Maus MX518 hat ne art von Wackelkontakt

Alamzad

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
Hey Leute
Seit ein paar Tagen hat meine Maus irgendwie en fiesen Wackelkontakt. In unregelmäßigen Abständen (mal ne Stunde lang nichts dann aber jede 2Min wieder) funktioniert sie nicht mehr als wäre sie ausgesteckt. Dazu kommt noch jedesmal der typische Windows Sound wenn ein neues Gerät eingesteckt wird. Nach 2 Sek des nicht funktionieren klappt sie dann wieder. Sie wurd nicht schlecht behandelt ( also nicht dran rumgezerrt oder vom Tisch gerissen) und das Kable an der Maus sitzt auch fest.
Ist ne Logitech MX518, ca 2Jahre alt. Mainboard ist Asus P5N-E SLI und en Corsair 550Watt Netzteil.

Wollte nur wissen was ihr dazu denkt und vielleicht Rat habt... Ansonsten muss bald eine neue her :( Dabei ist sie mir die liebste maus...

MfG Chris
 
C

Cr@zed^

Gast
Wird ein Kabelbruch sein, hatte ich auch bei einer MX-510 und einer MX-518.
 

Siffer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.916
Tausch sie einfach um.
 
M

miac

Gast
Wackel mal am Kabel, dierekt an der Maus und am Stecker.

Und wenn das das Problem nicht hervorruft, schüttel die Maus.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.523
Ich habe einfach das Kabel aus einer anderen alten Logitechmaus genommen. Ging bei meiner MX500 damals sehr gut :)
 

Alamzad

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
Hm Hab mal intensiv gewackelt wie miac gesagt hat. Kurz zu anfang hats 2 mal den Kontakt verloren (mit Windows Sound) aber danach nicht mehr.

Hab leider grad keine alte Logitech rumliegen ... obwohl ich schau mal vielleicht findet sich irgendwo noch die mx510... ach scheisse vergiss es die hatte damals den schlimmsten Funktionsausfall von allen..
 

Fabse93

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
277
aber du kannst dann ja das kabel aus der MX 510 rauslöten und in die MX 518 einlöten
 

drago-museweni

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.276
So ist meine MX518 auch gestorben durch einen bösen, bösen Kabelbruch war ca in den ersten 15cm nach der Maus bei mir, auch nach etwas über 2 Jahren.
 

Alamzad

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
Mir fällt grad auch auf dass die Maus eigentlich NUR in Spielen ausfällt. Während ich Starcraft 2 oder DotA spiele aber im Desktop bisher nicht :/ Vielleicht nur Zufall ?
Hm ich hab meine alte MX510 gefunden. Aber wie öffne ich die ? Ich seh keine Schrauben. Muss ich die aufbrechen ? Selbe gilt für meine MX518. Sind da schrauben unter den Gleitpads ?
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Eine unterm Aufkleber und die anderen unter den glides...

bewegst die maus in spielen vermutlich einfach heftiger - entsprechend reichts aus um die verbindung an der problemstelle zu unterbrechen...
aber bevor du die jetzt öffnest schau noch mal obs wirklich am kabel liegt.... müsste dann ja was passieren wenn du dran rum wackelst.
 

Alamzad

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
Wie gesagt. Als ich grad eben am anfang gewackelt habe, also die ersten zwei, drei Dreher am Kabel. Da gabs den Funktionsverlust. Aber jetzt grad kann ich dran rumreißen und drehen und knicken wie ich will. Da tut sich nichts.
Hast vermutlich recht, aber sehr viel extremer beweg ich die Maus in den Spielen jetzt nicht. In DotA eher selten und in SC2 auch nicht ( bin kein 200-300apm fritz:p)
 

@camping

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
173
Ich hatte das selbe bei meiner Mx518 vor ca einem halben Jahr, Kabelbruch in den ersten 10cm, hab das Kabel dann einfach um 10cm gekürzt und im Gehäuse der Maus wieder zusammen gelötet.
läuft seit dem wieder einwandfrei. nächsten 5 jahre können kommen ;)
 

Alamzad

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
53
Hey Leute
Nach eröffnung des Threads hat sich die Maus wieder ruhig verhalten und keine Zicken gemacht. Hab heute morgen Win7 neu installiert weil mir mein Windows zuviele zicken gemacht hat( hier und da blue screens und so). Jedenfalls hab ich grad mit ein paar Kumepls ne runde Bad Company 2 gespielt und ich bin fast ausgerastet. Ich hätte sie am liebsten zerschmettert und eingeäschert... In 1 stunden spielen ist sie mindestens 100mal ausgefallen. Wirklich. Es ging Didumm dudimm didum dudim ( der Windows sound wenn neue Geräte angeschlossen werden) und das manchmal bestimmt 5-7mal hintereinander im sekundentakt. Hab alle USB Slots am PC ausprobiert aber bei allen dasselbe Problem. Hab dann meine alte MX510 ausgepackt und bei ihr das selbe Theater..(Diese hatte schon damals Wackelkontakt deswegen die neue MX518).
Was meint ihr ? Soll ich die Maus aufschrauben und das Kabel kürzen oder ersetzen von der alten ? Oder direkt ne neue. Ungelogen ich war ich kurz vorm ausrasten...
MfG
 
X

XxDis4st3rxX

Gast
Jop täte auch sagen kürzen, musste aber vorher den Bruch finden.
Was fies wäre ist ein Kabelbruch direkt vorm USB Stecker
MfG
Blue
 
Top