Low Bugdet PC

ThomasMoser

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
33
Hi,

von meinem Kollegen ist der PC kaputt gegangen und ich will ihm zum Geburtstag einen Neuen schenken.

Ich habe schon fast alle Teile da aber mir fehlt noch ein Gutes kostengünstigen Mainboard bis ca. 80€ und eine passende M. 2 SSD die muss nicht sehr groß sein nur für Windows und paar Standard Programme. Das Mainboard sollte DDR4 haben und ein i5-4440K soll rein passen.

edit: der PC braucht nicht viel Leistung der wird nur für League of Legends und zum Internet browsen genutzt.

Hoffe mir kann jemand helfen.


Freundliche Grüße
 

ThomasMoser

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
33
lohnt es sich ein DDR3 Board zuholen? bzw. ist es günstiger als eine Neue CPU?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
66.798
@ThomasMoser:
warum eine "M. 2"? es gibt keinen i5 4440K und Haswell (4xxx) frisst nur DDR3-RAM. passende chipsätze: H81, B85, H87, Z87, H97, Z97. dürfte man fast nur noch gebraucht kriegen.

edit: ist aktuell RAM vorhanden? wenn ja: welcher?
 

ThomasMoser

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
33
RAM ist vorhaben:
2 x 4GB DDR3 (wie schnell weiß ich nicht)
und
1 x 8GB DDR4 (wie schnell weiß ich auch nicht)
Ergänzung ()

Ich weiß nicht ob diese alten teile noch was bringen gibt es sonst eine günstige sinnvolle Konfigurierung?
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
12.993
Welcher Prozessor genau? Deinen aufgezählten gibt es nicht. Wenn es wirklich ein Intel I5 aus der 4xxx Serie ist ist es unmöglich den mit DDR4 zum laufen zu bringen...
 

Pisaro

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
12.993
Du weißt nicht genau welcher Prozessor, du weißt nicht genau wie schnell der RAM ist.. Warum nicht? :).

Weißt du wenigstens welche Grafikkarte etc?
Warum eine M2 SSD? Macht keinen Sinn. Eine normale SATA SSD und gut ist.

Zwecks Mainboard an den Post von @Deathangel008 orientieren.
 

ThomasMoser

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
33
Grafikkarte: RX 560

die CPU ist von der Wärmeleitpaste und leserlich
Auf dem RAM kann ich es nicht entziffern
und m2 ssd macht echt kein sinn
 

Binalog

Commander
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
2.610
Was für einen PC (welche Komponenten) hatte der Kollege? Sind noch welche brauchbar?
Was war Dein Plan bei der Beschaffung der Hardware (Leistung,Budget) ?
 

ThomasMoser

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
33

Sound-Fuzzy

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
6.751
Das Board aus Post #7 passt. Dazu eine preiswerte SSD wie die Patriot Bust (in 480GB ab € 46,-). Vom Speicher 1x 8GB und 1x 4GB. Bei dem Sockel ist die Taktung nicht so wichtig wie auf aktuellen Plattformen und für LoL reichen 12GB locker.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
66.798
@Sound-Fuzzy:
der 8GB-riegel ist DDR4.

aktuell kriegt man die MX500 500GB für 49€, die wäre der Burst auf jeden fall vorzuziehen. wenn möglichst günstig und ohne DRAM-cache dann mMn ne BX500 oder Green.
 

ThomasMoser

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
33
foto vom ram?
vielleicht können wir etwas entziffern.

Auf dem 8 GB RAM steht PC4-2400T

und auf den beiden 4 GB steht PC3 12800U
Ergänzung ()

Also sollte ich nur das H81 und die MX500 holen dann passt es von der Konfiguration?
Ergänzung ()

dann sauber machen musst du beim neu zusammen bau sowieso warum nicht schon davor ...

und wie macht man die CPU am schlausten sauber?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sound-Fuzzy

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
6.751

Stimmt, falsch gelesen. Dann eben nur die 2x4GB.


aktuell kriegt man die MX500 500GB für 49€, die wäre der Burst auf jeden fall vorzuziehen.

Hat mehr Cache und IOPS, dafür schlechtere Schreibrate, TBW und MTBF.
Muss man selbst entscheiden, was einem wichtiger ist...


wenn möglichst günstig und ohne DRAM-cache dann mMn ne BX500 oder Green.

Langsamer und teurer als die Patriot, daher nicht empfehlenswert. ;)
 
Top