News Logitech M220 & M330: Mäuse mit neuen Tastern klicken leiser

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.796
Also ich verstehe das nicht... Eine Maus ohne Zurück-Taste ist für mich wertlos. Das ausrastbare Klickrad will ich genaugenommen auch nicht mehr missen.

@noxon: Lift-Off Distanz? Wozu muss man mit einer Lasermaus überhaupt Lift Off machen?
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.015
@noxon: Lift-Off Distanz? Wozu muss man mit einer Lasermaus überhaupt Lift Off machen?
Was willst du damit sagen? Das man mit Laser-Mäusen die Maus nicht umsetzen muss? Verstehe die Logik hinter dieser Aussage nicht.

Natürlich muss ich mit einer Lasermaus auch ab und zu mal die Maus umsetzen. Auch im Büro. Ich komm nicht vom linken 1440p Monitor auf den rechten 1440p Monitor ohne mächtig was an Strecke zurücklegen zu müssen. Das sind über 5000 Pixel, die man da teilweise überbrücken muss und ich habe auch nicht immer viel Platz bei mir auf den Schreibtisch bei dem ganzen Zettelkram den ich hier rumliegen habe. So sieht's nämlich auch bei mir aus.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.796
Nun ja in Zeiten ohne Mauspad und mit großen Schreibtischen setze ich gefühlt nie um, auch nicht bei drei Monitoren... Sich dann über Lift-Off zu mokieren ist mE etwas kleinlich, da kann man sich auch darüber beschweren, ob das Batteriefach leicht zu öffnen ist, oder bspw. der USB Port der MX Master schlecht zu erreichen... Ist halt ein bisschen Meckern auf hohem Niveau ;-)
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.243
Das Update verstehe ich nicht. Bereits heute gibt es Leute, die bei Musik am PC arbeiten oder sogar Kopfhörer auf haben. Akustisch ist nicht das Problem, solang man weiterhin haptisches Feedback erhält.
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.015
@DFFVB:
Wie gesagt. Ich habe keinen großen Schreibtisch und natürlich verwende ich auch ein Mauspad und bevor du wieder sagst, dass man heutzutage keine Mauspads mehr benötigt, dann zeig mir mal, wie du sowas auf deinem Schreibtisch hinbekommst. Mal abgesehen davon, das Mauspads ein auch vernünftiges Tracking garantieren.

BTW: Ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass ich meine Maus im Fingertip-Grip halte. Ich arbeite also immer so, dass mein Handrücken immer fest auf dem Mauspad aufliegt und ich meinen Armgar nicht bewegen muss.
Um den Cursor komplett über einen Bildschirm zu bewegen reicht die Bewegung über das Handgelenk und die Fingerspitzen. Nur für größere Bewegungen muss ich die Maus abheben und neu ansetzen. Das ist für mich aber bequemer als ständig den kompletten Arm bewegen zu müssen.
Eine zu hohe Lift-Off Distance ist bei mir also kein jammern auf hohem Niveau.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.796
@Noxon:

Ich weißt gar nicht ob ich sowas auf meinem Schreibtisch hinbekommen muss....

Ich nutze seit über 20 Jahren PC Mäuse, seit 16 Jahren optische Mäuse, ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht wie hoch ich eine Maus heben muss... und ja ich hatte früher auch nur Platz auf der Größe eines Mauspads, weil sich auf meinem PC Schreibtisch, die Maus per Schublade ausfahren ließ, da war dann also 25*20 cm Platz, selbst da war das kein Thema...

Auch Fingertip Grip ist bei mir gegeben, und ich verstehe immer noch nicht wo das Problem ist, allerdings liegt mein Handrücken auch oben und nicht auf dem Mauspad...
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
7.015
Auch Fingertip Grip ist bei mir gegeben, und ich verstehe immer noch nicht wo das Problem ist, allerdings liegt mein Handrücken auch oben und nicht auf dem Mauspad...
Dann ist es auch kein Fingertip-Grip sondern Palm-Grip.
Du bewegst deinen ganzen Arm, wenn du deine Maus bewegst. Ich nicht. Ich mache alles aus dem Handgelenk.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.029
Ich glaube es ging um den Begriff "Handrücken".
Der liegt bei normalene Menschen beim Mausgebrauch nie irgendwo auf, du meinst vermutlich die Handinnenfläche (andere Seite der Hand).
 
Anzeige
Top