Maus und Tastatur USB 3.0 Unklarheit

rudok

Banned
Dabei seit
März 2014
Beiträge
251
Hallo Leute,
Ich habe als Maus die roccat kone xtd und als Tastatur die roccat isku. Ich frage mich nun ob ich Tastatur und Maus in die alten USB 2.0 stecken soll oder ob ich sie über USB 3.0 betreiben soll.

Könnt ihr mir sagen was besser ist ? Gibt es bei USB 2.0 oder 3.0 irgendwelche Nachteile ?

Gruß :)
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.571
Macht keinen Unterschied.
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Keine Nachteile, keine Vorteile. Sollte die über USB3.0 schneller laufen oder was hast du dir dabei gedacht? :D
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Normalerweise USB 2.0 weil es weniger Probleme mit UEFI/BIOS geben kann.
 
F

Freak-X

Gast
Naja, nur USB 3.0 ist dazu in der Lage, Ultra-Super-Mega-Highend-Krasse Mäuse mit 500.000.000.000.000 DPI schnell genug anzusprechen. Immerhin ist es ja 10x schneller, als USB 2. *hust*

Ne, im Ernst: Selbst USB 1.0 reicht dafür dicke.
 

SkaFan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
118
USB 2.0!

Für USB 3.0 braucht ich bei meinem Board und Windows 7 erstmal die richtigen Treiber, je nach dem wie USB im BIOS eingestellt ist.
Treiberinstallation ohne Maus und Tastatur macht aber nicht wirklich Spass *g*
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
Wenn überhaupt, ist PS2 "besser", aber erst ab einer bestimmten Qualitätsstufe, die du mit deiner Peripherie aber nicht hast. Somit ist es total egal ob du USB 1.0, 2.0 oder 3.0 nutzt.
 

Die wilde Inge

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.599
Stop! Da ist aber zumindest eine Sache nicht erwähnt worden. Bitte mich beleidigen und niederschreien wenn ich falschliege, aber: Bei USB3 kommt es durch Takt- und Stromerhöhung zu Störungen der 2,4Ghz Bandbreite, sprich WLAN, Bluetooth, andere Technologien von kabellosen Mäusen und Tastaturen. Äußert sich dann mal in einem Lag.

Ich hatte genau diess Problem mit meinen Logitech Mäusen und Tastaturen. Die Entsprechenden Adapter (Nano und Unify) hingen an meinem USB3 Hub hinten am Bildschirm. Trotz maximal 60cm Entfernung zwischen Sender und Empfänger kam es hin und wieder zu aussetzern, vor allem bei der Maus.

Es ist also nicht grundsätzlich egal wo man was reinsteckt, der Fehlerteufel steckt im Detail.

Und natürlich wie erwähnt, es wäre je nach Motherboard möglich, dass deine Tastatur beim Booten nicht anerkannt wird, wenn sie am USB3 Port hängt. Willst du dann mal ins BIOS kanns Nerven kosten auf den Fehler zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top