LTE Antenne

Freezedevil

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
508
Hi,

meine Eltern haben seit kurzem mobiles Internet von der Telekom. Da es bis nur bis zu 16mbit/s sind, ist es in Wahrheit ja kein LTE sondern nur HSDPA. Das bringt mich zu meiner Frage nach der richtigen Antenne für mich. Ich habe eigentlich mit dieser geliebäugelt http://www.amazon.de/Richtfunk-Speedport-Vodafone-Turbobox-B593U-12/dp/B004SGHK7I/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1361365815&sr=8-5 weiß jedoch nicht ob die für mich passend ist (LTE <-> HSDPA) und bitte daher um eure Hilfe. Welche Antenne würdet ihr empfehlen und warum?

Dazu nochmal kurz die Eckdaten:
Router: Speedport LTE II
Empfang ohne Antenne: 0-1 Balken; ca. 1,8MB/s Downstream (also vollkommen ok, auch wenn noch ein bisschen Luft nach oben ist); Leider regelmäßig gar kein Internet (besonders Nachts)

Ich erhoffe mir von der Antenne in erster Linie eine durchgängig stabile Verbindung.

Vielen Dank für eure Hilfe.
 

dandy.s

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
152
Antennen hab ich auch einige probiert, hat aber nicht den rechten Erfolg gebracht. Ich wohne auch im LTE Randgebiet und hatte zwischen 0 und 1 Balken, das war für eine stabile Verbindung einfach zu wenig. Da wir ein eigenes Haus haben, hab ich den Speedport auf dem Dachboden installiert und die Verbindung über W-LAN eingerichtet. Ich hab hier durchgängig 3 Balken. Du solltest es vor dem Kauf der Antenne prüfen ob das bei dir auch funktioniert, man könnte hier Geld sparen.
 

Freezedevil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
508
Das kann ich mal testen, aber ich glaube noch nicht so recht dran, da ich sogar draußen auf der Wiese keinen besseren Empfang hatte.
 

dandy.s

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
152
Das liegt nicht unbedingt an drinnen und draußen. Wir liegen etwas im Tal, zwar nur ganz leicht aber etwas. Der Standort auf dem Dach machen ungefähr 6m Höhenunterschied aus und das bringt einen viel besseren Empfang. Bitte einfach mal den Router auf dem Dachboden an den Strom anschließen, nach einigen Minuten müßte er bestimmt 2-3 Balken anzeigen, würde ich mal schätzen. Das reicht schon!
 

Freezedevil

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
508
Ich probiere es morgen mit auf alle Fälle mal aus, aber noch bin ich äußerst skeptisch. Bei uns wäre der Höhenunterschied auch bestenfalls 2m. Für deinen Tip bin ich aber unabhängig vom Ergebnis schonmal dankbar.
 

dandy.s

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
152
Hatte ich vergessen. Bitte den Router in Richtung Sendemast ausrichten. Nächster Sendemast kann bei der Telekom erfragt werden.
 

dandy.s

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
152
Und, wie sieht es JETZT aus???

Na ja, so wichtig kann es ja dann wohl nicht gewesen sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top