Mehrere Wenn´s verbinden

Hüpfhörnchen

Cadet 3rd Year
Registriert
Nov. 2019
Beiträge
32
Hallo liebe Forumianer und Forumianerinnen,

ich habe folgendes Problem/Anliegen:

Nach Eingabe von Alter und Geschlecht (C11/12) soll mir eine Formel die Felder E3-E6 beziehungsweise H3-H6 automatisch befüllen.
Die Daten zum Befüllen stammen aus Tabellen mit dem Aufbau J1-L10, welche allerdings auch unterteilt sind in dieselben Altersgruppen wie in B3-B6.

Beispiel:

Alter 12, Geschlecht M, Quotient 1,25 ist gegeben.
Dann soll aus der entsprechenden Tabelle (z.B. J1-L10) der Wert 78-89 in das Feld E5 geschrieben werden, die restlichen Felder bleiben leer.

Ideen/Fragen?

Vielen Dank & Viele Grüße

1620298241768.png
 
Hi @Hüpfhörnchen,

Welche Werte sind "fest" und welche trägst du ein?
Also wann soll E3-E6 78-89 anzeigen?
Nach Eingabe des Alters? Nach Eingabe des Quotienten?
Irgendein Wert muss ja "variabel" sein, damit du (beispielsweise) nicht 78-89 sondern 24-40 in E3 erhältst...
 
Frage: Wieso soll in die Zeile 5 (E5) geschrieben werden? Weil das Alter 12 in die Menge 0-13 - die in Spalte B drin steht - reinpasst?

Als erstes würde ich mal die ganzen Von - Bis Werte in den Spalten K und B trennen, damit eine weitere Verarbeitung deutlich leichter wird. Das heißt:

B3: 4;0-6;11
=>
B3: 4
C3: 0
D3: 6
E3: 11

K4: 1,74-2,00
=>
K4: 1,74
L4: 2,00
 
AxelFoley schrieb:
Hi @Hüpfhörnchen,

Welche Werte sind "fest" und welche trägst du ein?
Also wann soll E3-E6 78-89 anzeigen?
Nach Eingabe des Alters? Nach Eingabe des Quotienten?
Irgendein Wert muss ja "variabel" sein, damit du (beispielsweise) nicht 78-89 sondern 24-40 in E3 erhältst...
Hi :)

Quotient ist fest, bzw. wird schon zuvor ausgerechnet.
Das einzige variable ist das Alter und das Geschlecht.

Anhand des Quotienten, des Alters und des Geschlechts soll dann in der richtigen Tabelle der Wert ausgelesen werden.
Ergänzung ()

Grede schrieb:
Komplettzitat entfernt.
Wie es richtig geht, ist hier nachzulesen.
Richtig, das Alter liegt in dem Bereich.

4;0-6;11 steht in dem Fall für 4 Jahre, 0 Monate bis 6 Jahre, 11 Monate, aber du hast Recht, ansonsten wird es schwer zu checken ob der Wert zwischen den beiden Werten liegt.


EDIT: So ists vermutlich deutlich leichter?

1620302096614.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Komplettzitat entfernt.)
Lösungsweg:

Neue Hilfsspalte N. Formel für N4:
=WENN(UND($C$3<L4;$C$3>L5);ZEILE(M4);"")
Anschließend die Formel runter ziehen.
Die Formel für N3 ein wenig anpassen

Formel E8:
=WENN(UND($C$16<B8;$C$16>B7);INDIREKT("M"&MAX($N$3:$N$18));"")
Anschließend die Formel hoch & runter ziehen und für Spalte H anpassen

Screenshot (49).png
 
Zuletzt bearbeitet:
@Grede bei deiner Lösung fehlt noch die Zuordnung Alter und PR Tabelle oder?
Davon gibt es auch 4 unterschiedliche, mit 4 unterschiedlichen Quotienten für die PRs.
Es muss also erkannt werden, wie alt das Kind ist und dann muss sowohl die richtige Zeile im blauen/rosa Bereich als auch die richtige Tabelle.
 
Hola,

eine Excel-Datei wäre wesentlich hilfreicher als ein Bildchen.
Gruß ,
steve1da
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AxelFoley
Wenn noch was fehlen sollte habe ich die Aufgabe nicht richtig verstanden. Ich habe nun mal die Datei hier angehangen:

Edit: Link entfernt - Datei hinzugefügt
Danke für den Hinweis @DeusoftheWired
 

Anhänge

  • Mappe10.xlsx
    10,1 KB · Aufrufe: 151
Zuletzt bearbeitet:
@Grede Dateien am besten über die Datei-Upload-Funktion unten links vom Beitrag direkt hier ins Forum laden. Dann ist etwas auch dann noch verfügbar, wenn mal ein externer Anbieter hops geht.

1620310221195.png
 
Hallo, sorry für die späte Antwort, hatte gestern dann noch zu tun.

ich habe jetzt mal eine Beispieldatei erstellt.
Damit sollte hoffentlich alles klar sein :)

Liebe Grüße
 

Anhänge

  • Beispieldatei.xlsx
    14,1 KB · Aufrufe: 153
Zurück
Oben