News Neue Radiatorgrößen für Cooler Masters AiO-Serie Nepton

Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
662
#2
Naja, ein besonders leiser Lüfter bringt nicht wirklich was wie ich feststellen musste! Habe eine Corsair H90 AIO mit einem beqiuet! Silentwing2 140mm aufgerüstet. Die restlichen Lüfter im System sind Silentwing2 120mm. Das Ergebnis ist nun das mein Rechner unhörbar ist, außer dem geknatter der Wasserpumpe!! :rolleyes:
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.314
#3
Kleinere Radiatoren + kleinere Lüfter + höhere Drehzahl = Leiser und bessere Kühlleistung?
Hat Coolermaster hier die quadratur des Kreises geschafft oder haben die alten Komponenten nichts getaugt?
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.354
#6
Gibt es eigentlich eine AiO-WaKü mit einem dicken 240mm Kühlblock?
Alle mir bekannten AiOs haben sehr schlanke Radiatoren wie auch hier der Fall ist.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.259
#7
Hatte bereits 5 Stück zum testen hier bei mir. Von keiner war ich begeistert, da die Lüfter gerne mal über 1500U/min drehen und auch die Pumpe selbst mit 1000U/min vor sich hin rappelt.

Wenn man Platz hat muss man einfach sagen: Lieber einen guten Luftkühler samt guten Lüfter, der mit ca. 800U/min dreht. Das ist einfach besser weil leiser als die schrottigen inkludierten Lüfter und der Rappelpumpe.
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
473
#8
Weiß gar nicht was ihr alle so gegen ein AiO WaKü habt. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Corsair H100i + 2 Noctuas. Leise, kühl, was will man mehr?
 
L

lokalhorst

Gast
#9
Naja, ein besonders leiser Lüfter bringt nicht wirklich was wie ich feststellen musste! Habe eine Corsair H90 AIO mit einem beqiuet! Silentwing2 140mm aufgerüstet. Die restlichen Lüfter im System sind Silentwing2 120mm. Das Ergebnis ist nun das mein Rechner unhörbar ist, außer dem geknatter der Wasserpumpe!! :rolleyes:
Ich habe die H90 auch verbaut.
Der Radiator wird im Sandwich mit dem Serien 140 von Corsair und 140 von Fractal betrieben und per Bios geregelt.
Die Pumpe vom H90 wird ebenso per bios angesteuert, allerdings läuft diese auf 100% und ist mit offenen Gehäuse (Cube FD 309) erst mit 15cm Ohrabstand zu höhren. (im IDLE!)

mfg
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.830
#10
Weiß gar nicht was ihr alle so gegen ein AiO WaKü habt. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Corsair H100i + 2 Noctuas. Leise, kühl, was will man mehr?

1. Teuer für die gebotene Leistung (H100i +2x F12 = ~130-140€) Für den halben Preis bekommt man einen leistungstechnisch vergleichbaren Luftkühler.
2. Die Pumpe ist eine zusätzliche (und letztlich unnötige) Lärmquelle
3. Wahrscheinlichkeit eines Defekts/Leistungsabfalls ist deutlich höher als bei einem Heatpipe-basiertem Kühler
 

Nobbi56

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.221
#11
Gibt es eigentlich eine AiO-WaKü mit einem dicken 240mm Kühlblock?
45 mm Radi: http://geizhals.de/silverstone-tundra-td02-a969488.html

Planet3DNow! hat die auch mal getestet.

Hatte sie selbst auf einem FX-8350: Kühlleistung gut, Pumpe "relativ" kultiviert (kein klackern/rattern, aber summen bei Maximaldrehzahl, ausreichend leise bei verringerter Drehzahl per 3pin-Lüfteranschluss), Lüfter = gehörschädigend :skull:

LG N.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.970
#12
Hab in mein Corsair Carbide 240 ne "richtige" Wasserkühlung reingequetscht nachdem ich mit der Kühlleistung der H100i nicht zufrieden war. Lautstärketechnisch war das gar nicht Soooo schlecht.

Jetzt habe ich auch nur einen 30mm dicken Radiator drin, wobei dieser bei langsam drehenden Lüftern einen Vorteil gegenüber dickeren Modellen hat. Das bestätigen auch mehrere Tests.

War halt viel aufwendiger als ne AiO zu installieren
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.387
#13
Soweit man liest macht die Position der Pumpe viel aus und nur 9V Spannung an der Pumpe machen diese wirklich unhörbar machen. Den Lüfter kann man ja sowieso austauschen.
Es geht halt vorwiegend um Platz. In mitx Systemen ist kein Platz für Tower Kühler oder grosse pumpe und agb.
 

snickers303

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
341
#14
Grabe den Thread nochmal aus. Die Nepton 240 war nun jahrelang im anderen System verbaut und nun in einem neuen. Board zeigt mir für die Pumpe ne RPM von etwa 1500 an. Ich meine aber, dass es damals 2200 waren? Ich konnte leider im Netz nix zur maximalen RPM finden. Hat jemand eine Ahnung?
 
Top