News MasterLiquid 120 & 240: Cooler Masters neue Mittelklasse ab 80 Euro

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
7.850
#1

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.993
#2
Irgendwie war mir nicht mehr bewusst wie günstig es mittlerweile ist, in die Welt der Kompaktwasserkühler / AiOs zu kommen.

Gerade bei Geizhals geguckt: Für 55€ bekommt man ein Set mit 120x240 Radiator inkl zwei Lüfter. Es ist mir bewusst das man damit sicherlich nicht die beste Kühlleistung bekommt aber als Gesamtpaket um keinen großen Kühlklotz im Gehäuse zu haben ist es doch ganz schick!

Wird es mal eine Art Round-Up von billig-AiOs bei euch geben computerbase?
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#3
Ich durfte die 240er bereits testen, hat mich überraschend überzeugt, vor allem die Pumpe!
 

yassin2605

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
105
#4
Ich habe mich lange nicht mehr mit sowas beschäftigt, aber gibt es immer noch das Problem wie damals, dass solche Lösungen ein störendes fiep Geräusch von der Pumpe erzeugen ? Oder hört man wie bei einer normalen Luftkühlung nur die Lüfter ?
 

EAPOCS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
419
#5
Wasserkühlungen sind nicht wirklich kompakter.
Der Platzbedarf wird nur verlagert.
Ebenso sind sie nicht leiser.

Wenn man nicht gerade die Spannung der CPU stark erhöht, dann eignet sich ein guter Towerkühler besser.
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#6
Ich habe mich lange nicht mehr mit sowas beschäftigt, aber gibt es immer noch das Problem wie damals, dass solche Lösungen ein störendes fiep Geräusch von der Pumpe erzeugen ? Oder hört man wie bei einer normalen Luftkühlung nur die Lüfter ?
Das ist stark subjektiv. Eine ungedrosselte Asetek (Corsair, Cryorig, Thermtalke, Arctic und Co) hört man in jedem Fall.
Die Cooler Master, eine gedrosselte Asetek, Eisbaer oder Silent Loop...da wirds schon schwerer und allenfalls ein leises Summen. Wenn man noch HDDs im System hat, wird man es eher nicht hören. Bei einem Silent System durchaus, aber da höre ich auch eine D5 der Custom Wakü^^

Wasserkühlungen sind nicht wirklich kompakter.
Der Platzbedarf wird nur verlagert.
Ebenso sind sie nicht leiser.

Wenn man nicht gerade die Spannung der CPU stark erhöht, dann eignet sich ein guter Towerkühler besser.
Man wird dennoch freier bei der Gehäusewahl. Einen 240er Radi bekommt man fast immer unter, einen 165mm+ Tower nicht. Ebenfalls gibts grade bei X99 keine Probleme mehr mit der GPU/Ram
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.993
#7
Wasserkühlungen sind nicht wirklich kompakter.
Der Platzbedarf wird nur verlagert.
Halb richtig. Wenn ich mir meinen alpenföhn brocken anschaue nimmt der mehr Volumen im Gehäuse ein, als der Radiator. Die Lüfter wären so oder so für eine Gehäuse Belüftung vorhanden. Und lieber habe ich das VOlumen "schlank" am Rand des Gehäuses aufgeteilt als mitten auf dem Mainboard.
 
K

kai84

Gast
#8
Die Gedanken eine AiO-Wasserkühlung anzuschaffen kreisen schon recht lange in meinem Kopf - Dieser Riesen-Kühlerblock (NH-U14S) auf dem Board nervt schon irgendwie. Was mich jedoch abschreckt ist das Risiko das nach wenigen Monaten die Pumpe anfängt zu lärmen.
 
B

BlauX

Gast
#9
Hab seit Release für mein Mini Case - weil selbst die kleinste Pumpe (DC-LT) samt Aufsatz zu groß ist - die Eisbaer im Einsatz. Die hörst du nicht raus. Im offenem Aufbau musst du mit dem Ohr ran, dann hörst du erst ein leises Summen. Und das bei 12v - wem das noch stört, macht 7V

Machst du mit der Eisbaer solo ein Custom Loop, musst du beachten, dass die Pumpe zu keinem Zeitpunkt trocken in Betrieb genommen wird... das nimmt sie dir echt übel.
Deswegen ist das befüllen etwas nervig, da du dafür sorgen musst, dass da bereits genug im Kreislauf ist, sodass sie nicht trocken läuft sobald du sie anschmeißt um dein Loop voll zu machen und um abschließend entlüften kannst.
 
Zuletzt bearbeitet: (formulierung)
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#10
Die Gedanken eine AiO-Wasserkühlung anzuschaffen kreisen schon recht lange in meinem Kopf - Dieser Riesen-Kühlerblock (NH-U14S) auf dem Board nervt schon irgendwie. Was mich jedoch abschreckt ist das Risiko das nach wenigen Monaten die Pumpe anfängt zu lärmen.
Guten Händler (caseking, amazon) nehmen, der dann unkompliziert und schnell tauscht. Oder halt mit Hersteller mit Endkundensupport und am besten Vertretung in den Foren (Corsair, Cooler Master)
 

Exit666

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.762
#11
Das kann man so sagen. Ich habe eine Enermax Liqtech 240, habe damals vor dem Kauf Tests (siehe Links) gelesen, weil ich eine leise Pumpe haben wollte. Also wenn das leise ist, dann möchte ich keine AiO haben, deren Pumpe als laut getestet wurde. Ich musste sie auf 7V regeln (auch wenn das wohl vom Hersteller nicht freigegeben ist), weil ihr Brummen das lauteste in meinem System war (Idle).

Manchmal habe ich schon Lust, auf eine andere AiO (dann ggf. 280er) umzusteigen, aber das mit der Pumpe und der Definition von leise nervt mich etwas.

http://www.ocinside.de/test/enermax_liqtech_240_d/5/

http://www.hardwaremax.net/reviews/kuehler/974-test-enermax-liqtech-240?showall=&start=7
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#12
Im letzten RoundUp hab ich die Messung der Pumpenlautstärke angepasst, auf 5cm Abstand, Lüfter angehalten. Aber auch da kommt immer noch das Subjektive dazu...und wer kann schon privat in Sone messen^^
http://www.hardwaremax.net/reviews/...-1-be-quiet-cooler-master-corsair-und-cryorig
Die neusten AiOs sind wirklich deutlicher leiser als die vor ein paar Jahren

Cb machts auch so
https://www.computerbase.de/2017-01/nzxt-kraken-x52-aio-test/4/#abschnitt_einfluesse_durch_die_pumpe
. Ich empfinde die Cryorig etwas lauter als die Corsair, messwerte sind aber z.b. nahezu gleich.
 

Exit666

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.762
#13
Ach du bist das. :D

Enermax hat die Liqtech 240 ohnehin aus dem Programm genommen. Evtl. vibriert auch irgendwas mit @12V. Aber ich hab vor kurzem das Case gewechselt und da ist alles genau so laut. Auf 7V gehts ja, keine Frage. Soll wohl aber für die Pumpe nicht so gut sein.
 

poly123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
435
#14
Also ich dachte mein bisheriger PC, bzw. die Lüfter (alt: Noctua Lüfter - u9 ...) wären leise, seit der AiO bin ich eines besseren belehrt.... selbst mein Arbeitsnotebook, ein i7 ThinkPad ist lauter - die mitgelieferten Lüfter der Be Quiet laufen bei mir auf min. Drehzahl, bei BF1 sind es 48°; ich bin extrem überrascht, die 120€ warens mir wert :D
Ggf. versuch ich mal die CPU ohne die Lüfter am Radiator zu betreiben ... geht sicherlich auch, bei der Fläche für 65 TDP ^^

Die wertigen AiO Lösungen haben echt ihre Daseins-Berechtigung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.876
#15
Für den Passivbetrieb sind AiOs eher nicht ausgelegt, da kommt einfach zu wenig Luft durch den Radiator. Die Lüfter sehr weit drosseln, so dass sie nicht mehr wahrnehmbar sind - das sorgt für deutlich niedrigere Flüssigkeitstemperaturen und stört mit leisen Lüftern auch akustisch nicht :)
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#16
Vor allem hat mankeine Ahnung wie warm das Wasser wird, findet nicht zuletzt die Pumpe sicher nicht so dralle^^
 

poly123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
435
#17
Ok :) bin überzeugt worden - nichts desto Trotz, AiO für CPU only ist mittlerweile für "silent" eine echte Alternative :) das Lauteste dürfte / ist meine temp. andrehende HDD (Archiv) sein ...
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.199
#18
@poly123: Ja, das ist oft so, dass man nach der Umrüstung auf eine Wakü letztlich noch die verbliebene HDD als (wahrnehmbare) Lärmquelle hat und manchmal auch das Netzteil.

@Narbennarr: Interessantes Roundup bei Dir der aktuellen AiOs. Danke. Das liest man doch immer wieder gerne, was sich hier tut (vor allem, wenn man selbst über eine AiO mit dem Wakü-Virus infiziert wurde :D).
 

poly123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
435
#19
Das interessanteste hierbei dürfte hierbei sein (voraussgesetzt, dass die GPU Kühler tatsächlich das bringen, wie in Tests versprochen), dass man wirklich plötzlich eine Aversion gegen Spulenfiepen oder mechanische Festplatten bekommt :lol: und wenn ist ersteres bei mir imho der Fall :D
 
Top