News Logitech K600: Eine schmale Tastatur mit Touchpad für Smart TVs

wagenretter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
83
#2
Irgendwie verstehe ich nicht so ganz wo das jetzt der Unterschied zur Rii k12 sein soll.
Wobei das Tippverhalten der Tastatur echt nicht gut ist :D
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.928
#3
Da es nicht erwähnt wird, gehe ich mal davon aus, dass die Tasten nicht beleuchtet sind.

Ich hatte den Fehler gemacht, mir zuerst wegen der großen Preisdifferenz eine unbeleuchtete Tastatur (K400?) für meinen HTPC/TV zu kaufen. Aber das hat im oft abgedunkelten Wohnzimmer einfach nicht funktioniert, so dass ich mir doch eine teure K830 zulegen musste. Durch die Beleuchtung wird die Tastatur überhaupt erst richtig benutztbar. Jedenfalls für jemanden wie mich, der nicht wirklich komplett blind tippen kann, zumal mit einer Tastatur, die man oft "in der Luft" hält.
Die Beleuchtung macht im wahrsten Sonne des Wortes einen Unterschied wie Tag und Nacht. ;)
 

Satan666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
406
#5

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.308
#8
Meine K400 ist schon sehr gut aber sehr gebraucht dachte schon an eine neue K400 Plus,
die K600 ist auch eine überlegung nur etwas sehr Hochpreisig
und noch eine sehr wichtige Frage gehen normal Standard AA Batarieren/Akkus rein oder ist die auch für die Tonne ?

frankkl
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.272
#9
Da kaufe ich lieber eine NoName-Tastatur auf Fernost für 20 EUR.
Batterie einlegen, einschalten und die nächsten Jahre Spaß haben.
Ich ich weiss, die Taster sind nicht so gut, aber für meine Zwecke reichts.

@Logitech Viel Erfolg bei verkaufen!
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.308
#10
K600 Test

 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.978
#12
Mich würden massiv die runden Tasten stören. Kann auf diesem Schreibmaschinen Design einfach nicht gescheit tippen.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.313
#13
Da bleib ich lieber bei meinen Logitech diNovo Edge.
Was etwas kleineres wäre als zwar schön, aber das Ding ist ja sowas von hässlich.
Für's Wohnzimmer, sollte auch die Optik stimmen.
 

Schnatterente

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
384
#14
Boh ist das Teil hässlich !
Ich habe die K400 und komme super damit zurecht. Touchpad könnte zwar größer sein, aber die sieht wenigstens noch wie eine Tastatur aus.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.928
#15
Die alte K400 waren ja auch schon etwas verspielt (Muster auf Trackpad usw.) Ich denke mal, dass da die Überlegung hinter steckt, dass diese Tastaturen auf dem Wohnzimmertisch liegen, nicht im Büro auf dem Schreibtisch. Also sollen sie auch "nach etwas aussehen".
Aber Design ist halt immer Geschmackssache.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.642
#16
ich hab die K400 bei einer Amazon-Aktion (gibt es immer wieder) für 15€ gekauft und bin damit zufrieden, allerdings verwende ich diese nur um "Windows" auf dem HTPC zu bedienen (Einstellungen,...), den Rest mache ich mit der Logitech Smarthub FB, an die Tastatur zur Fernsteuerung des HTPCs (KODI) kann ich mich einfach nicht gewöhnen.

in diesem Bereich kann die Tastatur die FB nicht ersetzen, wenn es nach mir geht ^^
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.863
#17
Das ideale Eingabegerät, dass sich jahrzehntelang bewährt hat, ist und bleibt eine Fernbedienung. Natürlich nur in Verbindung mit einem benutzerfreundlichen Interface. Und genau da haperts nämlich bei den meisten Smart TVs. Die eierlegende Wollmilchsau diesbezüglich gibts nur von VU+ und Dream Media.

...und ist Open Source und hat das wesentlich bessere Bild.
 

Setrux

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
95
#18
Viel zu groß, viel zu schwer und viel zu teuer.
500g als bequem für eine Hand zu bezeichnen wenn Rii Mini K12+ und Ähnliche gerade mal 200g wiegen und dann noch 80€ anstatt 30€ verlangen ist schon lächerlich.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
624
#20
Da es nicht erwähnt wird, gehe ich mal davon aus, dass die Tasten nicht beleuchtet sind.

Ich hatte den Fehler gemacht, mir zuerst wegen der großen Preisdifferenz eine unbeleuchtete Tastatur (K400?) für meinen HTPC/TV zu kaufen. Aber das hat im oft abgedunkelten Wohnzimmer einfach nicht funktioniert, so dass ich mir doch eine teure K830 zulegen musste. Durch die Beleuchtung wird die Tastatur überhaupt erst richtig benutztbar. Jedenfalls für jemanden wie mich, der nicht wirklich komplett blind tippen kann, zumal mit einer Tastatur, die man oft "in der Luft" hält.
Die Beleuchtung macht im wahrsten Sonne des Wortes einen Unterschied wie Tag und Nacht. ;)
Kauf dir ja keine beleuchtete Tastatur mit Batterie. Ich hab den Fehler gemacht und nun ist die Batterie durch das häufige laden so runter, dass die Tastatur immer am Strom hängt.
 
Top