News Media Markt und Saturn: Mit Künstlicher Intelligenz für günstige Preise gegen Amazon

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.786

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.856
Der Algorithmus klingt jetzt zwar nicht sooo eigenständig und intelligent. Aber Hauptsache es funktioniert. Davon profitieren dann alle Kunden :)
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.428
Kuenstliche Intelligenz ist echt zu einem Buzzword fuer alles und jeden verkommen.
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.214
Der Algorithmus klingt jetzt zwar nicht sooo eigenständig und intelligent. Aber Hauptsache es funktioniert. Davon profitieren dann alle Kunden :)
Ich würde es gerne von der anderen Seite aufgezogen haben.
Eine künstliche Intelligenz für uns Käufer, welche aufgrund persönlicher Gewichtung ( Beratung, Support, Kulanz, Versand etc) den besten Shop aussucht, da bestellt und dir quasi ein Konto bietet wo man alle Bestellungen gebündelt sehen kann. Am besten noch mit Finanzübersicht, Sparplan, Empfehlungen wo man sparen kann ohne groß Einschneidungen in seinem Leben spüren zu müssen. Das wäre doch mal ne gute Alexa für den Michel.

Dann macht auch der Einsatz einer weiblichen K. I. Sinn.. Denn wie jeder hier weiß, unsere Frauen können besser aufs Geld aufpassen als wir :)

(
Boom, direkt Doppelsexismuskeule:
  • Frauen können besser mit Geld.
  • Auf CB sind nur Männer
Bitte nicht gleich kreuzigen
)
 

Freejack35

Ensign
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
201
War nicht anders zu erwarten... was bedeutet das? Die Mitarbeiter im Markt werden weiter reduziert, sind eh keine Fachkräfte und durch noch mehr Promoter der Marken ersetzt. Dazu werden sicherlich noch Filialen dicht gemacht, wenn Saturn und MM zu eng zusammen liegen.
Dazu werden die Abholtheken ausgebaut, denn das ist wirklich noch der einzige Vorteil den MM und Saturn haben, man kann es bestellen und direkt im Markt abholen ... man weiß halt es ist da.
Wirtschaftlich natürlich absoluter Nonsens, selbst wenn sie Versand nehmen für 3,90 Euro in den nächsten Markt zu eiern ... alleine Sprit etc. fressen das instant wieder auf, die Zeit kommt auch noch dazu.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.274
KI und Blockchain, solange man das in eine Pressemitteilung bekommen kann ist alles in Butter.

Der einzige Sinnvolle Weg wäre einige Läden dicht zu machen und ein großes Zentrallager zu bauen. Ich hatte vor ~8 Monaten folgende Situation:

Wollte eine 10 TB HDD kaufen. Also erst mal Lokal geschaut. KM Elektronik und div. andere Shops geschaut ob die was auf Lager haben --> Nichts da in 10 TB. Also Saturn bzw. MM geschaut --> Nichts da auf Lager. Also hab ich bei Amazon bestellt und hatte die HDD am nächsten Tag.

Was bringt nun also KI wenn die Ware einfach nicht da ist? Da kann man dann genau so gut im Netz bestellen und ich muss nicht mal hin fahren zum abholen.
 

Sputnik 1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.409
Ich finde die Preis Gestaltung beim Media Markt hat sich sehr verbessert in den letzten Jahren.
Auch hat man in jedem Markt ein offenes WLAN so dass man auch mal schnell online vergleichen kann.
Bisher war es immer so dass ich gesxhaut habe und das Produkt online genau so viel gekostet hat.
Da nehm ich es gerne im Media Markt mit und hab es sofort in der Hand und muss nicht nicht mehr mit DHL, Hermes und Konsorten rumschlagen meine Ware zu bekommen.
Von der unproblematischen Rückgabe und Garantie Abwicklung beim Media Markt hab ich auch schon mehrfach profitiert.

Früher immer online bestellt, heute guck ich immer zu erst ob es beim Media Markt zu bekommen ist.
Hut ab dafür


Sputnik
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.214
War nicht anders zu erwarten... was bedeutet das? Die Mitarbeiter im Markt werden weiter reduziert, sind eh keine Fachkräfte und durch noch mehr Promoter der Marken ersetzt.
So what.. Verkäufer gehört seit jeher zu den Klassikern der Bullshitjobs. Das nicht zu automatisieren ist reine Ressourcenverbrennung und Beschäftigungstherapie.
Gib denen die wollen was anspruchsvolles, und denen die nicht wollen /können eben ihr Grundeinkommen.
 

Enteignet

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
103
Ich habe sehr stark die Vermutung, dass Mindfactory und Co. das schon lange haben. Denn immer wenn es irgendwo ein Sonderangebot gibt, ziehen die mit den Preis sehr zügig nach.

@iNFECTED_pHILZ hervorragende Idee!

Von der unproblematischen Rückgabe und Garantie Abwicklung beim Media Markt hab ich auch schon mehrfach profitiert.
Naja, wenn es um Rückgabe geht, gibt es nicht was mit Amazon mithalten. Die sind da wirklich das Maß aller Dinge.
 

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.856

Hejo

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
910
Pro:
  • Abholung im Markt möglich, vor allem bei Großgeräten und sensibler Ware interessant
  • viele Standorte
Kontra:
  • Preise, alleine schon dadurch höher das Märkte Unterhalt kosten
  • Produktauswahl gering, warum haben sie nicht schon lange die Auswahl erhöht reicht ja erstmal nur Online
  • Onlineauftritt Filter- und Suchfunktion nicht benutzerfreundlich, aber durch die geringe Auswahl noch händelbar
  • fachliche Kompetenz des Personals vor Ort oft fragwürdig
 

mercsen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.526
KI und Blockchain, solange man das in eine Pressemitteilung bekommen kann ist alles in Butter.

Der einzige Sinnvolle Weg wäre einige Läden dicht zu machen und ein großes Zentrallager zu bauen. Ich hatte vor ~8 Monaten folgende Situation:

Was bringt nun also KI wenn die Ware einfach nicht da ist? Da kann man dann genau so gut im Netz bestellen und ich muss nicht mal hin fahren zum abholen.
Stimme ich zu! Saturn und MM haben zumindest hier in Kiel so gut wie nix auf Lager. Nur Teure Marken Produkte, alles andere kann man vergessen. Und selbst das liefern in den Markt dauert gerne mal 2 Tage, dann kann ich es auch online bestellen.

Das schließen von Filialen kann ich nicht unterstützen, das ausbauen von Lagern ist aber zwingend Notwendig.
 

BelaC

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.463
Ich glaueb nicht, dass die Kunden davon nur profitieren. Die KI kennt sicher nicht nur einen Weg bei den Preisen. Vielmehr wird es kommen wie bei Amazon, dass die Preise sich ständig ändern, je nach Marktlage. Vllt. morgens, wenn eher wenig los ist niedrigere Preise, dafür Abends höher, wenn tendenziell mehr Menschen mit wenig Zeit einkaufen? Alles möglich.

Trotzdem finde ich das Konzept, dass man seine Produkte auch im Markt abholen kann, super. Solange Packstationen in meiner Wohngegend noch Mangelwahre sind, für mich eine sehr gute Möglichkeit das endlose in der Schlange stehen bei der Post zu vermeiden, um ein Paket abzuholen. Und da sich der Media Markt bei uns eh in einem Einkaufszentrum befindet, kann ich das direkt mit dem Wocheneinkauf verbinden und brauche keine zusätzliche Fahrt.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.330
Bisher war es immer so dass ich gesxhaut habe und das Produkt online genau so viel gekostet hat.
Spielt meist auch keine Rolle. "Dieses Produkt hier kostet im Internet XX €, was kann man da machen?" "Wir geben ihnen denselben Preis." Danke. Tschüss.
Trotzdem ist die Auswahl in den meisten Märkten um ein vielfaches kleiner als im Internet. Und auf Verdacht irgendwo hinfahren, ist mir zu blöd. Mal davon abgesehen, dass ich dafür mind. 1 Stunde opfern muss + Spritkosten usw.
Da müssten Produkte schon 50% billiger als im Internet sein und das wird nie passieren.
 

Freejack35

Ensign
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
201
So what.. Verkäufer gehört seit jeher zu den Klassikern der Bullshitjobs. Das nicht zu automatisieren ist reine Ressourcenverbrennung und Beschäftigungstherapie.
Gib denen die wollen was anspruchsvolles, und denen die nicht wollen /können eben ihr Grundeinkommen.
Verkäufer ist alles aber kein Bullshit-Job, ein Verkäufer soll dir mit seinem Fachwissen helfen das richtige Produkt für deinen Anspruch zu finden .... das erfordert viel Wissen über die Materie die man verkauft. So sollte es sein, wenn du aber nur Provisionsgeier da sitzen hast, dann bin ich dabei die braucht kein Mensch ... aber ein guter Verkäufer ist für eine Marke unabdingbar.


Ich habe sehr stark die Vermutung, dass Mindfactory und Co. das schon lange haben. Denn immer wenn es irgendwo ein Sonderangebot gibt, ziehen die mit den Preis sehr zügig nach.

@iNFECTED_pHILZ hervorragende Idee!


Naja, wenn es um Rückgabe geht, gibt es nicht was mit Amazon mithalten. Die sind da wirklich das Maß aller Dinge.
Das Verkaufspreise automatisiert angepasst werden ist ein alter Hut und wird schon seit Jahren angeboten, MM ist aber was "online" angeht halt einige Jahre zurück ... man hat völlig auf das falsche Pferd gesetzt, weil man dachte es geht ewig so weiter ... wurde von Amazon etc. überrollt und wollte das dann mit dem Kauf von Redcoon kompensieren, was völlig in die Hose gegangen ist.

Hier wurden genau wie viele falsche Entscheidungen getroffen wie beim BER.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.274
Das schließen von Filialen kann ich nicht unterstützen,
Klar ist das immer blöd aber früher oder später wird das passieren. Du schreibst es ja selber auch, warum sollte man etwas abholen wenn man es direkt Online bestellen kann sogar noch mit dem Vorteil des Widerrufs?

Filialen haben genau eine bzw. zwei Daseinsberechtigung und das wäre 1. das ich die Ware sofort mitnehmen kann bzw. schnell dran komme und 2. evtl. eine richtig gute Beratung, wobei das eher auch nachlässt.
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.587
Top