Macbook Pro Retina-Display (2013 13'') fährt nach psw-eingabe runter!

Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Guten Tag,
Ich wollte heute an meinem MacBook arbeiten und stellte voller entsetzen fest, dass dieser im geschlossenen Zustand an war und extrem warm gelaufen ist.
Beim Öffnen konnte ich mein Passwort problemlos eingeben, der Bildschirm ist in ein Ladebildschirm umgeschwenkt und nach 25% neugestartet. Nach 2 Versuchen war mein Glück vorrüber und nach der nächsten Passwort Eingabe kam nichtmal der Ladebildschirm und der Macbook ist komplett hinuntergefahren.

Jetzt kann ich meinen Macbook zwar normal starten, jedoch immer mit dem selben erfolglose Ergebnis, dass nach der Eingabe des Passwortes der Macbook plötzlich runterfährt.

Ich habe versucht im Internet nach einer Lösung zu finden, vergebens. Das einzige mir mögliche ist den Macbook im Passwort Zurücksetzen Modus zu starten. Hier kann ich auch in der oberen Leiste mein Startvolumen (Macintosh HD macOS, 10.15) neustarten, was zu einem endlosen laden führt oder ich kann meinen Mac löschen, was mir aufgrund meiner Daten eher als letzte Option einfällt.
 

DieMuellermilch

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
716
Wie sind die Temperaturen beim Arbeiten? Wurde der Laptop mal zwischendurch von Dir gewartet?

Also verstehe ich das richtig, dass du nicht mehr auf deinen Schreibtisch/Daten zugreifen kannst?
 
Zuletzt bearbeitet:

KaputterMacBook

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Ich habe den Mac schon etliche Jahre, der hat mir bis jetzt immer gut zur Tat gestanden, das Problem tauchte erst jetzt auf.
Ich bin aber aus irgendeinem Zufall "weiter" gekommen (also wenn man das als erfolgreiches weiter bezeichnen kann) und zwar bin ich jetzt im Festplattendienstprogramm gelandet, jedoch noch immer nicht im Home-Screen selbst
Ergänzung ()

Ich habe den Mac schon etliche Jahre, der hat mir bis jetzt immer gut zur Tat gestanden, das Problem tauchte erst jetzt auf.
Ich bin aber aus irgendeinem Zufall "weiter" gekommen (also wenn man das als erfolgreiches weiter bezeichnen kann) und zwar bin ich jetzt im Festplattendienstprogramm gelandet, jedoch noch immer nicht im Home-Screen selbst
Edit: mein Problem aktuell, die Internen Platten-Partitionen ( falls die sich so schimpfen dürfen ) lassen sich nicht durch die "Erste Hilfe" reparieren
Ergänzung ()

Wie sind die Temperaturen beim Arbeiten? Wurde der Laptop mal zwischendurch von Dir gewartet?

Also verstehe ich das richtig, dass du nicht mehr auf deinen Schreibtisch/Daten zugreifen kannst?
Ich kann um es kurz und knapp zu sagen nichtmehr auf meinen Schreibtisch zugreifen, richtig
 

416c

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.124
Hast du einen anderen Mac zur Hand? Mit gleichem Benutzer und PW kommst du problemlos an die Daten vom MacBook. Hast du ein (TimeMachine) Backup gemacht?
 

KaputterMacBook

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Nein, kein anderer Mac und eine Backup findet der Mac auch nicht.
Ich fange nochmal neu mit aktuellem Stand an..
Das Problem: Mein Macbook lässt sich nichtmehr bis zum Schreibtisch hochfahren, da das Catalina Update noch ~4 GB an freien Speicherplatz benötigt damit es installiert werden kann. Also habe ich nicht die Möglichkeit mein Mac von sich aus freizuräumen.
Ein TimeMaschine Backup findet der Mac nicht, und über eine externe Festplatte habe ich das Update auch nicht zwischen Installieren können
 
Top