Mehr RAM für DirektX11.2 ?

Legne

Cadet 3rd Year
Registriert
Feb. 2014
Beiträge
35
Hi all,

DirectX11.2 soll ja in der Lage sein auf den Arbeitsspeicher zuzugreifen wenn der V-Ram der GPU nicht ausreicht ( https://www.youtube.com/watch?v=TDKv-tKZq7Q ja, der typ ist natürlich ein verkäufer...)

Meine Frage an euch ist:
macht es deshalb jetzt Sinn auf 16GB Ram (oder sogar mehr) aufzurüsten ? Bisher waren, fürs gamen, außerhalb von Renderanwendungen, 8GB ja meist vollkommen ausreichend. Würde unter DX11.2 die Grafikperformance von mehr Ram profitieren?
Dazu würde mich mal eure Einschätzung intressieren.
 
also ist das Feature für den Autonormalverbraucher quasi nutzlos ?
 
In der derzeitigen Form schon.

Erstens ist der VRAM wesentlich flotter als der System RAM, zweitens ist der Weg wesentlich länger.
Dadurch leiden, wie Nitewing schon sagte, die Zugriffszeiten extrem.
 
Und Grafikkarten sind seit AGP in der Lage Arbeitsspeicher mitzubenutzen. Dafür wurde AGP sogar entworfen.Die Idee war: Framebuffer auf der Karte (schneller Speicher), der Rest im RAM.
 
einfach abwarten in wie fern tiled ressources genutzt werden. das ist eine andere herangehensweise als die methoden, die hier als zu langsam, bringt nichts oder oder gibt es seit agp zeiten genannt werden. das ist vergleichbarer mit huma, wo die graka direkt die daten ausm ram streamen kann ohne den umweg über die cpu zu machen und hin und her kopiert werden müssen.

By exposing low-level access to hardware page tables, Tiled Resources enables games to allocate memory and stream data more efficiently than ever before. This means better framerates and more immersive game worlds.

Quelle
 
hä?
ist das nicht immer der Fall, wenn der VRAM voll ist, dass dann in den normalen RAM ausgelagert wird, und deswegen die FPS so extrem einbrechen? Stichwort "VRAM Krüppel"
 
nur dass es eben bei tiled ressources keine fps drops mehr geben soll. in der flieger-demo sind 9GB texturendaten mit einer 2GB graka und es ruckelt nicht. die mars demo kann man sich runterladen, wenn man win 8.1 besitzt kann man dieses feature testen.

enifach mal abwarten bis die ersten games kommen, die das nutzen und man es selbst testen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
bei nem neuen rechner würd ich gleich 16GB Ram einbauen..
ansonsten sind 8GB ausreichend..
4GB werden langsam grenzwertig..
 
Also müsste man, um ihn für die Graka wirklich nutzen zu können, eigentlich (erheblich) schnelleren ram verbauen - klingt jetzt vielleicht doof, aber wieso unterstützen MBs dann nichts schnelleres als DDR3? DDR4 existiert doch längst, wäre anfangs vmtl recht teuer in der anschaffung, aber RAM war ja zuletzt ohnehin recht günstig.
 
DDR4 kommt, wenn DDR4 bereit ist.

Und der Rest. Wenn VRAM voll ist, dann bringt das Benutzen des Recherrams nie etwas. In der Geschwindigkeit beider RAM Formen liegen Welten. Selbst wenn Rechner RAM und VRAM beides DDR5 wäre, wäre der VRAM immer noch um erheblich schneller. Liegt eben an der Anbindung des RAMs.

Und was die Technik an sich angeht. Das die GPU den Rechnerram mitbenutzt, das wird nicht erst mit DX11.2 so sein. Das geschieht schon seit Jahren. 10 und mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben