News MasterCard ermöglicht Bezahlen aus einer App heraus

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.324
#1
Auch abseits von Smartphones und Tablets gibt es auf dem seit gestern stattfindenden Mobile World Congress in Barcelona interessante Neuerungen zu bestaunen. So stellte der Kreditkarten-Betreiber MasterCard ein neues Bezahl-System vor, um aus Applikationen heraus Transaktionen zu tätigen.

Zur News: MasterCard ermöglicht Bezahlen aus einer App heraus
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.865
#2
Ajo ich nutz die aber eher seltener, zumindest online. Da bevorzuge ich lieber Paypal, sofern die Möglichkeit besteht.
 

Ch3ck3rM0n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
341
#3
nette idee, so wirds noch einfacher mal schnell per virus eine abbuchung vorzunehmen -.- ich weiß schon, warum ich kreditkarten kritisch gegenüber stehe.. ich hab zwar selber eine Mastercard und Visa, weils einfach praktisch ist, wenn man mal schnell kurzfristig Kredit will/braucht, ohne gleich 12% oder mehr Dispo zu verursachen bzw. weil z. B. PSN nur Kreditkarte zulässt.. aber ich würde dennoch auf solche Bezahlmodelle verzichten..

Nicht umsonst wird z. B. von unseren Banken das Speichern der Logindaten im Browser untersagt und für jede Überweisung/Zahlung eine unterschiedliche TAN über ein Zweitmedium gefordert/benötigt.. Es ist sonst einfach zu unsicher.. Hoffen wir mal, Mastercard hat eine gute Versicherung für die Rückerstattungen die definitiv mit den ersten Viren fällig werden!
 

jan4321

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.925
#4
Und was ist daran jetzt so neu? Es gibt einen Haufen Zahlungsdienstleister, die ich in meinen Shop intigieren kann. Im Prinzip funktioniren die doch alle gleich. Per API übergebe ich den Rechnungswert, Zahlungs- und Kundendaten, warte, bis mir der Zahlungsdienstleister sein "OK" übermittelt, dass die Zahlung durch ist und trage die Bestellung als Bezahlt in meine Datenbank ein...

BTW:
Appel wird damit aber ein Problem haben. Die lassen doch keine anderen Bezahlmöglichkeiten, außer den APPstore in Apps zu?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.773
#5
Man kann nur hoffen, das die EU-Reglungen zur Provison bei Zahlungsdienstleistern schnell umgesetzt werden.
Hier werden gigantische Gewinne generiert bei geringen Gegenleistungen. 0,2% ist da schon mal ne Hausnummer. Bislang generiert diese Legagle Mafia ja teilweise 3%.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.842
#6
Wunderbar, damit Jugendliche noch schneller ihr Geld für irgendwelchen Konsum ausgeben können ohne groß nachzudenken.

Vielleicht gibts ja auch mal ne App für ne Altervorsorge.
Da dürfte nämlich bei vielen jungen Leuten Nachholbedarf herschen.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.074
#7
BTW:
Appel wird damit aber ein Problem haben. Die lassen doch keine anderen Bezahlmöglichkeiten, außer den APPstore in Apps zu?!
Bei digitalen Waren ist das so, sprich Sachen, die du auf dem Gerät nutzen möchtest wie Apps oder Filme. Und dort auch nur via iTunes. Aber wo gekauft wird, das ist ebenfalls egal.

Es geht um das mobile Einkaufen von physischen Waren. Mich freuts, das jetzt mehr Möglichkeiten offen stehen, da ich aktuell praktisch nur mit Paypal in Drittanbieter-Shops einkaufen kann. Übers Smartphone ist das im Übrigen auch nicht so das Wahre. Das wird sich jetzt ändern.
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.865
#8

iPost

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
86
#9
Wunderbar, damit Jugendliche noch schneller ihr Geld für irgendwelchen Konsum ausgeben können ohne groß nachzudenken.

Vielleicht gibts ja auch mal ne App für ne Altervorsorge.
Da dürfte nämlich bei vielen jungen Leuten Nachholbedarf herschen.
Wieso gibt es da ein Nachholbedarf?
Das Rentenalter erreicht man als Mann sowieso nicht mehr und wenn doch, dann macht Armut für die paar Jahre kein Unterschied.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.064
#10
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.983
#11
hmm... schwieriges Thema. Weiß auch nicht ob ich das gut finden soll. Die Mentalität kaufe jetzt und bezahle später finde ich jetzt schon schwierig.

Habe eigentlich beruflich auch eine Visa wegen Hotelrechnungen und Tanken etc. aber erwische mich auch immer wieder wegen der Bequemlichkeit mit Kreditkarte zu bezahlen. :cool: Ist sonst auch kein großes Problem aber manchmal schluckt man doch, wenn die Rechnung vorliegt und man wundert sich wie die Summe zustande gekommen ist.
 
B

black90

Gast
#12
Man kann auch mit EC bezahlen.

Mit 18, als Schüler und ohne Job bekam ich mein erste KK mit 2000 Mücken Kreditrahmen :o
Zum Glück gehöre ich nicht zur hirnlos Fraktion. War aber praktisch wenn man sonst im Laden um Ratenzahlung betteln müsste, das geht mit der KK einfach so und die Raten kann man sich auch einstellen wie man will. 50€ bis alles auf einmal.

Trotzdem ist es als Student günstiger sich vom Staat die Kohle zu leihen, da gibts nur 1,5% Zinsen auf den Kredit anstatt 10-14% bei der KK.

Und über die Deutsche Rente kann man nur lachen. Wer schlau ist baut sich im Ausland ein Haus für einen Bruchteil der hiesigen Kosten und verabschiedet sich mit seiner Rente ins Ausland. Dort lebt man dann wie ein König anstatt wie ein Bauer. In Deutschland ist man nur so viel Wert wie man aktiv verdient. Renten Armut hat jeder Deutsche außer vielleicht die Akademiker, die genug wegsparen können + einzahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
#13
Welchen Vorteil hat das jetzt für mich? Sofortüberweisung und Co. machen es doch eh schon absolut easy. Aber eine weitere Konkurrenz zu PayPal kann nicht schaden...
Man kann nur hoffen, das die EU-Reglungen zur Provison bei Zahlungsdienstleistern schnell umgesetzt werden.
Hier werden gigantische Gewinne generiert bei geringen Gegenleistungen. 0,2% ist da schon mal ne Hausnummer. Bislang generiert diese Legagle Mafia ja teilweise 3%.
/signed

Mit 18, als Schüler und ohne Job bekam ich mein erste KK mit 2000 Mücken Kreditrahmen :o
Erst mit 18? Ich hatte meine schon früher... XD
Kreditkarte hat seine Vorteile, allerdings liegt diese imho weniger in der Finanzierung als viel mehr einer Versicherung. Bei unberechtigten Abbuchungen ist es bei eine KK relativ einfach Einspruch einzulegen. Wenn Dir wer das Konto mit der EC-Karte leer räumt wird das schon problematischer. Maestro/EC-Zahlungen im non-Euro Ausland kosten außerdem mehr als Kreditkartenzahlen. Bei Bargeldbezug wiederum, sind Kreditkarten meist eine schlechte Wahl. Gold-Karten kommen außerdem oft mit guten Reiseversicherungen.
 
Top