Linksys wrt54 - SSID unsichtbar?

c-mate

Commodore
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
mhm ich wollte grad in meinem Wlan Router linksys wrt54 die SSID auf unsichtbar stellen, aber ich finde keine entsprechende Funktion.
Kann aber doch eigentlich nicht sein dass das nicht geht oder?

THX
 
G

-GL4x-

Gast
laut sumas:
unter Wireless > SSID Broadcast >das dann auf disable
 

c-mate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
Ah ok das wusste ich nicht dass das diese Funktionn ist.
Dankeschön!
 

boarder-winterman

Weltenbummler
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
23.340
Darf man wissen, wozu dass ganze.
Die Funktion macht nämlich deutlich mehr Ärger als Nutzen.
 

boarder-winterman

Weltenbummler
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
23.340
Jupp, stimmt. Mein HTC HD2 mit Android hat immer Riesenprobleme sich mit WLAN-Netzen zu verbinden, wo die SSID versteckt ist.
Ärgerlich, da das Gefummel nur Zeit kostet.
 

c-mate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
Im Prinzip gebe ich euch recht, dass eine unsichtbare SSID zu Problemen führen kann bzw einfach auch unbequem ist, aber trotzdem, gemäß dem Spruch "Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß"...
Soll heißen, wenn man die SSID nicht sieht, ist das trotz allem vielleicht doch ein kleines Hinderniss sich unerlaubt zu verbinden.
Zusätzlich dazu habe ich auch die MAC Filterung aktiviert und es sind nur Geräte zugriffsberechtigt, deren MAC Adresse hinterlegt ist.
 

::1

Banned
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
4.786
Zitat von c-mate:
Zusätzlich dazu habe ich auch die MAC Filterung aktiviert und es sind nur Geräte zugriffsberechtigt, deren MAC Adresse hinterlegt ist.

bringt nichts weil die mac adresse ungesichert gebroadcasted wird... also sniffe ich mal kurz mit, schnappe mir ne mac und habe so schon gleich nen zugriff auf dein wlan... und ne versteckte ssid macht das wlan imho nur interessanter für wardriver!
 
Zuletzt bearbeitet:

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.940
Letztens habe ich doch noch irgendwo gelesen, dass eine unsichtbare SSID noch eher zu Sicherheitsproblemen führen könnte...

@c-mate: Eine WPA2-Verschlüsselung mit angemessenem Passwort ist die beste Methode um ein WLAN abzusichern. Der Rest ist nur Makulatur und Placebo und macht dem Anwender eher nur Probleme.

Ein Kiddie beißt sich die Zähne an der WPA2 aus und ein Wardriver interessiert überhaupt nicht ob die SSID gesendet wird. Wo ist also der Sicherheitsgewinn? ;)
 

c-mate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
WPA2 mit sicherem Passwort ist eingestellt.
Mag ja schon sein, dass es sicherheitstechnisch im Grunde nix bringen mag, aber meinen Sohn wird es vielleicht nochmal die nächsten 6 Monate daran hindern, wenn er die SSID nicht sieht...solange bis er dann eben von nem Kumpel oder in einem Computerboard gesagt bekommt, was zu tun ist...
 

killray

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.063
Verstecken war bei Kindern noch nie eine gute Idee, erhöht nur das Interesse. Zumal er ja den Router durchaus sehen kann wenn er im gleichen Haushalt lebt, aber ist ja deine Entscheidung ^^.
 

c-mate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
Na dass es ein Wlan Netz gibt weiß er natürlich (hat ja Wlan am PC, das ich aber immer manuell aktiviere/deaktiviere). Den Router habe ich weggeschlossen, nachdem er den Router per Hardware reset in einen unverschlüsselten Zustand versetzt hat.
Als nächstes muss ich dann mal das Bios meiner 4 PCs im haushalt Passwort schützen, denn früher oder später kommt er drauf, dass es sowas wie Boot CDs gibt.
Tja...
 
Zuletzt bearbeitet:

::1

Banned
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
4.786
darf ich fragen wie alt dein kleiner ist? scheint ja nen ganz schönes schlitzohr zu sein! ;)
 

Boeby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
945
Zitat von morphium:
bringt nichts weil die mac adresse ungesichert gebroadcasted wird... also sniffe ich mal kurz mit, schnappe mir ne mac und habe so schon gleich nen zugriff auf dein wlan... und ne versteckte ssid macht das wlan imho nur interessanter für wardriver!
Bei WEP auf sicher, aber bei WPA ?
Bei WPA wird ja kein Pre-Shared Key benutzt und deshalb sind die anderen Teilnehmer nur dem Access Point bekannt und nicht den anderen Teilnehmern.
Oder ist es möglich die MAC-Adresse beim polling auf den einzelnen Frequenzen mitzuschneiden ?
Bitte um Aufklärung
 

killray

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.063
Biospasswörter kann man ganz einfach durch Entfernung der Batterie löschen, da müsstest du dann schon die Gehäuse abschließen. Darf ich fragen warum du diesen Aufwand betreibst? Wäre es nicht klüger mit deinem Kind über die Gefahren im Netz zu reden und ab und an über die Schulter zu gucken? Das was du machst ist ja wegschließen, das ist ja sowas von 80ziger ^^.
 

c-mate

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
4.613
Zitat von killray:
Biospasswörter kann man ganz einfach durch Entfernung der Batterie löschen, da müsstest du dann schon die Gehäuse abschließen. Darf ich fragen warum du diesen Aufwand betreibst? Wäre es nicht klüger mit deinem Kind über die Gefahren im Netz zu reden und ab und an über die Schulter zu gucken? Das was du machst ist ja wegschließen, das ist ja sowas von 80ziger ^^.

Hast du Kinder? Wenn nicht oder noch nicht dann wünsche ich Dir viel Spaß wenns soweit ist...
Mir ist schon klar, dass wegschließen nicht die Lösung ist, aber denk mal an Deine eigene Jugend, hat es da was genutzt mit Dir vernünftig zu reden?
Und natürlich rede ich mir den Mund fusselig, aber wie gesagt, meist hilft das alles nix und dann bleiben eben nur noch andere Maßnahmen.
Und ab und zu über die Schulter schauen ist auch leichter gesagt als getan, in Zeiten von zb wlanfähigem ipod etc.

Und das alles hat übrigens nix mit 80er zu tun, denn in den 80er wäre derjenige noch sowas von verdroschen worden und ich bin mir sicher, da wäre die Erfolgsquote höher gewesen.
Aber bevor das jetzt falsch verstanden wird, ich bin gegen Gewalt und wende auch keine an!
 
Zuletzt bearbeitet:

::1

Banned
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
4.786
du kannst auf deinen wrt54gl auch eine alternative firmware wie "tomato" installieren und hast darüber noch viele viele andere einstellungsmöglichkeiten - gerade in bezug auf internetbeschränkungen (zB kannst du einstellen, dass das internet nur jeden zweiten tag in der zeit von 13 bis 14 uhr freigeschaltet ist)!
 

boarder-winterman

Weltenbummler
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
23.340
Also ich habe mich bei meinen Freunden immer über diesen Typ Eltern gefreut und es war mir ein persönliches Vergnügen, meinem Freund das Internet wieder zu aktivieren :)
Jede Kindersicherung hat eine Macke, welche findet man leicht über Google.

Da war ich auch 14, aber mit dem richtigen Umgang mit dem Internet vertraut ;)
 
Top