Mainboard kaputt, Garantie abgelaufen, lohnt sich Reparatur?

ChazyChaz

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.023
Hey,
mein Mainboard (Asus P5Q Pro) hatte vor kurzem einen Defekt, habe das hier im Forum auch gepostet.
Der Firewire Chip hat angefangen zu glühen, nun ist ein Loch darin. Funktionieren tut es aber noch. Leider hab ich mich irgendwie getäuscht und es ist nun doch keine Garantie mehr drauf.
Wisst ihr wie Asus das macht? Berechnen die mir für die Überprüfung um mir dann nen Kostenvoranschlag zu stellen auch schon was?
Und was meint ihr, lohnt sich die Reparatur denn überhaupt noch?

Viele Grüße
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
Lohnt sich kaum, eher garnicht. Irgendwas ist bei der Aktion bestimmt in Mitleidenschaft gezogen worden auf dem Board und wird früher oder später folgen.
Da würde ich an deiner Stelle kein Risiko eingehen und lieber ein neues Board kaufen.
Ist vielleicht auch die Chance für´n Upgrade o.ä. ;) Keine Ahnung, was du in naher Zukunft so planst.

Wenn du nicht auf die neueren Sockel wechseln möchtest, sondern beim 775 bleiben willst, dann geht´s hier weiter.
 

ChazyChaz

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.023
Also der Umstieg auf die neuen Sandy Bridge Prozessoren sind eigentlich beschlossene Sache.
Ich habe auch schon ein Ersatzboard, dass ich gerade benutze.
Ich hätte es halt gerne verkauft, was im defekten Zustand ja schlecht möglich ist ;)
Darum dachte ich ich lass es vielleicht vorher reparieren, aber da müsste die Reparatur schon günstig sein.
 

waxjee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
423
Die reparatur wird wesentlich mehr kosten als die max 20€ die du noch für dein funktionierendes board bekommen hättest.
 
M

MC BigMac

Gast
lohnt sich nicht, ein Fall für den Elektro Schrott, aber wie kann ein Firewire Chip durchbrennen? :lol:
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
Seh ich auch so wie MC.
Ausserdem, würdest du ein solch repariertes Board kaufen wollen?

Nachher fackelt dem potentiellen Käufer noch das Board ab wegen Nachfolgeschäden.
 

ChazyChaz

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.023
Ja das mit dem durchbrennen könnte möglicherweise ein Fehler meinerseits gewesen sein, sicher bin ich mir da aber nicht.
Könnte sein, dass ich den USB Anschluss am Firewire angeschlossen hab und es das nicht verkraftet hat.
Leider hab ichs da schon ausgebaut gehabt, so dass ich nichtmehr schauen konnte ob es wirklich so war.
 
Top