Media Player - Lesezeichen setzen mit einem Klick

Jim N.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
95
In der Überschrift war nicht alles unterzubringen, was ich meine. Wäre zu lang geworden.

Der VLC wird oft genannt, der irgendwie als eierlegende WollMilchSau herhalten muss. Aber was Lesezeichen betrifft, kann er nur mit schwer erreichbaren Fähigkeiten aufwarten, die voll Steinzeit sind. Für einen Media-PC, der per Fernbedienung gesteuert wird, absolut ungeeignet! (Und das, obwohl User schon seit etlichen Jahren darum betteln!)

Ich suche einen Software Media Player (im Weiteren einfach "Player" genannt), der wie gesagt auf einem Media-PC betrieben, und per FB gesteuert wird. Eine Maus ist da prinzipiell nicht in Benutzung (nur im Ausnahmefall), mit der man komplizierte Klick-Orgien durchführt, und sich durchwurschtelt durch Menüs, Untermenüs, Unter-Untermenüs und anschließenden Dialogfenstern.

Deshalb soll der gesuchte Player Lesezeichen auf die folgende Art behandeln:

- Setzen ist mit einer Taste möglich.
- (Evtl. Löschen mit einer Taste möglich.)
- Beliebig viele Lesezeichen möglich.
- Automatisches Speichern der LZ.
- Dauerhaftes Speichern der LZ. (Ein getesteter Player löschte, wenn mehr als ca 20 LZ gesetzt.)
- Evtl. gespeicherte LZ mit der Video-Datei verbinden (z. B. LZ-Datei im selben Ordner).

Und zum Schluss zwar keine Lesezeichen-Funktion, aber trotzdem:

- Letzte Wiedergabeposition wird automatisch gespeichert.

Ich habe bisher schon einige Player getestet, aber nur einen gefunden, der gerade mal die Hälfte der obigen Anforderungen erfüllt: den KMPlayer.

Bitte auch Player, Plugins oder Ideen nennen, selbst wenn sie ebenfalls nur einige der Anforderungen erfüllen. Ein Vergleichen kann sich ja trotzdem lohnen.

Jim.
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.638
Media PC les ich da.

Da hab ich was für dich. XBMC
Ich weiß nicht, ob du das schon kennst, aber das Proggi ist ein Muss auf jeden Media PC. Absolut geiles Mediacenter und komplett mit Fernbedienung/Tastatur/Gamepad zu bedienen. Es spielt bisher ale gängigen Videos ab. Hat Myvideo Anbindung, Internetradio und auch Anbindung zur ARD/ZDF/MTV/Chip/Bild... Mediathek. Ist kostenfrei und kannst du gleich im Autostart reinhängen. Am besten noch Windows 8 als OS drunter, Logon Screen entfernen und SSD. Ich sag nur: Einschalten: 4 Sekunden BIOS, 5 Sekunden Windows8 Start und 2 Sekunden XBMC. Unterm Strich fährt das schneller hoch als mein TV. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top