen is so ne sache^^
 

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
Ja, an so eine Combi hab ich auch schon gedacht...^^

Und ja, einiges von Cubitek sind nicht schlecht, die mAlucase sind in Ordnung, aber warum dann wieder solche fails?

Aber egal. Werde mir was einfallen lassen mit dem Window. Spätestens Mitwoch will ich es Fertig machen.
 

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
So, habe heute das Case mit den Einzelteilen zum Pulvern gebracht, 35€.

Sehr guter Presi wie ich finde, muss nur noch die Quali stimmen, ich bin gespannt.

Ich habe mich für eine Seidenglanz Lack entschieden, natürlich schwarz. Neu war mir, das auch Hochglanz möglich ist. Aber ein leichter Glanz reicht, bei der Menge an LEDs.

Morgen werde ich dann wohl endlich mal das Seitenteil anfangen.
Werde wohl das letzte aus meiner Reihe nehmen, ob ich was graviere weiß ich noch nicht.

Gruß
rockB4R^
 
Zuletzt bearbeitet:

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
So, das Window ist soweit fertig ausgeschnitten...
hier ein paar Bilder vom bearbeiten und vom fertigem Ausschnitt


Hier meine Special-schraubzwingenkombination zur Befestigung des guten Stücks...

Diese Ecke wäre sonst nur schlecht zu feilen gewesen

Sieht soweit ganz gut aus

Was meint ihr, soll ich die Kante noch schwarz färben oder soll ich die silber lassen?!
Nen bissle Farbe hätte ich noch da.


Ist in den Ecken zwar nicht 100% gerade bis zur Rundung, aber ich denke das Ergebis kann sich sehen lassen...ab in den Baumarkt und Plexi besorgen...

Ansonsten lässr sich nur sagen, Lian Li Alu ist einfach Top, sehr gut und einfach zu bearbeiten und dazu so gut wie keine Instabilität nach edm ausschneiden, die Tür knarscht nur ein wenig. Aber meine Stahltüren aus meinem Billigcase sind instabieler geworden nach dem Ausschnitt.

Gruß
rockB4R^


PS: Kommentare sind erwünscht.
 

Doemel

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
220
Ich finde das sieht gut aus, schön gerade etc.

Also ich würde die Kante schwarz machen und das Seitenteil bekommt ja durch das Plexi auch wieder was mehr Stabilität, wie willst du es eigentlich fixieren? Kleben oder schrauben?

Grüße
 

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
Ich werde es Kleben, habe mir sehr dünnes MOntageklebeband besorgt, werde dann aber noch, wenn es klebt die Schlitze am Rand mit Heißkleber zu machen, das da keine Luft durchziehen kann.

Also bis eben dacht ich, auf jeden Fall schwarz machen, aber das Window neben mein Case gehalten und die Silberne KAnte wurde schön von den roten LEDs angestrahlt...sah gar nicht so verkehrt aus.
 

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
Update, Case heute vom Pulverer abgehohlt.
Dann habe ich ne weile daran rumgebastelt...aber das wichtige kommt morgen.

Hier erstmal ein paar Bilder







Zur Qualität muss ich sagen, dass ich etwas entäuscht bin. Größtenteils sieht zwar alles hervorragend aus, jedoch gibt es Stellen, die nicht komplett gefärbt wurden (hinten, bei den pci Blenden), unten (wo es mir egal ist) und am schlimmsten sind eigentlich die immerwieder auftauchenden Pickel, besonders am Boden. Da scheint etwas staub oder dreck drauf gelandet zu sein, ist nicht schön, aber bei 35€ sag ich mir ist das alles noch in Ordnung.


Den Front Ring habe ich mitlerweile mit rotem Acrylglas hinterklebt.

Das Problem dabei ist, die hohe transparenz. Man sieht sogar den Staubfilter vom Lüfter dahinter...eigentlich sollte nur das rote Licht zu sehen sein.
Darum werde ich das Acryl auch anschleifen um das zu reduzieren.


Jetzt noch eine kleine Frage, bzw. eine Entscheidung bei der ihr mir hoffentlich helfen könnt.
Welches Acyl für die Seite?
Ich wollte erst das dunkelgraue nehmen, wie bei MArtma, jedoch macht das bei einem so dunklem Case kaum Sinn. Das Rote Licht wird da kaum ausreichen.
Soll ich doch durchsichtiges nehmen oder eher leicht getöntes, also grau 49%?

Könnt ihr mir vllt. ein paar Bilder zum vergleich verlinken?

So, das wars erstmal.
Gruß
rockB4R^


Btw:
Habe heute noch ne kleine MDPC Bestellung raus gegeben, aber kein Sleeve, sonder bissle Kabel und Schrauben Krims Krams.
 

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
Auch hier nen Spoiler zur geplanten Front.
Ich werde das Bild noch dig. nachbearbeiten.

Die dünnen Linien rechts werden wegkommen. Was meint ihr, noch dezent genug? Soll nicht zu knallig werden vorne.


So, hier mal auf die schnelle bearbeitet...vllt. wäre es mit Illustrator besser gegangen...
Die Linien sollen in der Dicke natürlich nicht so stark variieren, ca. 3,5 mm die dicken und 1 mm die kleinen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
So, nach einigen Fails beim Fräsen, nun das neue Design, mit anderer Umsetzung.

So, nun aber, hier mal ne kleine Vorschau auf das neue Frontdesign, also auf die Formgebung.
Die dünnen Linien drum herrum deuten das rote Acrylglas an, welches hinter dem Alu ist, es soll den Flammenlook auch in der Form nochmal verbessern, also nicht genau gleicher Abstand zum Alu, sondern unterschiedlich, wellig, bewegt.
Werde mir auch ein paar dünne Linien fräsen, die dann weiter nach oben verlaufen, wie beim erstzen Versuch geplant.



Auschneiden werde ich es morgen, dann nach Berlin zum Modulor fahren und Acrylglas besorgen.


Achso, und bei neues Powerwerkzeug :)

Spoiler zum Seitenfenster.
Lasst euch überraschen.!!
 

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
Danke dir...professionell...naja, ich geb mir mühe.

Schlimmer als der erste Fräsversuch in der Front kann es kaum geben, da sind 2 0,8 mm Fräser schon beim testen drauf gegange, mein großen Fräser hat es aus der Halterung gezogen und mal eben den Durchmesser der Gravur unschön ausgeweitet und einige unschöne Kratzer auf der Front hat es auch gegeben.

Das muss jetzt einfach besser gehen, mit Stichsäge das Grobe, dann die feinen Stellen mit Fräser entfernen, sollte hier besser klappen.
Ergänzung ()

So, und hier gehts weiter, oberes Teil ist nun Fertig, nur noch feinschleifen fehlt...


Aber nun erstmal zum Training... Morgen früh will ich das untere Teil fertig machen.

Aus dem Acrylglas wird erstmal nichts, Modulor hat das graue erst wieder am Mai, und 2 mal will ich nicht fahren, also verschiebt sich das ganze wieder..
 
Zuletzt bearbeitet:

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
So, dann hier nen kleines Kauf Update.

Habe mich bei Nils und bei Modulor augetobt^^

Also, auf gehts.

Graues Plexi und rotes für die Front.

Für die Midplate werde ich normales Plexi mit roter, tranzluzenter, dunkler Folie bekleben, passendes Acryl habe ich bei Modulor nicht gefunden, die Farben waren nicht so das richtige.



Hier mein neues Sleeve.







Und der ATX Stecker mit MDPC Kleinkram



Und hier atx fertig gesleeved.





Update 2

Die Seitenwand mit grauem Acryl.


Mein defektes Mainboard, 2 Apollish und ein paar einzelne LEDs haben mal das Licht simuliert, später werden vorne und hinten Apollish drin sein, sowie jetz im Deckel und dann noch die beleuchtete Midplate. Ich denke das sollte an Leuchtkraft reichen, um einen Einblick ins Case zu gewähren.
 
Zuletzt bearbeitet:

rockB4R^

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
20-21 Mai

Lackierarbeiten, Sleeven und der Umzug ins neue Case

Das Lackieren.
Draußen im Garten bei noch schönem Wetter, mit einer Plane den Bereich drumherrum geschützt, mein CaseKing Karton und ne Dose Farbe sowie die zu lackierenden Teile. Diesmal habe och endlich nicht auf dem Boden gesprüht, so konnte ich die Dose meist Senkrecht halten beim Sprühen.




Kurz vor dem Gewitter war dann alles fertig.


Hier ein paar Bilder der nackigen Radeon 5850







Ein paar Schrauben


Die lange Nacht des Sleevens...von ca 18 Uhr bis 2:00 Uhr Nachts



Wieder nicht Perfekt, aber okay.



Achtung! Verletzung! Stumpfe Schere auf Raserei. Bild habe ich am nächsten Tag gemacht.

Nun die Graka Kühlung



Hat doch gut geklappt mit dem Pipes Silber lassen...


Hier das Laufwerk, nun auch komplett Schwarz.

So, und nun Sprung auf den spätem Samstag Abend.
Auch wenn noch nicht alles fertig gesleeved ist, habe ich alles zusammengebaut.
Und ich muss sagen, mir gefällt es außerordentlich gut.







Mit der Seitenwand wird es leider ohne die noch kommen LED Leisten noch zu dunkel. Ich hätte alles mit Apollish vollstopfen können, durch die Scheibe wird es genug getrübt. Das Schwarz/Silber kommt nun kaum zur Geltung. Ich denke ein paar weiße Leds werden den Innenraum noch etwas aufhellen müssen.

Das wars!
 
Top