MDT 4GB RAM AMD Edition auch für Intel ?

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
50.914
#2
Nein, kann sie nicht. Da die AMD-Edition speziell auf AMDs integrierten Memory-Controller abgestimmt sind.

Zitat aus der Mitteilung an die Händler von MDT/ MCI
Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein spezielles Modul, extra für AMD Plattformen handelt. Die Speicher sind nicht kompatibel mit Intel Plattformen!
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.066
#3
Ich gehe aber mal davon aus, dass dies lediglich eine Absicherung seitens MDT gegenüber den Endkunden darstellen soll - solange sie nicht mit exotischen Timing-Werten oder sonstwas daherkommen sollten sie auch in einem Intel-System ihren Dienst verrichten - ausprobieren kannst du es ja mal. Kaputt machen kannst du eigentlich nichts.

Da ich mir aber nicht sicher bin und mich vorallem der technische Hintergrund interessiert, hab ich den Thread mal abonniert... macht dann den 219. abonnierten Thread ;)
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
#4
Ich würd die Teile zurückschicken, wenn was hopps geht bist du der Dumme, muß ja nicht unbedingt der Ram sein der Schaden nimmt.
Gruß
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.385
#5
Würds schon alleine aus dem grund zurück schicken, da die AMD version einfach viel weniger wert ist, ... hast was für ca 70 € gekauft und was für 50€ bekommen, ... !
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
50.914
#6
Nein, es handelt sich hierbei nicht nur um eine Proforma-Absicherung, sondern um eine Tatsache.

Je nach Intel-Plattform wird der Speicher entweder garnicht oder aber mit Glück nur jeweils zur Hälfte erkannt. Bei sehr, sehr wenigen Ausnahmen kann auch die vollständige Erkennung funktionieren.

Details dazu nennt der techn. Support von MDT/ MCI den Händlern/ Kunden auf Anfrage.
 
H

hrafnagaldr

Gast
#7
Die Speicher bieten den "11 column address bit support", ein Feature welches derzeit wohl nur AMDs in die CPU integrierte Controller haben. Von daher kommt es bei Intel Systemen zu Inkompatibilitäten.
Durch dieses Feature werden meines Wissens nach höhere Speicherdichten pro Reihe möglich und bei Speicherzugriffen muss der Controller weniger hin- und herspringen, was die Geschwindigkeit etwas erhöht.

Ist wohl ähnlich dem Vorteil einer defragmentierten HDD gegenüber einer fragmentierten.
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.367
#8
Hat den Speicher jemand aufm AMD am laufen?
Ich wollte mir den nächste Woche bestellen (2x2GB), da der bei MF mit 22,50€ für nen 2GB Riegel extrem günstig ist.
Hab nen X2 5600+ auf nem Asrock Alive Sata2 Glan.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tankred

Gast
#10
Ich gehe aber mal davon aus, dass dies lediglich eine Absicherung seitens MDT gegenüber den Endkunden darstellen soll - solange sie nicht mit exotischen Timing-Werten oder sonstwas daherkommen sollten sie auch in einem Intel-System ihren Dienst verrichten - ausprobieren kannst du es ja mal. Kaputt machen kannst du eigentlich nichts.
Ja, kaputt kann man nichts machen. Ich dachte aber auch, dass es eben einen Standard für solche Rams gibt und gut is. Aber leider laufen die Teile wohl tatsächlich nicht in Intel-Boards. Ich hatte es in einem Thread mal einem Intel-Jünger empfohlen und ähnlich wie Du argumentiert. Aber es lief nicht und es meldete sich noch ein zweiter User, der es ebenfalls mal mit einem Intel-Board probiert hatte und auch da liefen die Riegel nicht.

Ich würde die Finger von solchen "Exoten" lassen. Für ein paar wenige Euro mehr gibt es A-Data oder MDT ohne vorherige Einschränkungen.
 

Blizzard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.684
#11
Ich hatte das 4GB Kit für wenige Tage auf meinem Intelsystem und einem anderem Office-Intelsystem getestet, bei mir wurde er nur zur hälfte erkannt (egal in welcher kombination), in dem Office-System bootete das AsRock-Mainboard gar nicht erst. Musste den Speicher zurückschicken :(
 
H

hrafnagaldr

Gast
#12
Das stimmt so ziemlich mit dem von mir genannten Feature überein. Der AMD-Controller kann Speicherbereiche ansprechen, die die anderen nicht können. Daher wird der Speicher nicht vollständig erkannt, da er eben entsprechend organisiert ist.
 
Top